Tipps für einen wirklich originellen Valentinstag

31. Januar 2017 von

Der 14. Februar ist wohl das romantischste Datum des Jahres, oder? Die Amerikaner haben es uns vorgemacht und wir machen es ihnen seit Jahren nach, wir feiern den Tag der Liebe: Valentinstag! Und wie feiern wir ihn? Von einem perfekten Valentinstag hat wohl jeder eine andere Vorstellung – ich gebe euch Tipps für einen wirklich originellen Valentinstag für Frau und Mann! Denn fragt ihr euch nicht, wie Er eigentlich den Valentinstag am liebsten verbringen würde?

Ein bisschen Kitsch muss sein
Valentinstag wäre nicht Valentinstag, wenn wir Frauen nicht auf Händen getragen werden würden, oder? Blumen, Pralinen, ein Parfum, Schmuck… ja, Männer dürfen sich ruhig etwas einfallen lassen. Rote Rosen sind der Klassiker, doch mittlerweile geht der Trend zu Frühlingsblumen, wie Hyazinthen und Tulpen, in zarten Pastellfarben. Tipp an euch: Ihr solltet frühzeitig beginnen ihm von den schönen Dingen des Lebens auch vorzuschwärmen, Männer brauchen da immer etwas länger bis sie Andeutungen verstanden haben. 😉

Geschenkinspiration
Dolce & Gabbana Parfum; Fossil Herz-Kette; Gucci Parfum; Thomas Sabo Armband; Thomas Sabo Ohrstecker

Dinge, über die wir uns freuen.
Wir möchten es an Valentinstag so richtig schön romantisch haben, zum Beispiel bei einem Ausflug ins Wellnesshotel. Besonders im Trend liegen jetzt coole Baumhaushotels – ein Valentinstag, der als ein wirklich originelles Erlebnis in Erinnerung bleibt. Frauen wollen an Valentinstag Zeichen der ewigen Liebe sehen. Ein Liebesritual von Millionen von Verliebten auf der ganzen Welt: Ob in Köln an der Hohenzollernbrücke, auf der Ponts de Arts in Paris oder an der Ponte Milvio in Rom – wer sich ewige Liebe schwören möchte, schreibt auf ein Vorhängeschloss seine Initialen, befestigt dieses am Brückengeländer und wirft den Schlüssel in den Fluss, den diese Brücke überquert. Auch romantisch, persönlich und eine Tat für den guten Zweck: einem Hoch- oder Tiefdruckgebiet einen Namen geben. Jede Patenschaft trägt sogar zur Fortführung der vollständigen Klimabeobachtung bei.

Ideen für Paare

Dinge, über die er sich freut.
Natürlich wollen wir von unserem Liebsten an Valentinstag verwöhnt werden und er soll uns auch jeden Wunsch von den Augen ablesen, aber gilt das gleiche nicht auch für ihn? An Valentinstag sollte auch er nicht zu kurz kommen, überrascht eure bessere Hälfte deshalb doch einfach mal und lest ihm seine Wünsche von den Augen ab, denn das ist wirklich originell! Wie sieht der perfekte Valentinstag für einen Mann aus? Champions League gucken, der richtigen Mannschaft zujubeln, Chicken Wings aus dem Eimer essen und zusammen Bier trinken – macht doch einfach mal mit, auch wenn wir uns Besseres vorstellen könnten… Zugegeben, an Valentinstag würden wir uns am liebsten aufbrezeln, zum schicken Italiener gehen, Tagliatelle in Trüffelsauce essen und Wein trinken, aber ihm zuliebe würden wir doch auch in Jeans uns Sweater zum Dinner gehen und Burger essen, oder? Auch beim Thema „Ausflüge“ können wir mal Abstriche machen: Während wir uns lieber im Park oder Zoo einen romantischen Winterspaziergang für den Valentinstag vorstellen könnten, würde ihn vermutlich ein Besuch im Stadion mehr freuen – also, los: Schenkt ihm Karten für ein Fußballspiel.

Geschenke für den Mann

Dinge, über die wir uns Beide freuen.
Liebe geht durch den Magen und das bei uns und ihm! Deshalb solltet ihr euch zu Valentinstag etwas Dekadenz gönnen: ein Besuch im teuren Steakhaus, beim Mongolen oder was auch immer bei euch auf der ohnehin schon sehr langen To-Do-Liste steht! Schenkt euch außerdem Zeit an Orten, an denen ihr noch nicht ward, günstige Flüge laden geradezu zu einem kleinen Städtetrip ein. Ein perfekter Valentinstag muss aber nicht immer extravagant sein, originell wird er auch dann, wenn ihr einfach das tut, was den typischen Klischees widerspricht: Ihr könnt den Tag mit einem Frühstück im Bett starten, dann einfach gemeinsam im Bett oder auf der Couch bleiben, einen Filmmarathon einlegen und euch eine Pizza bestellen – die einfachen Dinge im Leben sind manchmal die Schönsten!

Erlebnisideen

Liebe geht durch den Magen
Das ist kein Mythos, sondern Tatsache: Liebe geht durch den Magen und während ich euch schon einige Ideen für ein passendes Restaurant-Essen für Sie und Ihn gegeben habe, fehlt jetzt noch das ganz persönliche i-Tüpfelchen, das ihr ihm schenken könnt: ein Dessert. Dafür habe ich zwei Rezepte für euch rausgesucht: Himbeer-Macarons und Eistörtchen mit Erdbeeren und einen Zitronenkuchen in Herzform aus dem neuen Backwerk „Sweet & easy – Enie backt: Meine neuen Backrezepte“ von der Moderatorin Enie van de Meiklokjes – DIY ist eben immer noch das Schönste!

1. Himbeer-Macarons und Eistörtchen mit Erdbeeren

Macarons

Himbeer-Macarons mit Schokoglasur (vegetarisch)

(Für ca. 24 Stück)

Zubereitungszeit: 45 min
Trocknen: ca. 30 min/Backen: ca. 15 min
Schwierigkeitsgrad: schwer

Zutaten


Für den Teig                                                          Für die Füllung
200 g geschälte Mandeln
                                        200 g Himbeeren
300 g Puderzucker
                                                  1 TL Zitronensaft
1/2 TL Backpulver
                                                   20 g Speisestärke
4 Eiweiße
                                                                125 g warme Butter
1/2 TL Salz
                                                              125 g Puderzucker
80 g Zucker

Zum Verzieren: 50 g Zartbitterschokolade

Zubereitung

1. Schritt
Silikon-Backförmchen für Macarons auf Backbleche legen (oder die Bleche mit Backpapier belegen). Die Mandeln im Blitzhacker sehr fein mahlen. Mit dem Puderzucker und Backpulver mischen und nochmals fein mahlen.
2. Schritt
Die Eiweiße mit dem Salz zu steifem Eischnee schlagen. Den Zucker dazu rieseln lassen und den Eischnee schnittfest und glänzend schlagen. Die Mandelmischung unterheben. In einen Spritzbeutel mit runder Lochtülle füllen und auf die Backmatten spritzen (oder 48 Kreise à 3-4 cm auf die Bleche spritzen). Etwa 30 Minuten bei Zimmertemperatur antrocknen lassen.
Den Backofen auf 150°C Umluft vorheizen. Die Macarons im Ofen ca. 15 Minuten backen. Auf den Blechen erkalten lassen.
3. Schritt
Für die Füllung die Himbeeren verlesen und mit dem Zitronensaft in einen Topf geben. Etwa 5 Minuten kochen lassen und pürieren. Die Stärke mit 2 EL Wasser glatt rühren, unter das Himbeerpüree rühren und nochmals aufkochen und cremig binden lassen. Zur Seite stellen und auskühlen lassen.
4. Schritt
Die Butter mit dem Handrührgerät cremig schlagen. Den Puderzucker sieben und dazu rieseln lassen. Weiterschlagen bis eine weiß-schaumige Creme entstanden ist. Das Himbeermus löffelweise unterrühren.
Die Macarons mit der Himbeerecreme füllen. Die Schokolade hacken und über dem heißen Wasserbad schmelzen lassen. In einen kleinen Gefrierbeutel füllen, eine winzige Ecke schneiden und die Macarons in feinen Linien mit der Schokolade verzieren. Trocknen lassen und servieren.

Tipp:
Falls die Himbeercreme zu weich ist, einfach eine Weile in den Kühlschrank stellen, hier wird sie fester.

Eistörtchen mit Erdbeeren
(Für 4 Personen)



Eis

Zubereitungszeit: 30 min
Gefrierzeit: ca. 4 h
Schwierigkeitsgrad: leicht

Zutaten
300 g frischereife Erdbeeren
1 EL Puderzucker
1 – 2 EL Zitronensaft

Für die Vanillecreme
1 Vanilleschote
150 ml Milch
3 Eigelb
75 g Zucker
250 ml Sahne
Außerdem:
8 Walderdbeeren zum Garnieren

Zubereitung

1. Schritt
Die Erdbeeren waschen, putzen, die Hälfte der Länge nach in dünne Scheiben schneiden und die restlichen Beeren mit dem Puderzucker und dem Zitronensaft in einem Mixer fein pürieren. Die Fruchtsauce durch ein Sieb streichen und auffangen.
2. Schritt
Für die Vanillecreme die Vanilleschote längs halbieren und mit der Milch in einem Topf zum Kochen bringen. Die Eigelbe mit dem Zucker über einem heißen, nicht kochenden Wasserbad schaumig schlagen und heiße Milch langsam einfließen lassen. Cremig rühren, vom Feuer nehmen und kalt schlagen. Die Vanilleschote herausnehmen und die steif geschlagene Sahne vorsichtig unterziehen.
3. Schritt
4 kleine, runde Förmchen mit Klarsichtfolie auskleiden, die Erdbeerscheiben aufrecht an den Rand stellen und die Vanillecreme in die Mitte einfüllen. Die Förmchen abgedeckt für ca. 4 Stunden in das Gefrierfach stellen. Nach ca. 2 Stunden Gefrierzeit 2/3 der Erdbeersauce auf den Eistörtchen verteilen und ebenfalls gefrieren lassen.
4. Schritt
Zum Servieren die Förmchen kurz in heißes Wasser tauchen, auf Teller stürzen, die Formen und die Folie entfernen und mit der restlichen Fruchtsauce, Streifen der Vanilleschote und Walderdbeeren garniert servieren.

2. Lemonies – Zitronenkuchen in Herzform

Zitronenkuchen
Foto: Meike Bergmann für Tre Torri Verlag

Für ca. 20 Kuchenstücke
Form: Herz-Springform (ø 26 cm)
Backzeit: ca. 20-25 Minuten.

Teig                                                                                 Glasur
200 g weiche Butter                                                        100 g Puderzucker
120 g Zucker                                                                   1 EL Zitronensaft
1 Prise Salz
3 Eier
180 g Weizenmehl
1 TL Backpulver
Abrieb von 2 unbehandelten Zitronen
Saft von 1 Zitrone

Außerdem: Butter und Weizenmehl für die Form

Zubereitung

1. Schritt
Den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Form mit Butter einfetten und mit Mehl bestäuben, überschüssiges Mehl abklopfen.

2. Schritt
Für den Teig Butter, Zucker und Salz mit den Rührbesen eines Handrührgeräts schaumig schlagen. Nacheinander die Eier zugeben. Mehl, Backpulver und die Hälfte des Zitronenabriebs mischen, dann zusammen mit dem Zitronensaft unter den Teig rühren. Den Teig in die Springform füllen und glatt streichen. Im Backofen auf dem Rost im unteren Drittel ca. 20-25 Min. backen. Anschließend herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

3. Schritt
Für die Glasur Puderzucker mit dem Zitronensaft verrühren, gleichmäßig auf dem Kuchen verteilen, mit restlichen Zitronenabrieb bestreuen und fest werden lassen.

Und wenn ihr jetzt auf den Geschmack gekommen seid und öfter mal gerne Süßes zaubert, dann könnt ihr in diesem Backwerk neben den Lemonies noch viele weitere Inspirationen sammeln, Liebe geht schließlich nicht nur an Valentinstag durch den Magen!

Kuchenrezepte

 

Jetzt teilen

Empfohlene Artikel


Jetzt seid ihr gefragt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Folgt uns auf
Facebook

Folgt uns auf
Instagram

Folgt uns auf
Pinterest