Holzscheiben Deko: Upcycling-DIY aus Baumstämmen zum Selber basteln

8  |   30. August 2018 von

Holz ist einfach etwas Wunderbares und das egal ob in Form von Holzmöbeln oder kleinen Deko-Elementen. Das duftende, lebendige Naturgut ist ein Allrounder in Sachen Interior. Gerade jetzt, wo wir uns langsam, aber sicher auf den Herbst zubewegen, findet sich manches Bastelmaterial im Garten oder Wald. Unser neuestes Upcycling DIY aus Birkenbaumstämmen kommt im rustikal-edlen Look daher. Wie ihr eure Holzscheiben Deko ganz einfach selber basteln könnt, zeige ich euch im folgenden Tutorial.

Übersicht der benötigten Materialien für die Holzscheiben Deko

  • Baumscheiben aus Birke in verschiedenen Größen, ø 4-10 cm
  • Bohrer, ø 2-4 mm
  • Klarlack, matt
  • Stempel mit Motiven eurer Wahl
  • Stempelkissen in Weiß
  • Embossingpulver in weiß und gold
  • Embossingföhn
  • Kordel in Natur, ø 2 mm
  • Holzstange, ø 5 mm (Länge je nach Bedarf)
  • Holzperlen, ø 8 mm

Und so habe ich die Holzscheiben Deko gemacht:

Holzscheiben zusägen, abschleifen und ein Loch bohren

Schritt 1: Als erstes sägt ihr euren Baumstamm in Scheiben, die Dicke könnt ihr nach eurem Wunsch entscheiden. Habt ihr keine Säge zuhause, fragt einfach im Baumarkt nach, ob sie euch Holzscheiben zurechtschneiden.

Schritt 2: Die Baumscheiben mit feinem Schleifpapier abschleifen, damit das Stempelmotiv gut haftet.

Schritt 3: Das Loch für die Aufhängungen mit dem Bohrer bohren. Beachtet, dass ihr bei mindestens einer Holzscheibe zwei Bohrlöcher benötigt (oben und unten), damit ihr die Scheiben später übereinander verknoten könnt. Ich habe mich allerdings für ein Mobile entschieden, um ein wenig mehr Bewegung in meiner Holzscheiben Deko zu haben.

Klarlack und Stempel mit Stempelfarbe auf die Holzscheibe übertragen

Schritt 4: Bemalt eure Holzscheiben mit Klarlack, so wird das Holz etwas dunkler und die weißen Kristalle kommen später besser zur Geltung. Gut trocknen lassen. Ich habe insgesamt drei Schichten Klarlack aufgetragen, da mir die Ausgangsfarbe zu hell war.

Schritt 5: Das Papier mittig falten und als Untergrund verwenden. Eure Stempel probeweise auf die Holzscheiben legen.

Schritt 6: Im Anschluss die Stempelfarbe komplett auf eurem Stempel verteilen. Überprüft, ob alle Stellen Farbe abbekommen haben.

Schritt 7: Das Motiv auf die Holzscheibe stempeln und gut andrücken.

Das Embossing Pulver auf den Holzscheiben verteilen und das Motiv föhnen.

Schritt 8: Das Embossingpulver in die noch feuchte Stempelfarbe streuen. Streut lieber ein wenig mehr Pulver auf euer Motiv, es soll wirklich alles mit Pulver bedeckt sein. Ist zu wenig Pulver auf dem Motiv, wird es später nicht richtig sichtbar, sondern nach dem Föhnen matt erscheinen.

Schritt 9: Überschüssiges Pulver schüttelt ihr auf das Papier ab und mittels der Faltkante wieder zurück in die Dose.

Schritt 10: Nun föhnt ihr mit dem Embossingföhn das Stempelmotiv so lange an, bis das Pulver restlos geschmolzen ist und das Motiv lackartig erscheint. So verfahrt ihr mit all euren anderen Holzscheiben.

Holzscheiben für das Mobile zurechtlegen und die Kordel durch das Bohrloch ziehen.

Schritt 11: Für euer Mobile legt ihr euch die Holzscheiben und den Holzstab so zurecht, wie eure Holzscheiben Deko später hängen sollen.

Schritt 12: Fädelt einen Faden durch das obere Loch der Scheibe, die an eurem Mobile oben hängen wird. Das wird eure spätere Aufhängung. Legt danach einen Faden zusammen, dass eine Schlaufe entsteht. Diese fädelt ihr erst durch das untere Loch und wickelt die Kordel dann um den Holzstab. Fixiert wird das ganze mit einem Doppelknoten.

Schritt 13: So verfahrt ihr auch mit den Löchern der anderen Elemente. Zusätzlich könnt ihr eure Holzscheiben Deko noch mit den kleinen Holzperlen und kleinen Holzscheiben auf hübschen, die ihr auf meinem Materialbild seht. Ich wollte es eher schlicht halten, weil es durch die Kombination von Gold und weiß schon schön rustikal-edel wirkt.

Nahaufnahme der Holzscheiben Deko vor einem Fenster

Habt ihr euch für eine Aufhängung übereinander entschieden, verknotet ihr die einzelnen Scheiben miteinander und lasst mit eurem Faden immer noch etwas Spielraum dazwischen und könnt so das Mobile selber basteln.

Kleine Geschenkanhänger für eure selbstgemachten Marmeladen:

Holzscheiben Deko als Geschenkanhänger

Übrigens könnt ihr die Holzscheiben Deko auch wunderbar als kleine Geschenkanhänger oder für eure selbstgemachten Marmeladen als süßen Gruß verwenden.
Viel Spaß beim Nachmachen der Holzscheiben Deko!

Unser Tipp: Wer, wie ich, keinen alten Birkenbaumstamm bei sich im Garten oder im Wald findet, wird in gut sortierten Baumärkten fündig werden. Hier sind die Baumscheiben in unterschiedlichen Stärken erhältlich. Auch bieten Bastelläden oftmals bereits zugeschnittene Holzscheiben an.

Wir haben noch viel mehr tolle Upcycling Tutorials als Deko-Ideen für euer Zuhause:

Deko-Glühbirnen: Upcycling-Idee für eure Blumen

Upcycling leicht gemacht – DIY Vasen aus Schraubgläsern

Inspiration für euren natürlichen Wohnstil in moderner Interpretation findet ihr bei unseren Produkten zur Modernen Natürlichkeit:

Jetzt teilen

Empfohlene Artikel


Jetzt seid ihr gefragt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Ein Kommentar

  • Amelie Zuber
    11. Oktober 2018 / 17:41

    Das habt Ihr aber geschickt eingefädelt! 😉 😀
    Aber mal ernsthaft, das ist ja wirklich ein fantastisch-schöne Art, eigene Deko Elemente zu basteln! Ich bin ganz hin und weg. Ich bin ein großer Fan von eigene Geschenke und Geschenkverpackungen basteln und gerade auch die Verwendung als Geschenkanhänger ist eine schöne Variante.
    Vielen Dank für die ausführliche Anleitung und die tolle Bebilderung!
    Viele Grüße,

    Amy

Folgt uns auf
Facebook

Folgt uns auf
Instagram

Folgt uns auf
Pinterest