Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Keilstiefeletten

Du bist an unseren Keilstiefeletten für Damen interessiert? Hier findest du nützliche Infos und Tipps, die dir bei deiner Kaufentscheidung helfen.

Einfaches Laufen, Stehen und Gehen

Nicht nur das Laufen, auch das Stehen ist in Keilstiefeletten wesentlich einfacher als in anderen hohen Schuhen. Das liegt an der speziellen Absatzform: Die durchgängige Sohle gibt dem Mittelfuß genug Halt und Spielraum, um das Körpergewicht der Trägerin gleichmäßig auf den gesamten Fuß zu verteilen. Zudem verleiht der Keilabsatz ein gewisses Maß an Stabilität, was auch erheblich zum hohen Tragekomfort beiträgt.

Wodurch punkten Stiefeletten mit Keilabsatz?

Keilstiefeletten für Damen sind die perfekte Symbiose zwischen leichtfüßiger Eleganz, Bequemlichkeit und der Trittsicherheit, die normalerweise flachen Damenschuhen vorbehalten ist. So können auch Damen, die Schwierigkeiten oder keine Erfahrung mit hohen Absätzen haben, problemlos darin laufen. Darüber hinaus frischen Keilstiefeletten das Erscheinungsbild ihrer Trägerin auf und sorgen für eine feminine Silhouette, indem sie das Bein optisch strecken.​

Was spricht für Chelsea-Boots mit Keilabsatz?

Keilstiefeletten im Chelsea-Look sind äußerst komfortabel. Denn die elastischen Seiteneinsätze ermöglichen ein schnelles An- und Ausziehen ohne lästiges Schnüren, Schnallen oder Knöpfen. Obendrein passen sich die Elastikfasern optimal der Knöchelform an, sodass nichts scheuert, reibt oder rutscht.

Stehen Keilstiefeletten allen Figurtypen?

Selbstverständlich! Keilstiefeletten für Damen setzen jede Beinform gekonnt in Szene, egal ob es sich um kräftige, dünne oder muskulöse Waden handelt. Einzig sehr zierliche Frauen sollten ein wenig auf die Breite des Keilabsatzes achten und Modellen mit schmal geschnittenem Keilabsatz den Vorzug geben. Ansonsten kann der Fuß schnell klobig und unförmig wirken.

Lange haltbarkeit für Keilstiefeletten aus Leder

Leder ist ein Naturprodukt und bedarf einer gewissen Pflege, um die hochwertige Optik und Atmungsaktivität beizubehalten. Seine Haltbarkeit lässt sich durch regelmäßige Reinigung und sachgerechte Pflege wesentlich erhöhen. Auch sollte den Lederschuhen nach jeder Tragezeit eine eintägige Erholungspause gegönnt sein: Das Material speichert nämlich Feuchtigkeit während des Tragens. Dünstet diese nicht aus, kann es zu unansehnlichen Schweißrändern oder sogar Fußpilz kommen.

Trends, Vorteile & 10% Rabatt sichern!