Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Schmuckkästchen

Bewahre deine Schätze staubgeschützt auf.

Feinstes Geschmeide und liebste Erinnerungsstücke sollten sicher aufbewahrt werden. Schmuckkästchen bieten Ihren edlen Accessoires den richtigen Schutz und erleichtern die Auswahl des passenden Stücks für den Tag. Außerdem sehen sie hervorragend auf der Kommode aus.

Was sind Schmuckkästchen?

Schmuckkästchen oder Schmuckboxen sind kleine Kästchen aus verschiedenen Materialien, die mit speziellen Polsterungen, Fächern und Schaumstoffrollen ausgestattet sind. Hier findet Ihr Schmuck – vom Ring bis zur Halskette, vom Armband bis zu den Ohrringen – einen perfekten Platz. Der Schmuck wird vor dem Zerkratzen oder Verheddern geschützt und zudem ansprechend präsentiert. So hast du stets im Blick, welche Artikel du besitzt. Damit sind Schmuckboxen also auch eine enorme Hilfe beim Ankleiden.

Schmuckkästchen gibt es als schmale Etuis für einzelne Stücke ebenso wie als große Schatullen für eine ganze Schmucksammlung. Auch Reisekästchen, Geschenkverpackungen und Präsentationsverpackungen findest du in vielen Größen.

Aus welchen Materialien werden Schmuckkästchen gefertigt?

Traditionelle Schmuckkästchen bestehen aus Holz, Pappe oder anderen einfachen Materialien. Weitaus edler sind solche Varianten, die mit Leder überzogen sind und im Inneren mit weicher Mikrofaser oder Veloursleder gepolstert sind. Zusätzlich enthalten vor allem Kästen für Uhren meist Glaseinsätze, damit du deine Schätze ohne Staubeinwirkung betrachten kannst.

Gibt es Schmuckschatullen in besonderen Formen?

Du meinst es gibt nur eckige Schmuckschatullen? Weit gefehlt. Als Geschenk für den Liebsten oder die Liebste sind Schmuckkästchen in Herzform besonders sinnreich. Auf Reisen empfehlen sich kleine Etuis für die Stücke, auf die du unterwegs achtgeben willst. Quadratische Kästchen wirken besonders feminin. Ovale Formen geben Uhren einen trefflichen Rahmen.

Was sollte alles in ein Schmuckkästchen passen?

Je mehr Schmuck du besitzt, desto vielschichtiger und fächerreicher sollte das Schmuckkästchen sein. Verstaue zum Beispiel Ringe indem du diese allesamt nebeneinander aufreihen kannst, ohne dass ein Modell am anderen kratzt. Halsketten können im Idealfall ausgebreitet liegen, Uhren behalten durch spezielle Schaumstoffrollen ihre Form bei. Erst solltest du auf deine Sammlung schauen und danach die passende Schmuckbox auswählen.

Trends, Vorteile & 10% Rabatt sichern!