Modetrend Minimalismus: So tragt ihr den Clean Chic Look

8  |   29. August 2018 von

Minimalistische Mode im Stil der 90er-Jahre ist jetzt ein Megatrend. Weniger ist mehr und klare Schnitte machen bei jeder Frau eine gute Figur. Hierbei geht es um zeitlose Basics und Lieblingsteile, die untereinander perfekt kombinierbar sind. Auf jeden Fall ein Mode-Trend, der einen sehr reduzierten Stil beschreibt. Heute zeige ich euch mit wenigen aber hochwertigen Kleidungsstücken, wie Minimalismus funktioniert.

# Sportlicher Minimalismus im Büroalltag

# Clean Chic im eleganten Business-Look

# Minimalistische Mode für feminine Alltags-Looks

# Zum festlichen Anlass: das kleine Schwarze

# Unschlagbar schlicht aber extravagant: der Jumpsuit

Sportlicher Minimalismus im Büroalltag

Minimalismus als sportliche Anzug-Kombi in Schwarz-Weiß für den lässigen Büroalltag.

Derzeit ist in der Mode Vieles erlaubt, daher kommt der Modetrend Minimalismus als Gegenpol gerade richtig. Das dürfte dann den Frauen entgegenkommen, die eher puristisch orientiert sind und keine Lust auf zu viel Auswahl im Kleiderschrank haben. „You look good when you feel good!“. Daher ist es wichtig, dass wir uns in unserer Kleidung gut fühlen, denn das strahlen wir dann auch aus. Für mich muss die Garderobe auch zum jeweiligen Lifestyle passen und der ist ja bei vielen Frauen unterschiedlich. Klare Schnitte und die Kombination von Schwarz und Weiß lassen sich ganz einfach stylen. Ein sportlicher Anzug kombiniert mit Schluppen-Bluse und Sneaker in Weiß sind für mich eines meiner liebsten minimalistischen Outfits im Büroalltag.

Shop den Trend

Bruno Banani Bügelfaltenhose
Shoppen

Bruno Banani Kurzblazer
Shoppen

Bruno Banani Schluppenbluse
Shoppen

Lacoste Sneaker
Shoppen

s.Oliver Red Label Silberarmband
Shoppen


Clean Chic im eleganten Business-Look

Minimalismus im Business: Feminine und elegante Anzugkombination in Nadelstreifen-Optik mit Pumps und Clutch.

Viele Business-Frauen fühlen sich in der minimalistischen Kombination von Hose und Blazer oder einem kompletten Anzug stets ausdrucksstark und sicher gekleidet. Vor Allem in Nadelstreifen-Optik ist ein gut geschnittener Anzug mit klarem Schnitt ein effektives Markenzeichen. Damit können wir uns somit tagsüber im Meeting oder auch abends zum Business-Dinner mehr als sehen lassen. In der Kombination mit edlen Pumps, passender Clutch, Sonnenbrille und Creolen bekommt dieses cleane Outfit die nötigen Highlights.

Shop den Trend

Bruno Banani 7/8 Hose
Shoppen

Bruno Banani Longblazer
Shoppen

Buffalo Pumps
Shoppen

J.Jayz Clutch
Shoppen

J.Jayz Creolen Set
Shoppen


Minimalistische Mode für feminine Alltags-Looks

Eleganter und femininer Minimalismus mit Bleistiftrock und weißer Bluse für den Alltag.

Minimalismus bedeutet für mich, keine überflüssigen Kleidungsstücke zu besitzen. Es ist ein befreiendes Gefühl wenige und wertige Teile im Schrank zu haben, die zueinander passen. Clean Chic Mode erspart vielen Frauen Kopfzerbrechen bei der fortwährenden Frage, was sie anziehen sollen. Frauen, denen Röcke und Kleider viel besser stehen als Hosen, sind mit klaren Rock und Top-Kombinationen stets ideal gekleidet. Mit nur zwei Röcken und dazu passenden Oberteilen habt ihr klare und minimalistische Outfits die alltagstauglich aber dennoch weiblich sind. Die Auswahl der Schuhe passend zur Tageszeit und je nach Anlass ein bisschen Schmuck und ein Lippenstift in Signalfarbe – mehr braucht ihr nicht.

Shop den Trend

Bianco Sandalen
Shoppen

Comma Jerseyrock
Shoppen

Engelsrufer Silberarmband
Shoppen

s.Oliver Black Label Top
Shoppen

Vero Moda Sweatblazer
Shoppen


Zum festlichen Anlass: das kleine Schwarze

Zum festlichen Anlass sind wir mit dem kleinen Schwarzen in der Kombination mit edlen Pumps im Stil des Minimalismus angezogen.

Minimalismus in der Mode bedeutet nicht nur, klare Linien zu tragen. Auch leicht Verspieltes mit Rüschen oder ein besonderer Stoff eignen sich für minimalistische Outfits. Bei einer wertigen Grundgarderobe ist auch mal ein auffälliges Einzelteil erlaubt. Wichtig ist, dass die wenigen Teile gut miteinander kombinierbar sind. Für festliche Anlässe ist dieser Look perfekt. Daher sollte ein gut sitzendes, kleines Schwarzes in keinem Kleiderschrank fehlen. Besonders mit langen Ärmeln und klassischen Pumps wirkt ein kleines Schwarzes sehr edel.

Shop den Trend

Buffalo Pumps
Shoppen

Guess Ohringe Influencer
Shoppen

Laura Scott Strickkleid
Shoppen

L’Oreal Paris Lippenstift
Shoppen


Unschlagbar schlicht aber extravagant: der Jumpsuit

Minimalismus Look mit blauem schlichten Jumpsuit.

Eine besondere Herausforderung bedeutet es, Minimalismus im eigenen Kleiderschrank zu haben. Wie viel Kleidung brauchen wir und welche Teile möchten wir überhaupt im Schrank haben? Dieser Stil bedeutet großzügig auszumisten und sich auf diejenigen Kleidungsstücke zu reduzieren, die wir wirklich lieben und in denen wir uns treu bleiben. Auch mit wenigen Teilen werdet ihr merken, dass das Kombinieren untereinander oder das Kreieren minimalistischer Looks richtig Spaß machen kann. Ein Jumpsuit ist voll im Trend der Zeit und dieses Kleidungsstück ist für mich ein absolutes Minimalismus-Must-Have in jedem Kleiderschrank. Probiert es mal aus, dann werdet ihr merken dass minimalistische Mode auch glücklich machen kann.

Shop den Trend

Heine Casual Longstrickjacke
Shoppen

Pike Umhängetasche
Shoppen

Sheegotit Jumpsuit
Shoppen

Tamaris Sandalette
Shoppen


Mehr aktuelle Styling-Trends zum nachstylen

Auch in diesem Herbst kommen wir an diesem Trend nicht vorbei: So tragt ihr den Brit-Chic!

Alle weiteren Trends des Jahres direkt von der Berlin Fashion Week seht ihr hier: Berlin Fashion Week: Stories, Bilder, Looks und Trends!

Mehr minimalistische Outfits fürs Büro findet ihr hier: Businessmode

Jetzt teilen

Empfohlene Artikel


Jetzt seid ihr gefragt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Ein Kommentar

  • Anke
    26. September 2018 / 16:27

    Ich trage auch gerne ein Kleid als Business Look, aber ich habe auch den ein oder anderen Anzug nach Mass gekauft, um einfach für eine etwas bequemere Abwechslung zu sorgen. In manchen Meetings ist es auch nicht gefragt, Haut zu zeigen. Die oberen beiden Modelle hier gefallen mir sehr gut!

Folgt uns auf
Facebook

Folgt uns auf
Instagram

Folgt uns auf
Pinterest