Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Weitere Lingerie

Lingerie rot


Lingerie zum verlieben

Traumhafte Details für untendrunter – die Lingerie ist auf den ersten Blick nicht zu sehen, schmeichelt mit ihren feinen Stoffen und dem eleganten Design jedoch deiner Figur und verleiht dir Selbstbewusstsein.

Was bedeutet Lingerie?

Lingerie ist ein Begriff aus dem Französischen und beschreibt besonders elegante Unterwäsche für Damen. Häufig wird das Wort "Lingerie" umfassend für Dessous verwendet.

Wie finde ich die passende Lingerie für mich?

Bei der Suche nach der passenden Unterwäsche gibt es drei Aspekte: Größe, Farbe und Harmonie. Mit der optimalen Passform verhinderst du, dass die Dessous ein unangenehmes Gefühl auf der Haut hervorrufen. Die Farben sollten zum Ton von Haaren und Haut passen. Oft harmonieren Komplementärfarben besonders. So kann die Lingerie bei roten Farben beispielsweise grün sein. Harmonisch ist es besonders, wenn Ober- und Unterteil zueinanderpassen.

Wie muss ein guter BH sitzen?

Ein guter BH zwickt nicht und ist so konzipiert, dass die Träger nicht in die Haut einschneiden. Das Unterbrustband sollte direkt in der Hautfalte liegen, die sich zwischen Körper und Brust befindet. Zwischen Steg und Brustbein passen noch zwei Finger. Das Körbchen umfasst die Brust komplett und trägt diese so.

Wie messe ich meine BH-Größe?

Um die BH-Größe zu messen, wird erst die Unterbrustweite geprüft. Die Daten notierst du am besten auf einem Zettel. Anschließend messen Sie die Oberbrustweite aus. Das Maßband geht mittig über die Brustwarzen. Der Unterbrustumfang wird in Zentimetern mit 2,5 addiert. Anschließend wird die Zahl durch fünf dividiert. Das Ergebnis vor dem Komma wird nun mit fünf multipliziert. Schon ergibt sich die BH-Größe. Für die Körbchengröße wird der Unterbrustumfang vom Oberbrustumfang abgezogen und 11 subtrahiert. Die Zahl wird durch zwei dividiert. Das Ergebnis wird dem Alphabet entnommen. 0 steht für AA, 1 für A, usw.

Wie wasche ich Lingerie?

Ihre Dessous werden am besten von Hand gewaschen. Dafür füllst du das Waschbecken mit handwarmem Wasser und lösen Feinwaschmittel auf. Nun ziehst du die Lingerie durch die Seifenlauge und spülst sie anschließend mit klarem Wasser aus. Bei Maschinenwäsche gehört jedes Dessous einzeln in einen Wäschesack.

Trends, Vorteile & 10% Rabatt sichern!