Facebook: „Ausbildung bei BAUR“ ist jetzt online!

Dienstag, 10:30 Uhr, blauer Himmel über Weismain. Das kann nur ein gutes Zeichen sein! Jetzt fehlt nur noch der Segen unserer Personalleiterin Frau Kratochwil und dann kann unsere Facebook-Ausbildungsseite („Ausbildung bei BAUR“) endlich online gehen! Ich klicke mich noch einmal durch die abgelegten Facebook-Ordner auf meinem PC, schaue danach ein letztes Mal auf die unveröffentlichte Facebook-Seite…

… In unserem Termin äußert sich Frau Kratochwil zuversichtlich. Sie selbst freut sich, die Entwicklungen auf der Seite verfolgen zu dürfen. Das ist also das Startzeichen für unsere Seite und damit auch das Startzeichen für euch die Seite zu liken, Beiträge zu kommentieren oder Fragen direkt an uns Azubis zu stellen! 🙂
Jetzt werden sich wahrscheinlich viele denken, dass wir nicht gerade die Ersten sind, die auf die Idee einer Facebook-Seite gekommen sind. „Facebook ist längst out“, sagen andere. Nichtsdestotrotz hat Facebook immer noch die größte Reichweite unter Jugendlichen. Und wir sind der Meinung, dass ihr mit so einer Seite wertvolle Einblicke in die Arbeitswelt und vor allem in unser Unternehmen gewinnen könnt. Das soll’s jetzt aber auch gewesen sein mit dem Rechtfertigen 🙂

Damit das mit den wertvollen Einblicken auch klappt, werden sich ab Januar die zwei Personalazubis Sandra und Nico um die Seite kümmern. Beide sitzen direkt in der Ausbildungsabteilung und sind mittendrin im Geschehen. Sandra erfasst hauptsächlich die eingehenden Bewerbungen und ist die rechte Hand unseres Ausbildungsleiters Herrn Weismeier. Nico kümmert sich um die Zeitwirtschaft und kennt dadurch alle Azubis, deren Berufe und das gesamte Ausbildungsprogramm aus dem Effeff. Zusammen werden sie auf alle eure Fragen eingehen, Beiträge schreiben und sich um alles kümmern was sonst noch dazugehört.
Ich selbst (Marvin), habe seit Oktober Recherchearbeit geleistet, Redaktionspläne erarbeitet, Richtlinien verfasst und und und… Am 07.01. Januar beginnt aber meine Theoriephase an der Hochschule wieder, weshalb ich das ganze Thema an meine beiden Schreibtischnachbarn übergebe.

Es war es eine sehr schöne Zeit in der Personalabteilung! Es hat Spaß gemacht eigenständig an dem Projekt arbeiten zu dürfen und dabei Erfahrungen in der Bearbeitung von Projekten zu sammeln. Und wenn jetzt noch die Facebook-Seite gut anläuft, dann könnte mein Abschluss in der Perso nicht besser sein!
Was will ich damit sagen? Ihr könnt’s euch sicherlich denken! Facebook-Seite liken, Blog-Beitrag teilen und euren Freunden weiterempfehlen 🙂 Dann bleibt der Himmel vielleicht auch bei euch noch ein paar Tage länger (facebook-)blau 🙂

https://www.facebook.com/ausbildungbeibaur

Titelbild: Nico, Sandra und Marvin (von links)

, , , , , ,

Keine Kommentare bisher.

Schreibe einen Kommentar