Aus alt mach neu: 2 einfache Upcycling Ideen für alte Bücher

14  |   12. September 2018 von

Aus alt mach neu heißt es, wenn wir alten Büchern mit unserem Tutorial neues Leben einhauchen. Wir haben zwei tolle Upcycling Ideen für euch zusammengestellt, mit denen ihr einfach und schnell praktische Dinge für euer Zuhause zaubern könnt. Aus alten Büchern, vom Flohmarkt oder aus dem Antiquariat zum Beispiel, gestalten wir einzigartige DIY Office-Ablagen für eure Wand. Die hübschen, festen Buchbände eignen sich optimal dafür. Mit den Buchseiten basteln wir Geschenktüten, die ihr für jeden Anlass verwenden könnt.

Aus alt mach neu – das braucht ihr für unsere Upcycling-Idee aus alten Büchern:

Übersicht der Materialien für die aus alt mach neu Office Ablage

Buch-Einband Office Lösung:

  • alte Bücher mit hübschen Buchdeckeln (fester Einband)
  • Cuttermesser
  • Stoff
  • Lineal/Maßband
  • Stoffschere
  • Nähmaschine und passendes Garn oder Nadel und Faden
  • Heißklebepistole oder Bastelkleber
  • Bohrmaschine
  • Schrauben
  • Dübel

Geschenktüten aus Buchseiten:

  • Buchseiten (z.B. aus den Büchern unserer Buch-Einband Office-Lösung)
  • Klebestift
  • Band oder Kordel
  • Schere
  • evtl. große Silikonstempel, z.B. Alphabet oder Zahlen

Aus alt mach neu – Office-Ablage

Buch und Stoff abmessen für das aus alt mach neu Basteln.

Schritt 1: Trennt den Einband vorsichtig in einem Stück von den Buchseiten. Eventuell braucht ihr dafür ein Cuttermesser.

Schritt 2: Messt dann die Breite des Buches aus.

Schritt 3: Den Stoff nun ebenfalls ausmessen und zuschneiden. Pro Buch benötigen wir zwei gleich große und gleichschenklige Trapeze. Dafür nehmt ihr die vorher gemessene Breite des Buches und addiert 4 Zentimeter Spielraum. Wie weit euer Fach offenstehen wird, hängt davon ab, wie viel Stoff ihr für die obere Kante verwendet. Ich habe mich für 16 Zentimeter entschieden und für die untere Kante ca. 5 Zentimeter – das hängt jedoch auch von eurem Buchrücken ab.

Aus alt mach neu: Stoff umnähen und Trapeze an die Buchinnenseite der Office Ablage kleben.

Schritt 4: Die oberen Stoffseiten nach innen umschlagen (ca. 2 x je 1 Zentimeter) und mit der Nähmaschine absteppen oder mit einer Nadel und Faden umnähen.

Schritt 5: Wir haben nun zwei umgenähte Stofftrapeze für unsere DIY Buch-Ablage.

Die Stofftrapeze werden jetzt mit Heißkleber am Buch befestigt – so geht`s:

Aus alt mach neu: Stoff innen an die Ablage ankleben und Loch bohren.

Schritt 6: Das Buch nun aufgeschlagen und mit der Innenseite nach oben vor euch hinlegen. Ein Stofftrapez nach dem anderen mit einer Kante an euer Buchcover kleben: ca. 1-2 Zentimeter des Stofftrapez-Schenkels mit dem Heißkleber an die Innenseite kleben (eure umgenähte Stoffkante endet dann bündig mit dem Buchumschlag und die rechte Stoffseite zeigt später nach außen).

Schritt 7: Sind beide Stofftrapeze mit je einem Schenkel am Buch befestigt, gebt ihr nacheinander Heißkleber auf den anderen Schenkel des Stofftrapezes, klappt ihr den Buchboden hoch und klebt und klebt diesen daran fest. Nehmt am besten die freie Hand zur Hilfe und steckt diese in das Buch. So könnt ihr den Stoff vorsichtig festdrücken. Seid aber vorsichtig, der Heißkleber wird wirklich sehr heiß.

Schritt 8: Sind alle vier Schenkel mit dem Buch verklebt, wird noch der Stoff von innen an den Buchrücken geklebt (also die Unterkante des Trapezes).

Schritt 9: Bohrt mit einem Bohrer zwei Löcher in die Buchrückseite, diese benötigt ihr für eure Aufhängung.

Aus alt mach neu: Nahaufnahme der Office Ablage

Schritt 10: Das fertige Ablage-Fach schraubt ihr am Ende, je nach Wandbeschaffenheit, an die Wand. Ich habe dafür ein Loch in die Wand gebohrt, Dübel reingesteckt und die DIY Office Ablage mit Schrauben befestigt. Wer die Schrauben und die geklebten Stoffteile verstecken möchte, kann am Ende noch Pappe zurechtschneiden und darüber kleben.

Aus alt mach neu – Geschenktüten aus alten Buchseiten

So einfach geht’s:

Aus alt mach neu: Bei den Geschenketüten die Seiten falten und zusammenkleben.

Schritt 1: Zunächst faltet ihr die Buchseiten. Für kleine Tüten wird die Buchseite quer, für schmale und hohe Tüten hochkant gefaltet und für große Tüten werden zwei Hochkant-Seiten aneinandergeklebt.

Schritt 2: An der rechten Seite faltet ihr dann einen ca. ein Zentimeter breiten Streifen um und streicht diese Kante mit dem Klebestift ein. Diese klebt ihr an die linke Seite und drückt die Seiten fest zusammen. Ein Schlauch ist so dann so entstanden.

Aus alt mach neu: Geschenketüten fertigstellen und mit einem Loch versehen

Schritt 3: Um den Boden der Geschenktüte zu erhalten, klappt ihr die untere Kante ca. vier Zentimeter nach oben um und klappt sie wieder auf. Greift dann in die Lasche und faltet auf beiden Seiten ein Dreieck nach innen.

Schritt 4: Im Anschluss klappt ihr die obere und untere Kante zur Mitte, die ihr ja bereits gefaltet habt. Streicht eine Seite mit eurem Klebestift ein und klebt sie mit der anderen Seite zusammen. So entsteht der Boden eurer Geschenketüte.

us alt mach neu: Nahaufnahme Geschenketüten

Schritt 5: Wenn ihr mögt, könnt ihr in diesem Schritt noch eure Tüten stempeln. Ich habe mich für eine Variante ohne Stempel entschieden, da ich die alten Buchseiten schon sehr ansprechend fand.
Nun könnt ihr eure Geschenktüten füllen, sobald ihr sie für Geburtstage, Hochzeiten oder Parties benötigt. Um sie zu schließen, klappt ihr die Öffnung um und verschließt sie im Anschluss mit einem Band nach eurem Geschmack. Viel Spaß beim Nachbasteln unserer beiden „Aus alt mach neu“ Tutorials aus alten Büchern.

Wie wäre es ansonsten mit unseren anderen tollen Tutorials, die wir für euch zusammengestellt haben:

Knotenkissen DIY – Der Wohntrend zum Selber machen

Vertikaler Garten selbst gemacht – So sprießt eure Pflanzenwand

Jetzt teilen

Empfohlene Artikel


Jetzt seid ihr gefragt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Folgt uns auf
Facebook

Folgt uns auf
Instagram

Folgt uns auf
Pinterest