Die Mappe für Hochschüler soll für einen leichteren Start bei BAUR sorgen

Am ersten Tag im neuen Unternehmen, mit neuen Arbeitskollegen und neuen Aufgaben ist man bei vielen Themen noch ratlos und viele Fragen schwirren einem durch den Kopf. Zwar bekommt jeder neue Hochschüler an seinem ersten Tag bei BAUR die wichtigsten Informationen im persönlichen Gespräch mitgeteilt, doch im Eifer des Gefechts vergisst man schnell mal etwas. Damit das künftig nicht mehr passiert, man sich gleich „aufgehoben“ fühlt und etwas in der Hand hat, haben verschiedene Praktikanten im Personalbereich an der „Mappe für Hochschüler“ gearbeitet. Darin sind zum Beispiel wichtige Ansprechpartner genannt, die Arbeitszeiten erklärt oder die außerbetrieblichen Aktivitäten aufgeführt.

Nachdem die Mappe nun noch einmal Korrektur gelesen wurde, geht sie nun in den Druck. Wir sind schon gespannt, wie sie druckfertig aussieht und was die Hochschüler dazu sagen werden.

 

 

, , , , , , ,

Keine Kommentare bisher.

Schreibe einen Kommentar