Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Neckholder Bikinis - aparte Badebekleidung für Damen mit Stil

Neckholder Bikinis besitzen mittlerweile einen Stammplatz in den Bademoden-Kollektionen, da sie der Figur schmeicheln. Sie lassen den Oberkörper zierlich wirken und lenken die Blicke auf wohlgeformte Schultern.

Der Neckholder Bikini zeichnet sich durch sein attraktiv geschnittenes Oberteil aus. Statt an den Seiten sind die Träger in der Mitte des Vorderteils befestigt, sodass sie in einer großen Schleife um den Hals zu tragen sind. Neckholder Modelle besitzen eine sehr feminine Anmutung und eignen sich fürs Schwimmen und Sonnenbaden.

Besonderheiten & Vorteile

Durch ihren raffinierten Schnitt und die Position des Nackenträgers zaubern Neckholder-Bikini-Tops ein atemberaubendes Dekolleté. Darüber hinaus betonen Neckholder den zarten Hals und die Schulterlinie vorteilhaft.

Neben dem femininen Touch schätzen die Trägerinnen von Neckholder-Bikinis vor allem eines: Dank der fehlenden Rückenträger entstehen beim Sonnenbaden keine unschönen Bräunungsränder am Rücken. So lässt sich das Sonnen am Strand, am Pool, auf der Wiese oder im Garten ganz einfach und unkompliziert genießen.

Für welche Figur eigenen sich Neckholder-Bikinis?

Es spielt keine Rolle, ob du es lieber klassisch oder verspielt magst: Bademode muss auf jeden Fall über eine gute Passform verfügen, um gut auszusehen. Auf die Figur kommt es dabei nicht an: Ob große oder kleine Brüste, Neckholder-Bikinis heben die Vorzüge einer jeden Figur hervor.

Frauen, die D-Körbchen oder größere BH-Cups tagen, sollten sich lieber nicht für ein Bikini-Top mit Nackenträger entscheiden. Denn egal wie breit Nackenträger und Unterbrustband auch sein mögen: Dieses Gewicht lässt sich in der Regel mit einem Nackenträger nicht richtig stützten. Ebenso ist Frauen, die zu Nacken- und Schulterverspannungen neigen, vom Tragen eines Neckholder-Bikinis abzuraten, da hier schnell entsprechende Schmerzen auftreten können.

Ein Neckholder-Oberteil im Bandeau-Stil oder mit integrierten Push-up-Cups ist wie geschaffen für kleine Brüste. Es vergrößert deine Oberweite optisch und rückt zierliche Schultern und Oberarme in den Mittelpunkt. Sehr empfehlenswert sind Neckholder Bikinis mit weicher Polsterung, die einen Maximizer-Effekt erzielen. Mit einer kleinen Oberweite kannst du auch schicke Neckholder Bikinis in auffallenden Farben wie Pink, Grasgrün, Rot oder Türkis tragen.

Selbstverständlich eignen sich Neckholder Bikinis für Damen mit einer üppigen Oberweite. Achte in diesem Fall auf eine ausreichende Breite des Bikini-Oberteils. Des Weiteren sollte es über eine Verstärkung beziehungsweise Cups verfügen, um den Brüsten ausreichenden Halt zu bieten.

Was gibt es zu beachten?

Grundsätzlich sind Neckholder-Bikinis für jede Figur geeignet, sollten aber entsprechend ausgestattet sein. Damen mit üppiger Oberweite könnten mit einem Neckholder schnell Verspannungen an Nacken und Rücken bekommen, wenn das Bikini-Top dem Busen nicht genügend Halt gibt. Wichtig ist daher, dass der Neckholder-Bikini über einen breiten Nackenträger, eingearbeitete Bügel und vorgeformte Körbchen verfügt, um den Nacken vom Gewicht der Brust zu entlasten. Vor allem auf ein gut stützendes Unterbrustband kommt es an.

Ein Neckholder-Bikini-Top betont zwar den Busen, lässt ihn jedoch nicht üppiger wirken, als er eigentlich ist. Wer diesen Effekt erzielen möchte, sollte Neckholder mit Verzierungen, Mustern, auffälligen Farben und Applikationen wählen. Diese Elemente zaubern nämlich ein schönes Volumen im Brustbereich. Noch besser funktioniert der Proportionsausgleich mit eingearbeiteten Wattierungen und herausnehmbaren Kissen.

Zeitlose Klassiker

Neckholder Modelle in dezenten Farben wie Schwarz, Dunkelblau und Schokoladenbraun gelten als echte Klassiker der Damen-Bademode. Sie besitzen ein komfortabel geschnittenes Oberteil und ein Bikini-Höschen mit geradem Beinausschnitt.

Neckholder Bikinis sind in vielen schönen Farben und mit attraktiven Mustern erhältlich. Zahlreiche Hersteller von Bademoden präsentieren diese Bikini-Art als Mix-and-Match-Teile. Auf diese Weise stellst du Neckholder-Oberteil und Bikini-Höschen nach dem persönlichen Geschmack zusammen.

Als besonders praktisch erweisen sich Neckholder Bikinis mit abnehmbaren Trägern. So verwandeln sie sich mit wenigen Handgriffen in trägerlose Modelle

So verhinderst du, dass dein Neckholder Bikini versehentlich aufgeht

Vielleicht hast du die trendigen Designs unserer Neckholder Bikinis bereits für dich entdeckt, zögerst aber noch: Was passiert, wenn sich die Schleife im Nacken unbeabsichtigt beim Schwimmen oder Sonnenbaden öffnet? Schließlich ist es für viele Frauen eine Albtraum-Vorstellung, plötzlich „oben ohne“ dazustehen! Vor einer solchen Panne bewahrt dich ein ganz einfacher Trick: Binde den Neckholder einfach doppelt – d.h. die Schlaufen der Schleife werden noch einmal miteinander verknotet. So geht garantiert nichts versehentlich auf!

Verschiedene Arten von Neckholder Bikinis

Im BAUR Online Shop findest du zahlreiche unterschiedliche Bikinis, die alle eines gemeinsam haben: Sie werden im Nacken gebunden! Bügel Bikinis verfügen beispielsweise über stützende Drahtbügel, die vor allem große Brüste zuverlässig halten und formen. Für eine kleinere Oberweite ist ein Triangel Bikini bestens geeignet: Seine Cups bestehen aus zwei Dreiecken, die von einem schmalen Unterbrustband gehalten werden und darauf hin und her bewegt werden können. Auch Push-up Bikinis sind bei kleinem Busen äußerst vorteilhaft, denn die gefütterten Cups zaubern ein verführerisches Dekolleté. Unser Tipp: Besonders praktisch sind Neckholder Bikinis mit abnehmbaren Trägern. Diese lassen sich mit wenigen Handgriffen in einen schicken Bandeau Bikini verwandeln! Der ist nicht nur trendy, sondern ermöglicht auch streifenfreie Bräune.

Trends, Vorteile & 10% Rabatt sichern!