Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Weitere Bodies

Bodys 110


Bodies - perfekter Sitz und hoher Tragekomfort

Du suchst Bodies, die perfekt sitzen und sich ideal deinem Körper anpassen? Bei Baur findest du verschiedene Modelle. Einteiler und Mieder formen deinen Bauch und deine Brüste. Deine Silhouette wirkt dadurch schlanker und straffer. Modelle mit Trägern, mit langen Ärmeln und T-Shirt-Bodies sind erhältlich. So hast du die Möglichkeit, genau die Bodies zu wählen, die deinen Bedürfnissen entsprechen.

Luxuriöse Stoffe auf der Haut

Eine perfekt modellierte Figur muss kein Traum bleiben. Baur bietet hauchzarte Bodies, die weibliche Kurven ins rechte Licht rücken. Modelle aus einem hautfreundlichen Materialmix schmiegen sich fest an deinen Körper, ohne einzuengen. Die feinen Stoffe der Bodies bleiben unter der Kleidung unsichtbar. Für ein zauberhaftes Dekolleté sorgen vorgeformte Cups, die du wahlweise mit oder ohne Bügel wählst. Breite Träger und abgeflachte Kanten runden einen bequemen Sitz der Bodies ab. Die einfarbigen oder gemusterten Bodies straffen deine Figur und besitzen einen sehr hohen Tragekomfort.

Wieso heißt dieses Kleidungsstück eigentlich Body, also Körper?

"Body" ist die Kurzform für den englischen Bodysuit - den "Körperanzug". Gemeint ist damit ein hautenger Einteiler, der im Schritt geschlossen und daher über den Kopf angezogen wird. Bodys kamen in den 50er-Jahren in den USA auf. In den späten 80ern wurde der Einteiler als Bluse oder T-Shirt hip - unvergessen sind die legendären Sport-Bodys in Neonfarben, die zum Modesymbol für das Jahrzehnt wurden. Heute gehören Bodys meist in den Bereich der Unterwäsche, wobei es aber viele verschiedene Ausführungen gibt.

Welche Arten gibt es?

Bodys, die optisch einem Badeanzug ähneln, werden unter der Oberbekleidung getragen. Diese Art von Body kann einen integrierten Bügel haben, sodass die Brust mitgehalten wird. Der eingearbeitete BH kann auch wie ein normaler BH extra mit Spitze besetzt sein. Manche Bodys haben zusätzlich einen kleinen Beinansatz, sodass auch die Oberschenkel mitgeformt werden. Im Bereich der Dessous gibt es Bodys mit verführerischen Cut-Outs, Push-ups, Spitze und sexy Details. Bodys, die wie Oberbekleidung getragen werden, können eine T-Shirt- oder Tanktop-Form oder auch einen Rollkragen haben.

Aus welchem Material sind Bodys?

Bodys formen zum einen eine schöne Figur, zum anderen passen sie sich dem Körper an und sitzen eng auf der Haut. Materialien, die entsprechende Eigenschaften bieten, sind Polyamid und Elasthan. Die meisten Bodys bestehen aus einem Material-Mix und können zusätzlich Baumwolle enthalten, die den Body weich und angenehm zu tragen macht.

Unter welchem Outfit sind sie geeignet?

Ein Body mit Spitze passt gut unter eine schicke Bluse, die zu einem Rock oder einer Stoffhose getragen wird. Gerade unter einem Bleistiftrock oder Highwaist-Rock formt der Body eine reizende Silhouette. Im Winter ist ein Body unter einem Wollpulli angenehm, da so die Wolle nicht direkt auf der Haut liegt. Ein Body unter einem engen Kleid, z. B. einem Etuikleid, sorgt dafür, dass weder Streifen von der Unterwäsche noch kleine Pölsterchen oder Dellen zu sehen sind.

Worauf du achten solltest

Abgesehen von einem schicken Design, das Ihrem Geschmack entspricht, sollte der Body optimal passen. Er darf keinesfalls zwicken oder sich unangenehm auf der Haut anfühlen. Wähle die Passform dabei weder zu eng noch zu weit. Wenn du den Body kaum spürst, während er einen formenden Effekt hat, sitzt er in der Regel perfekt. Falls du dich bei der Größenauswahl unsicher bist, nehme unsere praktische Größentabelle zu Hilfe. Diese wird innerhalb der Produktdetails verlinkt. Gebe Brust- und Unterbrustumfang in Zentimetern ein und das Tool berechnet deine optimale Bestellgröße. Sollte dir der Body dennoch nicht passen oder gefallen, kannst du ihn innerhalb von dreißig Tagen ab Erhalt der Ware an uns zurück schicken.

Welche Pflege du benötigst

Manche Bodies benötigen eine spezielle Pflege zur Schonung der hochwertigen und elastischen Materialien. Beachte deshalb immer die Hinweise im Pflegetikett des Produkts. Darf der Body in der Waschmaschine gereinigt werden, sollten Sie milde Temperaturen bis zu dreißig Grad und ein sanftes Fein- oder Wollwaschmittel verwenden. Verzichte besser auf Weichspüler, vor allem dann, wenn der Body aus Elasthan hergestellt wurde. Bei Bodys aus feiner Spitze, mit integrierten Bügeln oder Cups ist eventuell eine Handwäsche mit kaltem oder lauwarmem Wasser und einem speziellen Waschmittel erforderlich.

Trends, Vorteile & 10% Rabatt sichern!