Neujahrsempfang der BAUR Gruppe

Am 17. Januar 2013 war es soweit: der traditionelle Neujahrsempfang der BAUR-Gruppe fand in den Räumlichkeiten des Stadtschlosses in Lichtenfels statt. Neben zahlreichen Gästen aus Politik, Wirtschaft und Medien standen auch vier Auszubildende von BAUR auf der Gästeliste: Patricia Nikolaus (Fachinformatikerin im 1. Ausbildungsjahr), Julia Uri (Mediengestalterin im 1. Ausbildungsjahr), Markus Kleuderlein (Elektroniker im 2. Ausbildungsjahr) und ich, Laura Pflaum (duale Studentin im 3. Ausbildungsjahr).

Über diese Einladung freuten wir uns sehr. Gespannt erwarteten wir den Ablauf des Abends und die Themen, die die hochrangigen Gäste wie Joachim Herrmann, bayerischer Staatsinnenminister, oder Alexander Birken, Vorstand der Otto Group, in ihren Reden  ansprechen würden.

Sabine Kratochwil, Leiterin des Bereichs Personal der BAUR-Gruppe, verabredete sich freundlicherweise mit uns Auszubildenden vor dem Eingang des Stadtschlosses und begleite uns zu dem Event, was die Aufregung unsererseits milderte.

Am Eingang des Schlosssaals wurden alle Gäste persönlich von Otto Group-Vorstand Alexander Birken, Stiftungsvorstand Dr. Georg von Waldenfels und BAUR-Geschäftsführer Albert Klein begrüßt, was ein Kamera-Team von TV Oberfranken und einige Fotografen festhielten.

Die freien Minuten bis zum Beginn des Empfangs nutzten wir für nette Gespräche und das Studieren der Menükarte, die zahlreiche Köstlichkeiten versprach.

 

Um 18:30 Uhr eröffnete Dr. Georg von Waldenfels den Neujahrsempfang und bat sogleich Aliz Tepfenhart, die künftige Geschäftsführerin der BAUR-Gruppe nach vorne, die die Gäste ebenfalls Willkommen hieß. Anschließend hielt Otto Group-Vorstand Alexander Birken seine Rede. Er lobte die positive Entwicklung der BAUR-Gruppe, ging aber auch auf die Herausforderungen des Handels ein. Auch hob er die Bedeutsamkeit der BAUR-Gruppe als Ausbilder am Obermain hervor und verwies auf einige Bestleistungen, die BAUR als „Talentschmiede“ mit seinen Azubis bereits verzeichnen konnte.

Nach einer musikalischen Unterbrechung durch die Bamberger Mozartsolisten begrüßte auch Albert Klein die Gäste. Er sprach in seiner Rede verschiedene Themen an: Das Highlight dieser Rede war die aktuell hervorragende Entwicklung der BAUR-Gruppe – die uns alle sehr froh und sehr stolz macht.

Zu guter Letzt war Gastredner Joachim Herrmann, bayerischer Staatsinnenminister, an der Reihe. Er ging in seiner Rede ausführlich auf die positive Entwicklung der Region Oberfranken und des Freistaats Bayern ein.

 

Nach dem offiziellen Teil des Abends, wurde das Buffet eröffnet, was sich ebenfalls als ein Highlight des Abends herausstellte. Bei interessanten Gesprächen und leckeren Häppchen ließen wir den Abend ausklingen.

Mein Fazit: Wir verbrachten einen angenehmen und interessanten Abend, der glücklicherweise nicht so „steif“ war, wie anfangs erwartet. Ich war dankbar, für den Ratschlag meiner Kollegen im Vorfeld, bequeme Schuhe zu tragen, da ich sonst keine zwei Stunden den Rednern, während des Stehempfangs, hätte lauschen können. Alles in allem war dies ein sehr positiver Einstieg in das Arbeitsjahr 2013, mitunter auf Grund der lobenden und optimistischen Worte, die alle Redner der BAUR-Gruppe zusprachen. Schade nur, dass man während seiner Ausbildungszeit nur einmal die Gelegenheit hat, an diesem Event teilzunehmen….

 

Laura Pflaum

 

 

Bild 1: Patricia Nikolaus wird von Albert Klein, Alexander Birken und Dr. Georg von Waldenfels begrüßt.

Bild 2: Laura Pflaum und Sabine Kratochwill werden von Albert Klein, Alexander Birken und Dr. Georg von Waldenfels begrüßt.

Bild 3: Markus Kleuderlein und Sabine Kratochwill werden von Albert Klein, Alexander Birken und Dr. Georg von Waldenfels begrüßt.

Bild 4: Die Bamberger Mozartsolisten

Bild 5 (v.l.): Die Lichtenfelser Bürgermeisterin Dr. Bianca Fischer, Alexander Birken, Dr. Georg von Waldenfels, Aliz Tepfenhart, Albert Klein, Joachim Herrmann, der Lichtenfelser Landrat Christian Meißner, Regierungsvizepräsidentin Petra Platzgummer-Martin und Marc Opelt

Bild 6 (v.l.): Alexander Birken, Joachim Herrmann, Albert Klein und Dr. Georg von Waldenfels werden von TV Oberfranken gefilmt.

, , , , , ,

Keine Kommentare bisher.

Schreibe einen Kommentar