Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Zehentrenner für Herren

Worauf sollte ich bei Zehentrennern für Herren achten?

Flip-Flops haben ein lässiges Image. Damit du darin aber auch gesund läufst, solltest du auf ein paar Qualitätsmerkmale achten. Wichtig ist eine ausreichend dicke Sohle, die vor Steinchen oder Glasscherben auf dem Boden schützt. Orthopäden empfehlen außerdem ein gepolstertes Fußbett. Es stützt das Fußgewölbe und beugt Rücken- oder Hüftschmerzen vor.

Welche Größe ist die richtige?

Gerade bei Zehentrennern ist die passende Größe wichtig. Der Fuß sollte darin ausreichend Platz haben, die Zehen dürfen aber nicht über den Vorderrand hinausstehen, denn sonst besteht akute Stolpergefahr. In zu kleinen Flip-Flops verkrampft sich der Fuß dagegen. Probiere Zehentrenner am besten in Ruhe zuhause an.

Flip Flops und Zehentrenner – Die Alternative zur Adilette!

Jeder kennt sie und fast jeder Mann hat sie schon einmal getragen. Man findet sie hauptsächlich in Schwimmbädern, in Fitnesscentern und vereinzelt auch auf der Strandpromenade. Manchmal auch gern – zum Leid der Betrachter – mit weißen Tennissocken kombiniert. Die Rede ist von der Adilette – häufig verpönt und doch weit verbreitet. Ein Modell aus dem Hause Adidas, welches bisweilen Kultstatus erlangt hat. Aber aufgepasst, liebe Männer! Flip Flops bzw. Zehentrenner sind eine tolle und angesagte Alternative:

Welche Vorteile bieten Flip Flops?

1. Flip Flops können ohne weiteres nass werden und sind einfach abwaschbar.

2. Das Rein- und Rauskommen funktioniert ganz einfach und unkompliziert.

3. Last but not least: Flip Flops sind im Handumdrehen in Sport- und Schwimmtasche verstaut.

Tipp: Zehentrenner in schlichtem Schwarz. Damit kann Man(n) garantiert nichts falsch machen.

Elegant und hochwertig: Modelle aus Leder

Die Alternative für heiße Tage in der Stadt oder die Strandpromenade ist Leder. Ob Zehentrenner oder modisch geschnittene Sandalen bleibt dir überlassen. Lederschuhwerk wirkt gleich viel eleganter und hochwertiger. Eine klassische Farbwahl wäre zum Beispiel Dunkelbraun.

Bei beiden Modellen geht es vor allem darum, Zehen zu zeigen. Folglich sollten die Socken zuhause bleiben und nur zu festem Schuhwerk getragen werden. Auch dürfen die Füße vor dem Gang in die Öffentlichkeit gerne eine Rundumpflege erfahren.

Trends, Vorteile & 10% Rabatt sichern!