Warm und wohlig: Hausschuhe

Was ist schöner, als im Winter gemütlich mit einer Tasse heißen Tee oder Kakao drinnen zu sitzen und zuzuschauen wie draußen die Schneeflocken tanzen? Genau, wenn dabei die Füße noch wohlig warm sind. Jeder weiß, dass kalte Füße schnell eine Erkältung auslösen können. Darum ist unsere Empfehlung: Stellen Sie sich ein paar bequeme und warme Hausschuhe gleich an die Tür, dann haben Sie in der Wohnung immer warme Füße. Dabei können Sie zwischen ganz unterschiedlichen Typen von Hausschuhen wählen. Wer viel im Haus unterwegs ist, der mag eher ein festes Fussbett, dass den Fuß gut stützt. Damit kommt man sicher und schnell auch die Treppen hoch und runter. Korkfussbetten sind besonders bequem und mit einer rutschfesten Gummisohle sind die Schuhe auch geeignet um damit ein paar Schritte im Garten zu laufen. Also Obermaterial können Sie zwischen Leder, Textil oder –besonders im Winter schön- warmen Wollfilz wählen. Wer es lieber bequem mag und zu Hause besonders gerne auf dem Sofa kuschelt, für den sind Filz- oder Fellpantoffeln genau das richtige: Unschlagbar weich und wohlig. Das ultimative Wohlgefühl bringen Lammfellpantoffeln mit einem ganz besonders weichem Auftritt. Und wenn Sie gerne und viel Besuch haben: Wie wäre es mit unserm Pantoffelherzen? Damit gönnen Sie Ihren Gästen ein Gefühl wie daheim, wenn Sie bei Ihnen zum Adventskaffee vorbeikommen.

Beispiel: Hausschuhe

Hausschuhe

, , , ,

Ein Kommentar zu Warm und wohlig: Hausschuhe

  1. sascha 7. Januar 2013 um 20:38 #

    Sind tolle Dinger hab ich auch vorallem ist das Material so gut das man auch paar meter mal in den Garten Laufen kann ohne das sie sofort kaputt gehen. Warm und gemütlich sind sie auch ich bin Preis Leistungs technisch voll zufrieden.

Hinterlasse eine Antwort