Keilabsätze: Pump it up

Wie zaubern Sie lange Beine, ohne auf unbequemen Stilettos zu stöckeln? Welcher Schuh macht zu Hosen wie zu Kleidern eine gute Figur? Genau, unser neuer Liebling, der Keilpumps. Denn die sind nicht nur topmodern, sondern vor allem auch bequem. Damit bieten sie die optimale Mischung aus modischem Schuh und Komfort. Der keilförmige Absatz bietet mehr Stabilität als ein herkömmlicher Absatz, dadurch sind Wedges auch in hoher Höhe immer bequemer als ihre Kollegen mit normalem Absatz. Dabei ist das beste an Keilpumps, dass sie zu allen Outfits passen. Sommerliche Keilabsätze aus Kork und Bast machen sich gut zu Jeans und leichten Kleidern. Mit Leder bezogene Absätze passen gut zu Hosenanzügen oder strengen Röcken und sind so der optimale Begleiter im Büro.

Keilpumps:

Keilpumps

Wir haben unsere sechs Lieblingsmodelle herausgesucht, die sowohl im Büro, als auch in der Freizeit echte Multitalente sind. Unser erster Schuh ist ein hochgeschnittener Schnürpump aus Wildleder mit einem naturfarbenen Absatz. Perfekt zu Denim! Der graue Pump mit kleinem Schleifendetail ist perfekt zu dunklen Hosen. Der schwarze Riemenpump mit Nietenverzierung und Profilsohle ist super-trendy. Der bringt ein bisschen Rock’n’Roll ins Outfit. Der Plateaupump mit lederner Rose ist ausgesprochen weiblich und streckt durch die dicke Sohle ganz besonders gut. Für extra lange Beine. Der zweifarbige schwarze Pump mit roter Paspel und Schleife bringt ein wenig französisches Flair mit und mact sich gut zu weiblichen Kleidern. Als letztes haben wir einen eleganten Pump in cognacfarbenem Leder gefunden, der einen tollen Kontrast zu dunklen Jeans hergibt. Besonders schön mit der passenden Handtasche.

Lassen Sie sich auf diesen topmodernen Schuh ein und stöbern Sie in unserem Online-Shop durch die Kategorie Keilpumps!

, , , , ,

2 Kommentare zu Keilabsätze: Pump it up

  1. Sandra 1. August 2011 um 16:24 #

    Leder am Absatz könnte zu Problemen führen. Vom ästhetischen Blickwinkel her sind sie dennoch sehr schön und geben einen komfortablen Eindruck.

  2. Kimberley 15. August 2011 um 16:43 #

    Für mich persönlich sind Pumps auch nicht mehr wegzudenken, zumal ich nicht die größte bin und somit ein wenig schummeln muss!

Hinterlasse eine Antwort