Viele neue Mitarbeiter auf der Streuobstwiese

Vor einem Jahr wurde der Aufruf gestartet: BAUR sucht einen Imker, der Interesse daran hat, die Streuobstwiese mit Bienen zu bereichern. Lukas Porzelt war damals noch kein BAUR-Azubi, aber durch Bekannte ist er auf diesen Suchaufruf aufmerksam gemacht worden. Noch bevor seine Lehre zum Informatikkaufmann begann, starteten die Planungen für den Einzug seiner Bienen auf das BAUR-Gelände.

Das BienenhausIm April dieses Jahres konnten die vier Bienenvölker ihr neues Zuhause beziehen. Die BAUR-Gruppe setzt sich im Rahmen der Corporate Responsibility-Strategie (CR-Strategie) u.a. aktiv für den Umweltschutz ein. Daher war klar – die Bienen werden auf die Streuobstwiese in Altenkunstadt angesiedelt, dort helfen sie die Obstbäume auf der Streuobstwiese zu bestäuben. Auch bei ihrer Behausung wurde an die Umwelt gedacht. Das gesamte „Bienenhaus“ ist aus alten Regalen des Spielzeugeinkaufs entstanden und wurde von Bernd Kodisch aus unserer Hausverwaltung geschreinert. In liebevoller Arbeit entstanden so vier Bienenstöcke und ein Überstand.

Ungefähr 100.000 Bienen schwärmen, wenn es wärmer wird, aus. Im SpätsommerUnsere BAUR-Bienen wird sich ihre Zahl verdoppelt haben. Zurzeit blühen in der näheren Umgebung der Bienenstöcke vor allem Obstbäume, wie Kirsche oder Birne. Im Laufe des Frühlings wird auch der Löwenzahn hinzukommen. So erwartet Jungimker Lukas Porzelt verschiedene Honigsorten, wie etwa den Wald- und Wiesenhonig. Die erste Ernte wird Ende Mai/Anfang Juni stattfinden. Wie viel Honig letztendlich geerntet werden kann, ist von verschiedenen Umständen, wie zum Beispiel dem Wetter, abhängig. Im Laufe des Jahres kann aber von vier Völkern insgesamt bis zu 80 Kilogramm reiner Honig erwartet werden.

BienenwabeEine weitere Besonderheit bei den BAUR-Bienen: Auszubildende der Grafikabteilung haben für die Honiggläser Etiketten entworfen und der Honig wird am Ende über die eigene Plattform b.sales der BAUR-Gruppe, die ebenfalls von Auszubildenden betrieben wird, für Mitarbeiter erhältlich sein.

Bleibt auf gutes Wetter und somit auf eine erfolgreiche Ernte zu hoffen. Wir wünschen Lukas viel Erfolg.

Alles rund um die CR-Strategie der BAUR-Gruppe erfährst Du auf unserer Corporate Website. Interessierst Du Dich für ein Praktikum im Nachhaltigkeitsmanagement? Dann schau doch HIER einmal nach!

, , ,

Keine Kommentare bisher.

Schreibe einen Kommentar