Wir lieben Burger – die besten Hotspots Deutschlands!

31. August 2016 von

LIKEN
TEILEN

Einst waren sie nicht viel mehr als ein Fast Food Snack to go. Heute dagegen tauchen sie plötzlich im stylischen Restaurant auf der Speisekarte neben den Ochsenbäckchen, den im Parmesanlaib geschwenkten Tagliatelle sowie der mit Kräutern gefüllten Dorade auf und können sich mit dem Know How einer exquisiten Küche locker messen: Burger. Und noch etwas hat sich verändert: Burger sind schon lange nicht mehr eine reine „Männersache“, sondern auch bei Frauen heißbegehrt! Warum? Was ist jetzt anders? Zum einen sorgen frische Zutaten und Fleisch, dessen Herkunft erkenntlich gemacht wird, dafür, dass der Burger nicht mehr bloß ein Convenience-Produkt ist und zum anderen sind extravagante Kreationen dafür verantwortlich, dass der Burger zum richtigen Erlebnis wird – er ist hip, er ist trendy, er ist angesagt.

Bun Bites Beef Münster
Clown Royal: Berliner Bun, Minz-Ananas, Galiamelone, Erdbeeren, Himbeersauce, Karamellsauce und 2 Kugeln Ben & Jerry´s nach Wahl. Foto: Mike Gottlob. Bun Bites Beef, Münster.

Die Burger-Manufakturen haben es sich außerdem zum Ziel gemacht, das Sprichwort „Das Auge isst mit“ wortwörtlich zu nehmen und betreiben regelrechtes Food-Design – allein der Anblick dieser kleinen Kunstwerke macht das „Burger-essen“ schon zu einem wahren Augenschmaus. Ein Burger ist aufregender als der andere, der klassische Cheeseburger taucht zwar noch auf einigen Speisekarten auf, ist aber im Grunde Schnee von gestern: Uns bringt jetzt aromatischer Ziegenkäse, Büffel-Mozzarella, Pecorino oder Gorgonzola zum Schwärmen. Gemüse, wie Spargel, Zucchini, Blattspinat, getrocknete Tomaten oder Rucola sowie Extras, wie Avocado, Datteln, karamellisierte Zwiebeln und Nüsse sind ein Gedicht, während selbstgemachtes Pesto, Guacamole oder ein Feigensenf-Aprikosen-Nuss-Chutney Ketchup und Mayo den Platz abringen. Sogar Süßes, wie Mango oder Preiselbeeren, landen mittlerweile auf dem Burger! Auch das Fleisch muss nicht immer Rind sein – Lamm und Hähnchen gesellen sich dazu, oder das Fleisch bleibt komplett weg und wird durch ein vegetarisches Patty ersetzt, denn auch Vegetarier, teilweise sogar Veganer, kommen mittlerweile beim Burger essen auf ihre Kosten.

Chicken Burger
Fried Chicken Special: Im Bierteig gebackenes Hähnchen mit Tomatensalsa oder Mango-Gurkensalat. Foto: Kathy Budke. Bun Bites Beef, Münster.

Unzählige Burger-Restaurants in ganz Deutschland lassen uns die Wahl, neben einigen Franchise-Unternehmen, sind es aber vor allem, die kleinen Burger-Restaurants, die sich unter einem individuellen Konzept in den etwaigen Städten einen Namen machen. Dahinter stecken meist kreative Köpfe, ein individuelles Mobiliar, eine besondere Idee. Entweder sind es die Kreationen, auffallende Namen oder die Location selbst – das alles macht den Besuch im Burger-Restaurant zu einem außergewöhnlichen Event, und zwar für Jedermann: Männer, Frauen, Familien, Geschäftsleute, Studenten, Senioren – wir sind alle in die Erlebnis-Burger verliebt. Wo ihr Ladies euren nächsten Abend stattfinden lassen solltet, zeige ich euch hier bei der großen Burger-Deutschland-Tournee:

1. Hamburgerei, München

vegetarischer burger
„Der Hamburger“ vegetarisch oder vegan: Gemüsebratling, Senf-Gurke-Chutney, Tomate, karamellisierte Zwiebel, Salatmix. Foto: Hamburgerei München.

Hier in der Hamburgerei München geht es ganz schön international zu: Auf der Karte reicht der Texaner dem New Yorker die Hand, der Perser gesellt sich zum Franzosen und noch viele andere Genossen zeigen dem Hamburger exotische Schwünge aus aller Welt. Ganz klassisch oder ausgefallen – die Auswahl gibt Burger mit Rindfleisch, gegrilltem Hähnchenfleisch, veganen und vegetarischen Patties sowie einem Burger mit Fisch her. Kreationen wie Pesto-Creme, Tomatenmarmelade, Büffel-Mozzarella, Parmesan-Chips, Tomaten und ein Salatmix beweisen, dass ein Burger eben nicht gleich ein Burger ist, er ist Interpretationssache.

Burger München

Adresse
Hamburgerei Eins                        Hamburgerei Zwei
Brienner Straße 49                      Einsteinstrasse 106
80333 München                           81675 München

2. Freddy Schilling, Köln

burger alfred schilling
Tante Tiziana: Rucola, Tomaten, Parmesan und würzige Tomatensoße. Freddy Schilling, Köln.

Wie in den meisten Burger-Restaurants, begegnen euch die Service-Kräfte auch hier auf Augenhöhe – nett und sympathisch! Und auch die Burger überzeugen: Neuland-Rindfleisch aus einer nachhaltigen und umweltschonenden Tierhaltung, handgemachte Fritten, die fabelhaften Rosis sowie hausgemachte Saucen sind genauso toll, wie die Tatsache, dass bei Freddy wirklich Jeder mit seinen persönlichen Lebenseinstellungen oder individuellen Wehwehchen eingeladen ist: Vegetarier, Veganer oder Menschen mit einer Laktose- oder Glutenunverträglichkeit kommen hier auch auf ihre Kosten. Die Lösung? Ein veganer, laktose- und glutenfreier Patty aus dicken Bohnen, roter Beete, Pilzen, Kichererbsen und Zwiebeln in knusprigem Tempura-Teig!

Burger Köln

Adresse
KYFF                                             Eigelstein
Kyffhäuserstrasse 34                    Eigelstein 147
50674 Köln                                    50668 Köln

3. The Burger Lab, Hamburg

the Burger Lab Hamburg
Links Blackbean Veggi: Patty aus Rote Bete und schwarzen Bohnen, Cheddar, Chipotle-Aioli, Eisbergsalat, Tomate, süß-sauer eingelegte Zwiebeln, Spreewaldgurke, Ketchup, Senf. Rechts ASIAN STYLE SLAW: Rotkohl, Rettich, Karotte, Koriander, Frühlingslauch, Ingwer-Sesam-Dressing und Süßkartoffel-Pommes mit geräuchertem Paprikasalz. The Burger Lab, Hamburg.

Die meisten der Restaurant-Besitzer haben sich zu ihrem speziellen Konzept auf Reisen inspirieren lassen – so war es auch im Burger Lab: Die Idee kam einem der drei Inhaber, Jeremy, in London, dort hat er lange gelebt, gekocht und coole Rezepte aufgeschnappt. Was im Lab Hamburg nie flöten geht? Der „Lab(or)-Charakter“! Auf die Burger kommt, was die Saison hergibt, denn nur dann gibt’s eine Frische-Garantie. Deshalb wechselt hier die feste Speisekarte mindestens zwei Mal im Jahr und auch sonst werden die Special- und Fisch-Burger nach saisonalen Verfügbarkeiten angepasst. Ist der Spargel vorbei, gibt’s Pfifferlinge, im Herbst dann eher Kürbis auf dem Burger und den Salaten.

Burger Hamburg

Adresse
The Burger Lab
Max-Brauer-Allee 251
22769 Hamburg

4. Ottos Burger, Hamburg

Trüffel Burger
Trüffel Burger: Rindfleisch, Otto’s hausgemachte Trüffel Mayo, Portobello Champignon in Kräuterbutter, roter Cheddar, Babyspinat. Fotonachweis: Deliveroo. Ottos Burger, Hamburg.

Gleich drei Mal gibt es Ottos Burger in Hamburg zu erleben – seit 2014 werden bei Otto in stylischer und gemütlicher Atmosphäre Burger serviert, die nicht nur bei Studenten und jungen Berufseinsteigern Gefallen finden, sondern auch bei Familien. Produkte aus lokaler sowie nachhaltiger Herkunft und hausgemachte Saucen sind die Stichwörter, die die neun Burger der Speisekarte am besten kennzeichnen. Der „Honey B“ Burger – Rindfleisch, Otto ’s hausgemachte Honig-Erdnuss Mayo, gedünstete Zwiebeln, Babyspinat – klingt genauso gut wie der BBQ Bacon Burger, auf dem sich Rindfleisch, Bacon, Räucherkäse, Otto’s hausgemachte BBQ Sauce, Ketchup, eingelegte Zwiebeln sowie Salatherzen wiederfinden. Das Besondere? Die Location! Bei allen Drei kommt, dank einer individuellen und kreativen Einrichtung, kein Kettenfeeling auf.

Ottos Burger Ottensen
Foto: OTTO’S BURGER Ottensen

Adresse
OTTO’S BURGER Schanze          Grindelhof                     Ottensen
Schanzenstraße 58                       Grindelhof 33                Bahrenfelderstraße 175
20357 Hamburg                             20146 Hamburg           22765 Hamburg

5. Bun Bites Beef, Münster

Burger mit Lammfleisch
Silence Of Da Lambs: Bun, Lammfleisch-Patty, Tomaten-Oliven-Chutney, selbstgemachtes Bärlauchpesto, Frischkäse und Rucola. Foto: Ziegengeist. Bun Bites Beef, Münster.

Im Industrie-Style könnt ihr im Bun Bites Beef eine immens große Auswahl an Burgern genießen. Hier werden direkt zwei Sorten Fleisch serviert, ein Beef-Klassiker sowie Galloway-Rindfleisch. Auf der Karte finden wir eine ganze CD, und zwar 14 Burger, die nach Hip-Hop-Songs benannt wurden. Mein Favorit war der „W“, bestehend aus Fleisch, Ziegenkäse, Rucola, Walnüssen und Honig. Fünf vegetarische und drei vegane Burger machen allen unter euch Freude, die kein Fleisch essen möchten. Und das Special? Vier Pulled Pork Burger und drei Burger, dessen Fleisch im Hauseigenen Smoker gegart wurde. Und natürlich gibt’s auch hier saisonal-abhängige Special-Burger.

bun bites beef münster

Adresse
Bun Bites Beef
Wolbecker Str. 50/52
48155 Münster

6. Zsa Zsa Burger, Berlin

Zsa Zsa Burger Berlin
Foto: © 2014 Markus Rock & Jan Henry Groszer. Zsa Zsa Burger, Berlin.

Im Berliner Bezirk Schöneberg gibt es bereits seit fünf Jahren Zsa Zsa Burger. Eine spannende Design-Mischung aus den Hamptons und Schweizer Alpen macht, wie auch bei seinen Vorgängern, ein besonderes Flair aus. Und was ist hier noch außergewöhnlich? Es werden individuelle Burger aus eigenen Produkten kredenzt, jedoch wird der Burger, anders als wir es sonst gewohnt sind, in seinen Einzelteilen serviert, sodass er aus den gewählten Bestandteilen selbst belegt werden kann. Es gibt ausgefallene Variationen, zum Beispiel mit Lammfleisch, Hähnchenbrust oder Ente und die zwei Veggie-Burger „The fake prince“ und „the magic mushroom burger“ sind auch bei Fleischliebhabern angesagt. Allein schon die Namen der klassischen Rindfleischburger, machen es mit Namen, wie Swiss Miss, Mexican Heat oder The Bronx, spannend.

Burger Berlin

Adresse
Zsa Zsa Burger
Motzstrasse 28
10777 Berlin-Schöneberg

7. Waikiki Burger, Potsdam

Waikiki Burger
Medi Vegi Burger: Marinierte Aubergine und Zucchini im Chia Bun, Frischkäse, getrocknete Tomate, Eisberg, Rucola, Röstzwiebeln & Sonnenblumenkerne. Waikiki Burger, Potsdam.

Aloha! Das hawaiianische Burger-Restaurant fällt auf den ersten Blick durch seine fröhliche Location auf. Das paradiesische Ambiente macht Glauben, sich inmitten von Strand, Palmen und Meer in der Sonne zu aalen. Im Südsee-Feeling gibt’s natürlich auch Tropical Soulfood. Der Banana Joe transportiert mit seinem Chia Bun, der Kahuna Spezialsauce, Blauschimmel-Käse, gegrillter Banane, Honig, roter Zwiebel, Jalapenos, Eisbergsalat & Röstzwiebeln mindestens genauso Hawaii pur, wie der Peanut Goat mit Ziegenkäse gegrillt im Chia Bun, mit Erdnusscremè, Feigensauce, Sherryzwiebeln und Eichblattsalat.

Waikiki Burger Potsdam

Adresse
Waikiki Burger
Dortustraße 62
14467 Potsdam

8. 1885 Die Burger, Bremen

Butchers Großer, 1885 Burger, Bremen
Butchers Großer: Doppelt Fleisch, doppelt Bacon und doppelt Käse. Die weiteren Zutaten darf der Gast selber bestimmen. Foto: 1885 Die Burger, Bremen.

„Natürlichkeit“ ist das Trendwort schlechthin derzeit, und das auch in der Burgermanufaktur „1885“ aus Bremen. Hier wird alles auf natürlichen Geschmack – ohne Konservierungsstoffe, Geschmacksverstärker oder Farbstoffe – gesetzt. Die Burger-Brötchen werden täglich frisch vor Ort gebacken, die Saucen ebenso frisch und das zertifizierte Bio-Rindfleisch stammt von regionalen Bauern. Burger, die nicht von der Stange kommen, ist das Motto in der #burgermanufaktur aus Bremen!

1885 Burger Bremen

Adresse
1885 Die Burger
Pelzerstraße 8
28195 Bremen

9. Beef and Burger, Bochum

B&B Saison Burger
B&B „Saison“-Burger: Orangen-Chilimayo, Spargelrelish, Erbsgrün, 180g frisch für Dich gewolftes Rindfleisch aus Deutschland gefüllt mit Heumilch-Bärlauchkäse. Beef & Burger, Bochum.

Werdet bei unserem letzten Hotspot Deutschlands selbst kreativ, denn hier könnt ihr euren Burger zu ausgewählten Zeiten ganz individuell selbst zusammenstellen. Fünf verschiedene Patties – Rindfleisch, gegrillte Hähnchenbrust, Panko Chicken oder ein vegetarischer Pattie, bestehend aus einem Portobello Pilz, gefüllt mit Babyspinat oder gebackenem Ziegenkäse – bieten im Bochumer Bermuda3Eck viel Wahlfreiheit. Ein Mais-, und Mehrkornbrötchen, selbstkreierte Saucen, Salatbeilagen & Co. machen jede eurer Burgerkreationen zu einem wahren Event. Natürlich locken auch fertige Burger, Special-Burger und außerdem drei verschiedene Steaksorten. Travelbook teilt im Übrigen unsere Meinung und wählte Beef and Burger zu den 20 besten Burger-Restaurants Deutschlands!

Adresse
Beef and Burger
Viktoriastr.59
44787 Bochum

Fotonachweis Einstiegsbild: Ziegengeist. Bun Bites Beef, Münster.

Jetzt teilen

Empfohlene Artikel


Jetzt seid ihr gefragt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Ein Kommentar

  • Chandler
    9. September 2016 / 14:38

    Es fehlt definitiv Tofino in Essen!

Folgt uns auf
Facebook

Folgt uns auf
Instagram

Folgt uns auf
Pinterest