Haare dauerhaft glätten – welche Methode ist die beste?

7  |   14. Dezember 2018 von

Die wenigsten Frauen sind mit ihren Haaren vollkommen zufrieden. Und gerade jetzt in der kalten Jahreszeit kommen witterungsbedingt einige „Bad-Hair-Days“ auf uns zu. Die Lösung: Haare dauerhaft glätten, der Sleek-Look ist zudem mega angesagt! Ich habe die besten Methoden getestet und bei einer Expertin erfahren, wie jenseits des Glätteisens alles glatt geht.

# Beste Zeit für eine dauerhafte Haarglättung

# Haare dauerhaft glätten mit Keratin

# Tannin-Behandlung: die neuste Methode der dauerhaften Haarglättung

# CHI Methode – Das chemische Glättungs-Verfahren

# Fazit: Haare dauerhaft glätten – das ist die beste Methode

Beste Zeit für eine dauerhafte Haarglättung

Im Friseursalon von Ayse Auth lässt sich Tanja Bülter beraten, wie man seine Haare dauerhaft glätten kann.

Ich liebe glatte Haare – das wirkt elegant und sexy. Doch Haare glätten schädigt und beansprucht mein Haar, weshalb ich auf eine dauerhafte Haarglättung umsteigen möchte. Im Dschungel der vielen Glättungs-Angebote frage ich mich also: was ist das Beste und wann sollte ich mich am besten dafür auf den Friseurstuhl setzen? Und so suche ich Rat bei Friseurin und TV-Star (ZDF/RTL 2) Ayse Auth, die mit ihrer Zwillingsschwester Hatice die „Haarwerk“-Kette in Frankfurt, Berlin und München gegründet hat. Die beste Zeit, um Haare dauerhaft glätten zu lassen, ist jetzt, verrät mir die Haar-Expertin. Denn gerade die trockene Heizungsluft und das viele Tragen von dicken Schals sowie Mützen, greift die Haare an. Einen super Schutz bietet am besten eine Keratin-Behandlung!

Haare dauerhaft glätten mit Keratin

Eine Keratin-Behandlung ist die beste Lösung, um die Haare dauerhaft glätten zu können.

Die Schuppenschicht des Haares wird hier durch das Keratin geschlossen und geschützt. Das Treatment, das je nach Haarlänge ab 250 Euro aufwärts kostet, geht ganz schnell. Nach der Reinigung trägt mir Ayse eine kleine Menge des Wunder-Proteins ab der halben Haarlänge nach unten hin auf, massiert es gut ein und föhnt die Haare trocken. Noch kurz mit dem Glätteisen drüber – fertig! So schnell ließen sich meine Haare dauerhaft glätten!
Die Behandlung hält 3-5 Monate. Ayse vergleicht das Prozedere mit dem Vorgang „eine Straße zu reparieren“. Im Sofort-Effekt wird die Struktur aufgefüllt und somit auch sanft geglättet. Keratin ist deshalb so schonend, weil es nicht chemisch ist. Im Gegenteil: unser Haar besteht zum großen Teil aus Keratin, einem elastischen Eiweiß, das für Elastizität und Struktur sorgt. Davon bekommen wir nun direkt etwas zurück und das wäscht sich langsam wieder aus. Der tolle Nebeneffekt: das Haar glänzt wunderbar im „Sleek-Look“ und trocknet nicht so schnell aus.

Shop den Trend

Udo Walz Glätteisen active B9 400, Keramik-Beschichtung
Shoppen

Remington Haarglättbürste CB7480
Shoppen

Babyliss Glätteisen ST430E, Keramik-Beschichtung
Shoppen


Tannin-Behandlung: die neuste Methode der dauerhaften Haarglättung

Haare dauerhaft glätten: Eine weitere Möglichkeit ist die Tannin-Methode.

Tannin ist ein natürlicher, pflanzlicher Gerbstoff – gibt man ihn ins Haar, bewirkt er auch eine dauerhafte und natürliche Glättung. Aber, so sagt die Expertin, der Grad der Glättung ist nicht ganz so effektiv wie beim Keratin. Die Tannin-Methode eignet sich besonders für lockige Haare, die einen gewissen Schwung behalten sollen. Feine Haare werden kräftiger, denn auch hier „genesen“ die Haarfasern. Die Preise sind ähnlich wie beim Keratin und die Haltbarkeitsdauer identisch. Da meine Haare bereits schon einmal durch Tannin im Haarwerk Berlin dauerhaft glätten ließ, kann ich mit Fug und Recht behaupten, dass es ebenso wie Keratin ein echter Jungbrunnen für die Haare ist.

Shop den Trend

Lee Stafford Leave-in Pflege "Choco Locks Gloss Boss"
Shoppen

Morgan's Haarshampoo "Revitalising Shampoo"
Shoppen

Lee Stafford Haarmaske "Coco Loco"
Shoppen


CHI Methode – Das chemische Glättungs-Verfahren

Tanja Bülter mit Friseurin ihres Vertrauens beim Thema Haare dauerhaft glätten

Bei CHI (Cationic Hydration Interlink) handelt es sich um eine chemische Methode, bei der ein Seidenpräparat in die Haare eingeschleust wird. Einige wenige Friseure preisen dieses Treatment an, um Haare dauerhaft glätten zu wollen. Es soll selbst hartnäckige Locken bändigen. Unsere Expertin Ayse Auth ist überhaupt kein Fan von CHI, da es eher für Menschen in anderen Breitengraden gemacht wurde, wie z. B. Asiaten mit einer ganz anderen, kräftigeren Haarstruktur.

Fazit: Haare dauerhaft glätten – das ist die beste Methode

Tanja Bülter ist glücklich mit dem Endergebnis.

Tatsächlich war ich bei meiner Tannin Behandlung überrascht, wie voll meine dauergefärbten Haare aussehen. Durch das Keratin wirken meine Spitzen direkt nach dem Treatment gesünder und wie frisch geschnitten. Letzteres ist also ideal, um sich die Haare wachsen zu lassen, da man nachdem man sich die Haare dauerhaft glätten lassen hat, auf weiteres schädigendes Haarstyling verzichten kann. Denn was meine Haare ziemlich kaputt gemacht hat, war nicht nur das Färben, sondern besonders das ständige Glätten mit dem Eisen, sowie das Styling mit Föhn und Bürste. Das kann man mit der richtigen Methode getrost weglassen. Durch das Keratin ist mein Haar nicht mehr so störrisch. Ob nun Keratin oder Tannin Behandlung, mit beiden Glättungsmethoden bin ich bis zu den Haarspitzen zufrieden.

Zubehör & weitere Styling-Tipps für eure Haare

Noch mehr Equipment wie Haartrockner, Glätteisen, Lockenstäbe und Haarbürsten findet ihr hier: Haarstyling & Haartrockner

Wie ihr eure Haare am besten pflegt erfahrt ihr hier: 7 Tricks für volles und glänzendes Haar!

Jetzt teilen

Empfohlene Artikel


Jetzt seid ihr gefragt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Folgt uns auf
Facebook

Folgt uns auf
Instagram

Folgt uns auf
Pinterest