Upcycling leicht gemacht – DIY Vasen aus Schraubgläsern

24  |   01. Mai 2018 von

Seid ihr bereit für den Frühling? Dann haben wir mit unserem Upcycling-DIY das Richtige für euch. Im Alltag ist es leider oft noch so, dass wir zu viel wegwerfen. Es gibt aber viele tolle Ideen, wie man aus Wegwerfartikeln Unikate mit Charakter entstehen lassen kann. Weg von Massenware, hin zu Individualität. Hinter Upcycling steckt aber ein noch viel größerer Gedanke. Mit dem heutigen DIY erschaffen wir solch einzigartige und schöne Wohnaccessoires aus vermeintlichem Hausmüll: Vasen aus Schraubgläsern, gestaltet mit Kordeln und Holzstäben.

# Was ihr für die Upcycling-Vasen braucht

# Holz-Vasen

# Upcycling-Vase mit Kordel

Vase aus Schraubgläsern basteln

Was ihr für die Upcycling-Vasen braucht:

  • Alte Schraubgläser in unterschiedlichen Größen
  • 3 x 1m Holzstäbe
  • 5 x 1m Holzstäbe
  • Kordel (dünn und dick)
  • Universalgrundierung (Beige)
  • Effectspray Bronze (Farbe Gold)
  • Bastelkleber und Heißklebepistole
  • Packpapier oder Zeitung als Unterlage
  • Blumen

Vorbereitung:

Reinigt als erstes die Gläser, entfernt die Aufkleber und lasst sie trocknen.

Holz-Vasen

Upcycling: Holz-Vasen

So wird’s gemacht:

Schritt 1: Heißklebepistole, Holzstäbe, Schraubgläser und Lacke zurechtlegen. Für ein größeres Schraubglas braucht ihr 20 Stäbe à 20cm, für die kleinere Variante 25 Stäbe à 10cm Länge, die ihr mit einer Laubsäge zuschneidet. Nun legt ihr einen Stab an das Glas an und markiert, wo Holz auf Glas trifft – das hilft euch später beim Ankleben. Den ersten Stab als Muster nehmend, markiert ihr nun alle anderen Stäbe.

Upcycling: Holz-Vasen basteln Schritt 1

Schritt 2: Wenn ihr soweit seid, geht es mit dem Kleben los. Tragt einen Klecks Kleber auf die markierten Stellen, legt den Holzstab an das Glas und drückt ihn fest an. Hier müsst ihr ein wenig schneller arbeiten. Wartet ihr zu lange, kühlt der Kleber wieder ab und verliert seine Klebkraft. So macht ihr mit den anderen Holzstäben weiter, bis das Glas komplett beklebt ist. Für die kleine Vase in Natur-Optik seid ihr jetzt bereits fertig. Wollt ihr dem ganzen noch ein wenig extra Glamour geben, geht es weiter mit Schritt 3.

Schritt 2 Holz-Upcycling-Vasen basteln

 

Schritt 3: Grundiert die Holzstäbe und lasst diese Schicht gut trocknen. Erst dann erhält die Vase ihren eigentlichen Glanz mit dem Gold-Lack. Abschmirgeln müsst ihr das Holz übrigens nicht, es soll ja seinen leicht rustikalen Look beibehalten.

Upcycling-Vase mit Kordel

Upcycling-Vase mit Kordel

So wird’s gemacht:

Schritt 1: Heißklebepistole, Schraubglas, Kordeln und Bastelkleber bereitlegen. Einen kleinen Kleks aus der Heißklebepistole oben auf das Glas geben, direkt unterhalb des Deckelrands. Nun legt ihr ganz vorsichtig das Ende eurer Kordel auf den Kleber, drückt ihn fest an und lasst ihn gut trocknen. Ist der Kleber getrocknet, tragt ihr den Bastelkleber zu einem Viertel auf und fangt an, die Kordel eng um das Glas zu wickeln.

Schritt 1 Upcycling-Vase mit Kordel basteln

Schritt 2: Nun weiteren Kleber auftragen, so dass insgesamt 2/3 des Glases damit bedeckt sind. Wickelt die Kordel weiter eng um das Glas. Sobald zwei Drittel des Glases mit Kordel umwickelt sind, schneidet ihr diese ab und befestigt sie vorsichtig mit einem Klecks aus der Heißklebepistole. Als nächstes nehmt ihr die zweite Kordel, in diesem Fall in Gold und befestigt auch dieses Ende wieder mit einem Klecks Heißkleber, direkt an das Ende der anderen Kordel. Wickelt die Kordel immer weiter eng um das Glas, bis ihr am Boden angekommen seid.

Schritt 3: Das Ende wird auch hier wieder mit Heißkleber befestigt, damit es sich nicht doch noch löst. Ihr könnt eurer Fantasie hier freien Lauf lassen: Entweder ihr nutzt nur eine Farbe, zwei Farben oder gleich mehrere.

Zum Schluss kommen dann die Blumen ins Spiel.

Upcycling-Vase mit Kordel und Blumen

Wir haben uns u.a. für Ranunkeln, Nelken, Anemonen, Schleierkraut und Eukalyptus entschieden. Letzterer hat sich wahrlich zum trendy, eleganten Deko-Element gemausert. Mit seinem dezenten, leicht süßlichen Duft entführt er gedanklich in australische Wälder und bringt Urban Jungle Flair ins Wohnzimmer.

Dieses DIY gehört jetzt schon zu unseren Favoriten, simpel aber wirkungsvoll. Upcycling macht einfach Spaß, da aus etwas Altem, etwas tolles Neues entsteht.

Unsere originellen DIY Vasen eignen sich auch wunderbar als kleine Mitbringsel, schließlich zaubern Blumen jedem ein Lächeln ins Gesicht.

Upcycling- Holzvase mit lila Blumen

Viel Spaß beim Nachbasteln und frühlingshaft dekorieren!

Wenn ihr mehr zum Thema Upcycling erfahren wollt, dann schaut in diesen Artikel rein: Life Changes & Gedanken zum Thema Upcycling.

Jetzt teilen

Empfohlene Artikel


Jetzt seid ihr gefragt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Ein Kommentar

  • Jasmin
    2. Mai 2018 / 13:28

    Wunderschön! Muss ich direkt mal ausprobieren 🙂

Folgt uns auf
Facebook

Folgt uns auf
Instagram

Folgt uns auf
Pinterest