Hinter den Kulissen der BAUR-Trendvorschau

Wie bereits angekündigt wollen wir Ihnen heute einen kleinen Einblick in die BAUR-Trendvorschau geben.

Bereits früh um 7 Uhr geht es los. Die Kulisse will aufgebaut, Licht, Kamera und PC eingestellt und das Model gestylt werden. Dann nochmal alles kontrollieren und zwei Stunden später kommt das Blitzlichtgewitter. Models laufen über den Laufsteg, drehen sich vor weißem Hintergrund um die eigene Achse, wechseln die Kleidung und beginnen wieder von vorn. Und das im Akkord. Puh! Sieht ganz schön anstrengend aus, der Modeljob.

 

Doch warum das Ganze?

Für ein Special auf der Homepage des BAUR-Onlineshops! Hier laufen die Models online über den Laufsteg und zeigen den Internetshoppern, was im Frühjahr und Sommer dieses Jahres im Trend liegt. Die Must-Haves der neuen Saison werden in fünf Kategorien unterteilt: Romantik, Ethno, Blumen, Knallfarben und Kleider. Von den „Kleidern“ sehen Sie gleich mehr. Und das alles entstand in den Fotostudios von BAUR.

 

Und was wird da gefilmt?

Während des Shootings wurden zum einen die sogenannten Laufstegvideos gedreht. Dabei – wie könnte es auch anders sein – läuft das Model unter den wachsamen Objektiven von zwei Kameras über den Laufsteg. Danach ging es mit ausgewählten Outfits in den sogenannten Loop. Hier wird das Model dabei gefilmt, wie es sich um sich selbst dreht, um dem Betrachter vor dem heimischen PC die Mode von allen Seiten zeigen zu können. Außerdem werden im Loop Standbilder gemacht.

 

Als Praktikantin in der Personalentwicklung hatte ich die Ehre mit einer eigenen kleinen Kamera bewaffnet Fotografen, Cutter, Stylist und Model auf die Pelle zu rücken. Und nun genug der Worte, hier meine Eindrücke – live, in Farbe, bewegt und für Sie hoffentlich genau so bewegend wie für mich. 🙂

 

 

Klicken Sie einfach hier auf dieses You Tube Video.

, , ,

Keine Kommentare bisher.

Schreibe einen Kommentar