Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Tankinis ohne Bügel

Herrlich bequem und dabei auch noch wunderbar stylish – das sind unsere Tankinis ohne Bügel! Drahtbügel im Bikini- oder Tankini-Oberteil finden einige Frauen unbequem: Sie zwicken und drücken, manche hinterlassen sogar unschöne rote Stellen auf der Haut. Wie gut, dass es topmodische Tankinis ohne Bügel gibt! Sie geben kleinen, aber auch größeren, festen Brüsten ausreichenden Halt, ohne sie dabei einzuengen. Gleichzeitig bedeckt das Hemdchen des bügellosen Tankinis lästige Röllchen an Bauch und Hüfte. Achte bei der Anprobe deines Tankinis ohne Bügel darauf, dass das Unterbrustband angenehm auf der Haut aufliegt, ein verstellbarer Verschluss garantiert eine optimale Passform. Wer große Brüste hat und einen Tankini ohne Bügel tragen möchte, sollte ein Modell mit breiten Trägern wählen, damit die Schultern und die Nackenpartie entlastet werden. Nahtlos verarbeitete Cups sorgen für einen hohen Tragekomfort, leichte Softschalen bieten auch ohne Bügel einen guten Halt.

Was passt dazu?

Setze deinen Tankini ohne Bügel am Strand mit funkelnden Accessoires wie goldene Creolen oder klimpernde Armreifen in Szene. Zehentrenner oder Sandalen im Ethno-Look passen besonders gut zu bunt gemusterten Modellen und sorgen für sommerliche Hippie-Vibes. XL-Shades und ein Strohhut mit breiter Krempe unterstreichen den Retro-Flair deines Strand-Looks. Badetuch, Sonnenmilch, Strandlektüre und Wasserflasche wandern in eine geräumige Korbtasche.

Die richtige Pflege

Um deinen Tankini von Salz oder Chlor zu befreien, solltest du ihn nach dem Tragen mit kaltem Leitungswasser ausspülen und anschließend im Schatten trocknen lassen – das schont Farben und Fasern. Nach deinem Badetag kannst du die meisten Modelle problemlos in die Waschmaschine geben, detaillierte Pflegehinweise findest du auf dem Etikett deines Tankinis. In der Regel werden Tankinis, genau wie Badeanzüge und Bikinis, im Schonwaschgang bei 30 Grad gewaschen. Drehe Top und Hose vorab auf links, um ein Ausbluten der Farben zu verhindern. Vorteil von Tankinis ohne Bügel: Sie haben keinen Drahtbügel, der sich während der Wäsche lösen und die Maschine beschädigen kann. Wer seine Tankinis lieber von Hand wäscht, sollte sie nach dem Säubern in der Seifenlauge gründlich ausspülen und im Anschluss nicht auswringen, um das Gewebe nicht auszuleiern. Extra-Tipp: Warte nach dem Eincremen etwa 30 Minuten, bevor du in deinen Tankini ohne Bügel schlüpfst und dich in die Sonne legst. So vermeidest du, dass die Chemikalien des Sonnenschutzes mit dem Stoff deines Tankinis reagieren.

Trends, Vorteile & 10% Rabatt sichern!