Klein ist die Welt – Von Facebook zu BAUR

Facebook als soziales Netzwerk ist allseits bekannt um sich mit Freunden über den neuesten Klatsch und Tratsch zu unterhalten und um immer auf dem neuesten Stand zu sein. Doch man kann es natürlich auch noch anderweitig nutzen: Viele Studenten nutzen es auch um sich mit Kommilitonen über das Studium auszutauschen. Und so beginnt auch die Geschichte von Natalie Uschold und mir:

Vor Monaten bekam ich von Natalie eine Facebook-Nachricht, in der sie eine Frage bezüglich meines Studiums hatte: „Hey! Ich studiere zurzeit Soziologie im ersten Semester. In der Soziologie-Gruppe habe ich gelesen, dass Du später im Personalbereich arbeiten möchtest. Ich möchte auch in diese Richtung gehen. Welchen Schwerpunkt hast du dazu gewählt? Und in welchem Semester bist Du? Ich schwanke zwischen „Migration und Bevölkerung“ und „Arbeit, Arbeitsorganisation und Arbeitswissenschaft“ ….“. Natürlich stand ich ihr bei Ihrer Entscheidungsfindung mit meinen Erfahrungen gerne Rede und Antwort. Dadurch kamen wir mehr und mehr ins Gespräch und ich gab ihr noch Tipps und Infos zu Lehrveranstaltungen.

Einige Wochen später meldete sich Natalie nochmals bei mir. Sie möchte ihr Studienfach wechseln. Von Soziologie Hauptfach auf Pädagogik mit Nebenfach Soziologie. So stand ich ihr gerne erneut als Ansprechpartnerin zur Verfügung. Da wir uns auf Anhieb gut verstanden haben, wollten wir uns unbedingt auch einmal persönlich kennenlernen. Aber, dass das im Endeffekt bei BAUR passiert, damit haben wir beide nicht gerechnet. Im Laufe unseres Gesprächs stellte sich nämlich heraus, dass Natalie ein Vorpraktikum für Ihr Studium benötigt und dieses auch bei BAUR absolvieren wird. Wie es der Zufall so will, nicht nur im selben Unternehmen, sondern auch in derselben Abteilung. Schließlich haben wir beide das gleiche Ziel vor Augen: Fuß fassen im Personalbereich 🙂

Näheres über Natalie und ihren Weg zu BAUR erfahren Sie, liebe Leserinnen und Leser, im nächsten Blogbeitrag 🙂

Rechts: Natalie Uschold; Links: Kristina Müller

, , , , , , , ,

Keine Kommentare bisher.

Schreibe einen Kommentar