Greenery!
Die Trendfarbe erobert jetzt die Mode, Wohntrends und den Frühling.
Die Trendfarbe im Frühling
Grün zu grün – Greenery Allover
Auch wenn mit Greenery 2017 jetzt Ruhe und Harmonie in die Fashionwelt einkehrt, bedeutet das nicht, dass Ihr Outfit einschlafen muss. Ganz im Gegenteil: Langeweile steht dieses Jahr nicht auf der Styling-Agenda, deshalb mixen Sie die verschiedenen Greenery-Nuancen ganz einfach.
Dieses Grün zieht an
Volle Leuchtkraft voraus
Grün tut gut. Nicht nur dem Gemüt, sondern auch jedem Frühlingsoutfit. In Kombination mit sanften Creme- und Rosétönen zeigt ein gedeckteres Grün seine Vorliebe für natürliche schöne Auftritte.
Von der soften Seite
Grün tut gut. Nicht nur dem Gemüt, sondern auch jedem Frühlingsoutfit. In Kombination mit sanften Creme- und Rosétönen zeigt ein gedeckteres Grün seine Vorliebe für natürliche schöne Auftritte.
Greenery zieht ein
Den Kopf Richtung Himmel, eine sanfte Brise und das Rascheln der Blätter über unseren Köpfen – Greenery verwandelt auch das eigene Zuhause in eine grüne Oase voller Ruhe und Ausgeglichenheit. Und mit den farbverwandten Mint-, Aqua- oder Türkistönen versteht sich die Trendfarbe ebenso prächtig.
Matcha-Latte: grüner Frühlings-Drink
Von diesem grünen Muntermacher lassen wir uns jetzt gerne aus dem Winterschlaf wecken. Das Pulver aus gemahlenen Grünteeblättern hat eine anregende Wirkung und den Ruf super gesund zu sein.

Zutaten für 2 große Gläser


600 ml Pflanzenmilch z.B. Hafer-, Soja- oder Reismilch
1 TL Matcha-Pulver
1 Prise Salz
1/2 TL Bourbon-Vanille
Honig oder Agavendicksaft zum Süßen

Zubereitung


Ganz einfach 500 ml Pflanzenmilch mit den weiteren Zutaten im Mixer gut vermischen und nach Geschmack mit Honig oder Agavendicksaft süßen. Anschließend alles in einem Topf kurz zum Kochen bringen.

Die übrigen 100 ml Pflanzenmilch aufschäumen und auf den grünen Mix ins Glas geben.

Fertig ist der grüne Muntermacher!