Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Accessoires Herren

Mit den richtigen Accessoires setzen Herren modische Akzente. Hier findest du einige hilfreiche Tipps.

Welcher Schal passt zu welchem Outfit?

Ein Strickschal hält im Winter am Hals schön warm, kann aber je nach Wolle auch kratzen. Als Accessoire ist er eher als sportliche Variante zur Winterjacke zu sehen. Eleganter wird es mit einem Kaschmirschal. Der passt wunderbar zu einem Mantel sowie zum Anzug - und sogar ein Jeans-Outfit wertet er auf. Zudem fusselt der Kaschmirschal nicht und ist angenehm weich am Hals. Ein Baumwollschal ist eine Alternative zu den beiden anderen Modellen: Er ist weich, pflegeleicht und als unifarbenes Modell universell einsetzbar.

Wie bindet man einen Schal richtig?

Eine lässige und leichte Variante ist die klassische Wickelschleife, bei der du den Schal mehrmals um den Hals wickelst, entweder locker aufliegend oder in der kalten Jahreszeit eng am Hals. Eleganter, z. B. zum Anzug oder Business-Outfit getragen, wird es mit dem Ascot-Knoten. Dazu wird der Schal um den Hals gelegt und dann ein Ende von unten durch die Schlaufe auf das andere Ende gelegt. Für den trendigen Pariser Knoten faltest du den Schal und legst ihn um den Hals. Die offenen Enden werden durch die Schlaufe gesteckt und locker gebunden.

Wie trägt man Krawattenschmuck?

Die Krawattennadel trägt der Mann wie die Frau eine Brosche. Sie ziert den Krawattenknoten oder den festlichen Plastron. Dazu wird die Krawattennadel direkt durch den Knoten gestochen. Das hat den Vorteil, dass sie den Knoten zusammenhält. Krawattenklammer und Krawattenkettchen haben einen modischen und praktischen Nutzen: Sie verhindern, dass der Schlips beim Dinner in der Suppe landet. Man trägt sie im oberen Drittel der Krawatte, fixiert werden sie im Knopfloch des Hemdes. Wenn es besonders elegant wirken soll, wählst du eine Klammer aus Edelmetall und verzichten auf Comicfiguren, Autos und andere Motive.

Wie kombiniert man Anzug, Schuhe und Uhr?

Bei der Wahl der Uhr zum Anzug solltest du mitbedenken, dass das Modell möglichst flach ist, damit es problemlos unter den Hemdärmel passt. Zum Anzug trägst du am besten eine elegante Analog-Uhr im Retrodesign oder einen Chronografen. Die sportliche Pulsuhr bzw. der Fitness-Tracker bleiben lieber zu Hause. Ebenso die Gold- oder mit Diamanten besetzte Uhr, die beim Business-Lunch etwas zu protzig erscheinen kann. Ein Lederarmband sollte auf Gürtel und Schuhe abgestimmt sein und farblich nicht aus der Rolle fallen.

Welcher Gürtel passt zu welchem Outfit?

Ein Gürtel mit Dornschnalle passt zu jedem Outfit - vom Anzug bis zum Freizeit-Look. Zu deiner Grundausstattung gehört idealerweise jeweils ein Ledergürtel in Braun und in Schwarz. Zu Jeans, Chinohosen und Stoffhosen passen Gürtel mit Stoffband und Koppelschloss. Gürtel mit großen Gürtelschnallen, den Buckles, sind nicht nur ein modisches Statement. Wenn du stilsicher unterwegs sein willst, dann verzichten Sie auf Varianten, die größer als eine Zigarettenschachtel sind. Kombiniere diese Schnalle mit Jeans und Lederjacke, damit du in dem lässigen Rocker-Look bleibst.

Trends, Vorteile & 10% Rabatt sichern!