Warenkorb
0 Artikel: 0,00 €

Armlehnstühle

Ob am Esstisch oder im Lounge-Bereich: Armlehnstühle ermöglichen eine bequeme Sitzhaltung. Aber welches Modell ist das richtige? Wir beantworten häufige Fragen.

Welche Vorteile bieten Armlehnstühle?

Entspannt am Esstisch oder beim Zeitunglesen sitzen und den Ballast des Tages abwerfen - wer möchte das nicht? Je mehr Anlehnungsmöglichkeiten der Körper dabei hat, desto weniger Kraft muss er für eine gesunde Sitzhaltung aufbringen. Das gilt auch für unsere Arme und Hände. Auf einer Armlehne kann man sie bequem ablegen und einfach mal locker lassen. Das entlastet den Schulter- und Nackenbereich und hilft gegen Verspannungen. Für ältere Menschen sind Armlehnen außerdem eine Erleichterung im Alltag: Beim Hinsetzen und Aufstehen kann man sich an ihnen festhalten.

Worauf sollte ich bei Armlehnstühlen für den Esstisch achten?

Möchten Sie Armlehnstühle am Essplatz nutzen, kommt es vor allem auf die passende Höhe an. Damit Sie bequem sitzen, sollte der Abstand zwischen Tischplatte und Stuhlfläche mindestens 26 cm, aber nicht mehr als 30 cm betragen. Als ideal gilt ein Höhenunterschied von 28 cm. Achten Sie außerdem auf die Stuhlbreite. Modelle, bei denen die Armlehnen etwas ausladender ausfallen, brauchen mehr Platz am Tisch. Zwischen den Stühlen sollten Sie ca. 20 cm Freiraum einrechnen, damit sich alle Gäste wohlfühlen.

Worauf sollte ich bei Armlehnstühlen fürs Wohnzimmer achten?

Armlehnstühle können auch eine schöne Ergänzung zu Sofa und Sessel im Wohnzimmer sein. Damit sie mit den anderen Möbeln harmonieren, sollten sie im passenden Design gehalten sein und möglichst dieselbe Sitzhöhe haben. Für den Lounge-Bereich empfehlen sich außerdem Modelle mit einer bequemen Polsterung. Eine hochwertige Wellenunterfederung sorgt für zusätzlichen Sitzkomfort.

Wie hoch sollte die Armlehne sein?

Damit Sie locker und entspannt sitzen, sollte die Armlehne maximal so hoch sein, dass beim Ablegen der Unterarme ein 90-Grad-Winkel entsteht. Ist die Lehne höher, ziehen sich die Schulterblätter nach oben und es kommt zu Verspannungen. Wenn Sie Ihren Armlehnstuhl auch gelegentlich am Schreibtisch nutzen, sollten die Lehnen auf einer Höhe mit der Schreibtischplatte abschließen. So können Sie auch bei der PC-Arbeit bequem die Unterarme ablegen.

Welche Armlehnstühle sind pflegeleicht?

Gerade am Esstisch fällt schon mal der eine oder andere Krümel daneben. Damit keine lästigen Flecken zurückbleiben, empfehlen sich Armlehnstühle, die man leicht reinigen kann. Bezüge aus Leder, Kunstleder oder anderen Synthetikmaterialien lassen sich einfach mit einem feuchten Tuch abwischen. Dasselbe gilt für ungepolsterte Holz-, Metall- oder Kunststoffstühle.

Weitere Informationen:

Marken: Heine Home, Home affaire, SIT.

Farben: Schwarz, Rot, Grau, Braun, Beige, Weiß, Lila, Grün, Blau, Orange, Gelb.

Armlehnstühle
Stuhl, Home affaire - Möbel
Stuhl, Home affaire - Möbel
Home affaire Clubsessel »Bologna« - Möbel
Sessel, Gala collezione - Möbel
ähnliche
Artikel
HOME AFFAIRE HOME AFFAIRE HOME AFFAIRE  
Armlehnstuhl - Möbel
Armlehnstuhl - Möbel
Armlehnstuhl »Hans« - Möbel
Gala Collezione Sessel - Möbel
ähnliche
Artikel
Heine Heine    
Home affaire Sessel »Melrose«, Speisemöbel mit Federkern - Möbel
Rattanstuhl, Home affaire - Möbel
Sessel (2 Stck.) - Möbel
Sessel - Möbel
HOME AFFAIRE HOME AFFAIRE   Heine
Sessel - Möbel
Sessel, SIT - Möbel
Stuhl - Möbel
Stuhl - Möbel
Heine SIT   heine home
Stuhl - Möbel
Stuhl, Home affaire, »Iron«, Breite 56 cm, im 2er-Set - Möbel
Stuhl, SIT, »Samba« - Möbel
 
heine home HOME AFFAIRE SIT