Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren
Newsletteranmeldung

Damenuhren

Je nach Outfit und Anlass passen unterschiedliche Damenuhren zu dir. Für den Businesslook sind klassische Uhren mit analogem Ziffernblatt aus Gold, Silber oder mit Lederarmband angemessen. Vorsicht vor zu viel Bling-Bling - das kann im Job schnell unangebracht wirken. Im Sommer passen zu Rock und Kleid eher verspielte, feminine Modelle mit Farbe, Steinen oder Ornamenten. Sportliche Frauen bleiben ihrem Stil mit einer Digitaluhr oder einem Chronographen treu.

Welche Damenuhr passt zu mir?

Wenn du meist im Business-Look unterwegs bist, steht dir ein klassisches Modell besonders gut: Lederarmband, Automatikwerk und vielleicht noch dezente Glanzeffekte - mehr braucht es nicht für einen seriösen und zugleich femininen Auftritt. Frauen, die gerne verspielte Röcke und Kleider tragen, können auf mehr Romantik setzen: Viel Charme versprüht zum Beispiel eine flache Uhr mit filigranem Ziffernblatt, kleinen Ornamenten aus Schmucksteinen und einem dünnen Armband aus Edelmetall. Zu sportlichen Damen, die lieber in Sneaker statt High Heels schlüpfen, passt natürlich ein sportiver Chronograph: Praktisch und modisch sind Damenuhren mit Stoppfunktion und einem breiten Armband aus Edelstahl oder Kautschuk. Trendbewusste Frauen dürfen ruhig etwas experimentieren: Futuristisches Design, intensive Farbgebung und funkelnde Strasssteine - erlaubt ist, was gefällt.

Die perfekte Damenuhr, die deine Persönlichkeit am besten zum Ausdruck bringt!

Eine Damenuhr sollte nicht nur etwas sein, das du dir ums Handgelenk bindest, um pünktlich zu sein, sondern sie kann auch am besten deine Persönlichkeit und deinen eigenen Stil zum Ausdruck bringen. Jedoch stellt sich die Frage: Zu welchem Anlass und wie möchte ich diese Uhr tragen? Eine passende Armbanduhr zu finden, an der man sich über Jahre erfreuen kann, erfordert allerdings ein bisschen Hintergrundwissen. Falls du dir nicht sicher bist, welche Uhr du kaufen möchtest und welche Funktionen diese besitzen sollte, kannst du dich an folgende Tipps halten:

Wenn du deine Damenuhr hauptsächlich für sportliche Aktivitäten nutzen möchten, solltest du eine stoßfeste Uhr kaufen. Wenn du eine Uhr für die Arbeit und für den Sport nutzen möchten, sollte sie dann wasserdicht sein und wenn ja, bis zu welchem Ausmaß? Dies sind einige Fragen, die du dir stellen und beachten solltest!

Generell gilt jedoch: Wähle eine Uhr, die zu deiner Persönlichkeit passt und deinen Lifestyle wiederspiegelt. Überlege dir welche Farben dir stehen und welche du gerne und oft im Alltag trägst. Möchtest du eher eine Uhr, die ihren Nutzen erfüllen soll, die bequem und einfach zu lesen ist oder möchtest du diese nur als Modeaccessoire nutzen?

Im Wesentlichen gibt es fünf Kategorien von Uhrentypen, in der Sie sich mit Sicherheit wiederfinden werden.

  • Die Alltagsuhr: Sie sollte eher aus leichtem Leder bestehen und enger anliegen. Ein Armband aus Metall ist eher schwerer, wasserabweisend und haltbarer. Ein Kunststoff-Armband unterstreicht einen legeren Look und ist zudem wasserabweisend. Die Alltagsuhr ist eher schlicht und unauffällig, einfach zu handhaben und kann von jedem Typen getragen werden.

  • Elegante Damen Uhren: Dieser Uhrentyp setzt auf einfache, schlichte Eleganz! Suche nach einer vielseitigen Damenuhr, die du zu verschiedenen Outfits kombinieren kannst. Achte darauf, dass die Uhr nicht zu wuchtig wirkt, allerdings muss auch hier nicht auf Steine verzichtet werden, solange diese nur vereinzelt auf der Uhr zu sehen sind! Bei den Armbändern wird Metall bevorzugt, aber auch feines Leder kann sehr schlicht und elegant wirken.
  • Damenuhren für den Sport: Als sportlicher Typ möchte man viele Funktionen während sportlicher Aktivitäten nutzen. Deshalb sind die Gehäuse von Sportuhren oftmals etwas größer, um wichtige Funktionen unterzubringen, wie Stopp-Uhr, Alarm, Schrittzähler und vieles mehr. Besonders für Läufer und Radfahrer bietet sich eine digitale Uhr optimal an. Achte auf eine große Anzeige, die auch bei direktem Lichteinfall gut lesbar ist. Sehr gut lassen sich beim Sport Armbänder aus Kunststoff oder Gummi tragen.
  • Modische Damenuhren: Eine Mode-Uhr ist eine gute Möglichkeit deinen individuellen Stil zu unterstreichen oder ein Outfit optisch aufzuwerten. Da Modetrends sehr weit gehen, sind heutzutage große, farbige Damenuhren angesagt. Eine gute Möglichkeit einen neuen Trend auszuprobieren, ist mit seinen Accessoires zu spielen. Nicht jeder kann die Kleidung in der angesagtesten Modefarbe tragen, aber jeder kann sie bei der Uhr benutzen. Du solltest bei der Wahl deiner Uhr nicht zögern und verschiedene Farben und Stile ausprobieren. Traue dich und finde deine Lieblingsuhr, die deinen Charakter unterstreicht!

  • Luxusuhren: Wenn du in eine Luxus-Damenuhr investieren möchtest, solltest du eine Uhr mit automatischem Aufzug, mit Skelettwerk oder einem durchsichtigen Gehäuseboden in Betracht ziehen, da diese Features die Handwerkskunst der Uhrmacher unterstreichen. Eine Luxus-Uhr ist ein wundervolles Erbstück, das von Generation zu Generation weitergegeben werden kann. Wenn du dich für so eine wertvolle Uhr entscheidest, darfst du ruhig mutig sein und offen für ausgefallene Formen und Farbkombinationen sein, denn diese Uhr ist etwas Besonderes!

Die richtige Armbandwahl

Ein Lederarmband ist sehr angenehm zu tragen und feine Lederarten wie beispielsweise Krokodil oder Glanzleder passen zu eleganten Uhren. Für ein Kunststoff-Armband solltest du dich entscheiden, wenn du grundsätzlich sehr aktiv bist und Wassersport betreibst. Metall-Armbänder bestehen aus verschiedenen Verbindungen und werden durch eine faltbare Metallschließe geschlossen. Das Armband wird mit dem Gehäuse über die Bandanstöße verbunden, normalerweise mit Federstegen, die es dir erlauben, das Leder- oder Kunststoffarmband einfach auszuwechseln.

Die richtige Gehäuseform

Bei der Formwahl gibt es vier verschiedene Grundformen: rund, quadratisch, rechteckig und Tonneau. Die runde Form ist die beliebteste Form und direkter Nachfolger der Taschenuhr. Quadratische Uhren haben etwas von einer Leinwand, auf der Dekoration für modische Uhren angebracht werden kann. Rechteckige Uhren erscheinen eleganter, da sie besser unter Ärmel verborgen werden können. Die Tonneau-Form bietet einen einzigartigen Retro Stil und wirkt durch ihr dünnes Profil sehr elegant.

Wie reinige ich meine Uhr?

Damenuhren und Armbänder aus Metall wie Edelstahl, Silber oder Gold sollten prinzipiell nur mit einem feinen Tuch (Mikrofasertuch) und einem milden Oberflächenreiniger gesäubert werden. Von Schwämmen oder Bürsten ist abzusehen, da sie auf polierten und mattierten Oberflächen Scheuer- und Kratzstellen hinterlassen, die nicht mehr entfernt werden können. Auch starke Reiniger, Lösungsmittel und Polierpasten können das edle Metall beschädigen. Das Gleiche gilt für imprägnierte Tücher zur Schmuck- und Silberreinigung, die meist mineralische Putzkörnchen enthalten und Mikrokratzer verursachen. Damenuhren, die bis zu 50 Meter wasserdicht sind, niemals unter fließendes Wasser halten, sondern nur mit einem feuchten Tuch abwischen. Erst ab 100 Metern Wasserdichte kann die Damenuhr unter fließendem Wasser gereinigt werden. Krone und Drücker müssen allerdings fest verschraubt oder eingedrückt sein, ansonsten gelangt Wasser ins Gehäuse. Auch Geräte mit Ultraschallreinigungsfunktion sind zur Uhrenreinigung ungeeignet. Besteht das Armband aus Leder, so lässt es sich mit einer milden Lauge behandeln.

So lang halten Batterien in Damenuhren

Damenuhren haben je nach Marke und Modell einen unterschiedlichen Energiebedarf. Deshalb kann die Lebensdauer von Batterien in Quarzuhren variieren. Im Schnitt haben Uhrenbatterien aber bis zu zweieinhalb Jahre Power. Ist die Batterie leer, kannst du sie natürlich selbst austauschen. Wir empfehlen dir aber, den Wechsel sicherheitshalber in einem Uhrengeschäft vornehmen zu lassen. Tipp: Bringe Uhren, die gerade nicht im Einsatz sind, zum Stillstand, indem du die Krone herausziehst. Pausiert die Damenuhr, während Sie im Schmuckkästchen liegt, kann dies die Lebensdauer der Batterie verlängern.

Nun kann der Wahl deiner individuellen Damenuhr nichts mehr im Wege stehen!

Trends, Neuigkeiten & 5,95 € Gutschein sichern