Vision 2025 – BAUR als Zielgruppenspezialist

„Wie bleibt man erfolgreich in einer Welt, die sich immer schneller dreht? Wie wird man relevanter in einer Welt, in der Angebote immer ähnlicher werden? Wie weckt man Emotionen in einer Welt, die immer technischer wird?“ All diese Fragen stellt sich BAUR und hat eine Antwort parat: die Vision 2025.

Vision 2025 Lifestyle-WeltBereits seit 2006 ist BAUR ein visionsgetriebenes Unternehmen. BAUR startete mit der Vision 2020 und hat dabei unterschiedliche Ziele verfolgt, wie beispielsweise die Wandlung von einem Print- zu einem Onlinehändler. Bereits im Jahr 2016 wurden die Ziele der Vision 2020 weitestgehend erreicht, weswegen eine neue Vision ins Leben gerufen wurde. Die Vision 2025 ist durch neue Ideen und Projekte geprägt und steuert auf das Ziel hin, sich als Zielgruppenspezialist zu positionieren. Wer unsere Zielgruppe ist? Die Zielkundin von BAUR ist eine selbstbewusste und werteorientierte Frau, die zwischen 40 und 55 Jahre alt ist. Um den Bedürfnissen der Zielgruppe gerecht zu werden, stellt baur.de sich als inspirierende Shoppingwelt für Mode & Wohnen auf und bietet seit März 2017 zusätzlich die neue Lifestyle-Welt an. Hier findet die Zielkundin täglich neue Ideen, Tipps & Neuigkeiten, wie beispielsweise Rezepte, Beauty-Tipps, Events und weitere saisonangepasste Ideen. Zu den aktuellen Themen gehören unter anderem Clean Eating, Urlaub zu Hause oder auch Urban Jungle – da ist für jeden etwas dabei.

Außerdem zeichnet sich BAUR durch persönliche Beratung, individuellen Service und eine lebendige Community aus und möchte diese Eigenschaften weiter ausbauen. Doch wie sieht es hinter den Kulissen aus? Was wird innerhalb des Unternehmens getan, damit die Vision 2025 auch gelebt werden kann? Aktuell arbeiten 11 Projektteams in 6 großen Themenbereichen an verschiedenen Projekten. Diese Projekte finden in Bereichen wie Service, Sortiment, Technologie und Angebotswelten statt und beinhalten Themen wie die Optimierung des Shoppingerlebnisses, Personalisierung oder Kundenbindung. Für jedes dieser Projekte gibt es einen Projektleiter und zusätzlich einen Projekt-Paten aus der Bereichsleitung, die fleißig in ihren Teams an der Umsetzung ihrer Ziele arbeiten. Dabei ist es Aufgabe des Bereichsleiters dem Team als Mentor und Sparringspartner zur Seite zu stehen. Der Grundstein für eine erfolgreiche Umsetzung ist gesetzt und wir sind gespannt, wie die Vision in den nächsten Jahren vorangetrieben und weiterhin umgesetzt wird!

, , , , , ,

Keine Kommentare bisher.

Schreibe einen Kommentar