Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Bikerjacken für Damen sind perfekt für einen rockigen Look und den coolen Stilbruch in einer eleganten Garderobe. Finde in unserem Ratgeber alle Tipps für dein Styling.


Bikerjacken für Damen

Eine Bikerjacke passt zu Blümchenkleid ebenso gut wie zur Ripped Jeans und ist der perfekte Begleiter für alle Modestile und alle Gelegenheiten: in der Freizeit, am Abend in der Bar oder als Hingucker zu einem eleganten Outfit. Hier erfährst du, wie du die Bikerjacke für Damen stilsicher kombinierst und was du bei der Auswahl beachten solltest.

Für das gewisse Etwas in deiner Garderobe

Die klassische Biker-Lederjacke gehört heute zur Grundausstattung eines jeden Kleiderschranks. Dabei war ihre ursprüngliche Bestimmung tatsächlich die der Schutzkleidung beim Motorradfahren. Die Biker-Lederjacke ist nur hüftlang - die optimale Länge, wenn man auf dem Motorrad sitzt. Sie hat einen von der Mitte aus seitlich nach oben asymmetrisch verlaufenden Reißverschluss und am Bund einen Gürtel mit großer Schnalle, beides angebracht, um Fahrtwind abzuhalten. Es gibt sie mit klassischem Kragen oder Stehkragen und du findest sie heute in den unterschiedlichsten Materialien und Farben. Der Reverskragen kann sehr üppig ausfallen und mittels Druckknopf befestigt werden. Mindestens zwei Reißverschlusstaschen, optional auch weitere Brusttaschen, zieren die Lederjacke. Schulterriegel, Schnallen, Nieten und weitere Reißverschlüsse dienen der optischen Aufwertung der klassischen Biker-Jacke.

Liebst du extravagante Details, kannst du ebenfalls aus dem Vollen schöpfen: Bikerjacken sind nur zu gerne mit Fransen, Nieten, Aufnähern und Buttons verziert. Mit wenigen Handgriffen kreierst du einen spannenden Look, auch wenn du ansonsten dezente Outfits bevorzugst. So zeigt die Damen-Bikerjacke einen weiteren unschlagbaren Vorteil: Sie lässt sich vielfältig kombinieren und passt zu einem klassischen Look ebenso gut wie zu einer rockig angehauchten Garderobe.

Das Material macht's: von Leder bis Canvas

Ursprünglich bestand die Bikerjacke aus Leder, und in dieser Variante ist sie bis heute ein Klassiker. So findest du die kurz geschnittenen Lederjacken sowohl aus Glatt- als auch aus Veloursleder. In Glattleder wirkt die Jacke besonders rockig und erhält mit der Zeit eine gewisse Patina, die sie noch authentischer macht. Das ist bei Modellen aus softem Veloursleder genauso der Fall. Das Material fühlt sich wunderbar samtig an und ist überaus robust. So ist eine Bikerjacke für Damen aus Leder eine Anschaffung für lange Zeit – zumal sie durch ihren zeitlosen Schnitt nie aus der Mode kommt. Tipp: Modernes Lederimitat lässt sich optisch kaum von echtem Leder unterscheiden, ist aber häufig günstiger in der Anschaffung.

Spielst du mit dem Gedanken, eine Bikerjacke zu kaufen, hast du allerdings viele weitere Material-Möglichkeiten. Modelle aus Baumwolle sind ideal für die Übergangszeit und kommen gerne in kühlen Frühjahrs- und Sommernächten zum Einsatz. Vor allem Bikerjacken aus Canvas sind bequem, pflegeleicht und in vielen Ausführungen erhältlich, zum Beispiel als beschichtete Variante, die mit ihrem verführerischen Glanz einen edlen Touch ausstrahlt.

Es muss nicht immer Schwarz sein

Farblich ist die Auswahl vergleichbar groß: Bikerjacken für Damen gibt es in klassischem Schwarz und in vielen weiteren Farben, die du nach Lust und Laune kombinieren kannst. Steht dir der Sinn nach etwas Auffälligem, kannst du zum Beispiel zu einer Jacke in verführerischem Rot greifen. Die ist ein echter Hingucker und passt optimal zu einem Jeans-Outfit, aber auch zu einem eleganten Outfit, dem du einen rockigen Touch verleihen möchtest. Mit einem Exemplar in Grün setzt du tolle Akzente und kombinierst sie zu schwarzen Jeans oder zu einem Kleid, etwa zum kleinen Schwarzen oder zu einem coolen Skaterkleid, das zusammen mit der kurz geschnittenen Lederjacke deine Taille vorteilhaft betont. Bikerjacken in Nude sind die perfekten Partner zu einem romantischen Blümchenkleid. Sie strahlen eine frühlingshafte Frische aus und passen so auch zu einem All-White-Look, den du mit der sandfarbenen Bikerjacke auflockerst. Oder möchtest du mit einem strahlenden Pink auffallen? Die Knallfarbe ist perfekt, um aus einem schlichten Outfit einen Eyecatcher zu machen, und bringt Farbe in graue Tage.

Outfit-Inspirationen: So stylst du deine Bikerjacke

Wie hättest du's denn gerne? Rockig mit Skinny Jeans und derben Boots oder feminin mit Spitzenkleid und Ballerinas? Die Bikerjacke zählt zu den vielseitigsten Kleidungsstücken überhaupt – und das macht sie zu einem absoluten Must-have. Bevor du deine Bikerjacke online bestellst, solltest du dir überlegen, welchen Modestil du bevorzugst. Danach wählst du die Farbe und das Material deine Jacke aus. Du magst robuste Kleidung, die vor allem praktisch und dabei auch modisch auf der Höhe sein soll? Dann kombiniere doch eine Bikerjacke aus Canvas mit einer Cargohose: Die leger geschnittenen Hosen mit den großen Seitentaschen werden seit geraumer Zeit wieder auf den Laufstegen gesehen und erobern langsam, aber sicher die Straßen der Großstädte. Dazu passen Sneaker oder, wenn du eine Spur Eleganz bevorzugst, Ankle Boots mit hohen Absätzen. Lässig elegant wird dein Look mit dem kleinen Schwarzen und einer klassischen Bikerjacke aus schwarzem Leder. Mit silbernem Schmuck, einer silbernen Clutch und Riemchensandalen zauberst du mit wenigen Handgriffen ein Abend-Outfit mit Klasse.

Entdecke jetzt die schönsten Bikerjacken für Damen online und bestelle dir deinen Favoriten, der dir über viele Saisons treu bleibt!

Trends, Vorteile & 10% Rabatt sichern!
Deine Meinung ist uns wichtig!
Herzlich willkommen auf baur.de! Um unsere Services und unseren Online-Shop noch besser auf deine Erwartungen und Wünsche ausrichten zu können, führen wir eine kurze Umfrage durch (Dauer ca. 10 Minuten). Als Dankeschön verlosen wir 20 BAUR Gutscheine im Wert von je 25,- Euro.
Jetzt teilnehmen
Deine Meinung ist uns wichtig!

Herzlichen Dank für deine Mithilfe. Dein BAUR Team