Gardinen waschen in 4 Schritten: so geht’s │BAUR
0%
ZurückStorefront|Lifestyle|Themenwelt|Gardinen waschen
Gardinen waschen

Gardinen waschen

So bekommst du deine GARDINEN wieder
STRAHLEND SAUBER
Die Sonne scheint herrlich durchs Fenster, aber du kannst den Anblick einfach nicht genießen – denn die Verdunklungsvorhänge bzw. Gardinenstores sind verstaubt. Da hilft nur eins: Vorhänge und Gardinen waschen! Ab damit in die Maschine oder doch lieber per Hand reinigen? Wir erklären dir, wie du die Stoffe wieder sauber und knitterfrei bekommst.

Das Wichtigste in Kürze

  • Wasche die Stoffe 1 – 2 Mal pro Jahr, bei Verschmutzungen öfter.
  • Beachte die Pflegehinweise des Etiketts.
  • Wasche Gardinen bei niedrigen Temperaturen im Schonwaschgang in der Maschine.
  • Stecke sie in ein Wäschenetz, um das Material zu schonen.
  • Apfelessig lässt bunte Vorhänge und Gardinen wieder strahlen, Backpulver und Natron lösen Verfärbungen.
  • Hänge sie zum Trocknen in feuchtem Zustand auf und streiche sie glatt, damit sie nicht knittern.
  • Bügle sie, wenn möglich, bei niedrigen Temperaturen. Stoffe wie Leinen und Baumwolle bekommst du mit der Dampffunktion wieder glatt.
Reine Gardinen in 4 einfachen Schritten
Gardinen und Vorhänge werden doch nicht schmutzig – so ganz stimmt das leider nicht. Staub gibt es in jedem Raum. Dieser setzt sich auf dem Stoff ab. Daher wäschst du deine Vorhänge und Gardinen am besten ein bis zwei Mal pro Jahr. Sind Flecken darauf, kannst du sie natürlich häufiger reinigen. Zu oft ist aber auch nicht optimal. Schließlich sollen Farbe und Struktur ja lange erhalten bleiben. Beim Waschen gehst du folgendermaßen vor:

Schritt 1:

Gardinenwäsche vorbreiten

Nimm die Gardinen ab. Steige dazu auf eine Haushaltsleiter, falls du nicht herankommst. Das ist sicherer, als auf einen Stuhl oder die Fensterbank zu klettern. Anschließend schüttelst du den Stoff aus, um groben Schmutz und Staub zu entfernen. Dann nimmst du alle losen Teile wie Ringe, Nadeln oder Stecker ab. Sie können den Stoff in der Maschine beschädigen. Metallteile rosten außerdem, wenn sie nass werden, und hinterlassen dann unschöne Flecken.

Schritt 2:

Das Pflegeetikett lesen

Darauf findest du wichtige Pflegehinweise des Herstellers, an die du dich strikt halten solltest. Dieser Tipp mag trivial klingen, ist aber effektiv. Schließlich willst du ja nicht, dass die Stoffe beschädigt werden, einlaufen oder die Farben verwaschen. Die meisten Hersteller empfehlen einen Feinwaschgang und niedrige Temperaturen. Das Etikett zeigt auch, ob du die Gardinen bügeln darfst oder nicht.
Das Pflegeetikett lesen
Vorhänge und Gardinen richtig waschen

Schritt 3:

Vorhänge und Gardinen richtig waschen

Wie bereits erwähnt, solltest du in der Regel das Schonprogramm deiner Waschmaschine wählen, um Gardinen und Vorhänge zu reinigen. Eine Temperatur von 30° und eine Schleuderzahl von 400 bis 800 Umdrehungen reichen in der Regel vollkommen aus. Anspruchsvolle, empfindliche Stoffe wie Voile oder Organza gibst du in ein Wäschenetz, damit sie in der Trommel nicht beschädigt werden. Kein Netz zur Hand? Dann stecke Gardinen stattdessen in einen Kopfkissenbezug. Zudem sollte die Trommel nur bis zu etwa einem Drittel gefüllt sein. Hast du kein spezielles Gardinenwaschmittel, kannst du auch Woll-, Fein- oder Buntwaschmittel verwenden.

Möchtest du auf Nummer sicher gehen oder empfiehlt es sogar das Pflegeetikett? Dann wasche deine Vorhänge und Gardinen per Hand. Am besten geht das in der Badewanne. Dort ist genügend Platz. Gib etwas Gardinen- oder Feinwaschmittel ins Wasser. Anschließend bewegst du den Stoff im Wasser hin und her. Aber Achtung: Bei der Handwäsche nicht fest reiben und Stoff nicht auswringen. So schonst du das Material und verhinderst Knitterfalten.

Schritt 4:

Den Stoff trocknen und bügeln

Auch wenn es angenehm und praktisch ist – trockne deine Vorhänge und Gardinen nicht im Wäschetrockner. Denn darin verknittern sie stark. Stattdessen kannst du sie in feuchtem Zustand direkt an ihrem ursprünglichen Platz aufhängen. Vorausgesetzt sie sind dort nicht direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt. Denn nasse Vorhänge und Gardinen bleichen dann schneller aus.

Weiterer Tipp: Streiche den Stoff möglichst glatt, so sparst du dir das Bügeln. Je nach Stoffart reicht das allerdings nicht immer aus. Baumwoll- und Leinenvorhänge beispielsweise bekommst du mit der Dampffunktion deines Bügeleisens wieder glatt. Bei Gardinen aus Kunstfasern reicht dagegen meist die niedrigste Temperaturstufe deines Geräts. Beachte auch hier das Pflegeetikett.

Wie werden vergilbte Vorhänge und Gardinen wieder weiß?

Du schaust dich gut gelaunt im Zimmer um, das du gerade geputzt hast. Es strahlt blitzsauber. Aber Moment! Dein Blick bleibt an den weißen Gardinen hängen. Sie sind eigentlich noch top in Schuss – wenn da nicht dieser Grauschleier wäre! Gut, dass es dafür eine einfache Lösung gibt. Wie Oma bereits wusste, brauchst du dafür nicht einmal chemische Reinigungsmittel. So bekommst du deine Gardinen wieder weiß:

  • Stoff in warmes Wasser geben und mit einigen Löffeln Natron oder Backpulver über Nacht einweichen lassen
  • Vorhänge und Gardinen am nächsten Tag in der Maschine waschen
  • Bei bunten Stoffen etwas Apfelessig in die Wäsche geben, damit die Farben wieder strahlen
Passendes zu Gardinen und Wohnzimmer
Sei der Erste! Noch gibt es zu diesem Thema kein Feedback.
Jetzt bewerten!
Nur mit deiner Hilfe können wir uns verbessern und dir noch mehr Inspiration bieten. Was hat dir besonders gefallen? Was können wir besser machen? Sag uns deine Meinung und werde ein Teil des Lifestyle-Magazins!
Wie hat dir das Thema gefallen?
Jetzt bewerten!
Nur mit deiner Hilfe können wir uns verbessern und dir noch mehr Inspiration bieten.

Was hat dir besonders gefallen? Was können wir besser machen? Sag uns deine Meinung und werde ein Teil des Lifestyle-Magazins!
Nutzungsbedingungen

für Kundenbewertungen auf BAUR

Liebe BAUR-Kundin, lieber BAUR-Kunde,
Diese Nutzungsbedingungen regeln Ihr Verhalten im Zusammenhang mit dem von der BAUR Versand (GmbH & Co KG), im nachfolgenden "BAUR" genannt, angebotenen Service "Kundenbewertungen". Im Falle eines Konflikts zwischen den Datenschutzbestimmungen von BAUR und diesen Nutzungsbedingungen gelten diese Nutzungsbedingungen vorrangig in Bezug auf den Service "Kundenbewertung".

Mit der Teilnahme am Service "Kundenbewertung" stimmen Sie der Verarbeitung der von Ihnen übermittelten persönlichen Daten im Rahmen der Auswertung der Bewertungsergebnisse zu.

Durch das Einreichen von Inhalten bei BAUR vertreten und gewährleisten Sie Folgendes:

  • Sie sind alleiniger Urheber und Inhaber der Urheberrechte daran;
  • Sie verzichten freiwillig auf alle Urheberpersönlichkeitsrechte, die Sie ggf. an solchen Inhalten besitzen;
  • alle von Ihnen eingegebenen Inhalte sind richtig;
  • Sie sind mindestens 13 Jahre alt und stimmen zu und gewährleisten, dass die Verwendung der von Ihnen bereitgestellten Inhalte nicht die Nutzungsbedingungen verletzt und keinen Schaden bei natürlichen und juristischen Personen verursacht.
  • Sie akzeptieren, dass Ihre abgegebene Bewertung auch bei Webseiten anderer Unternehmen der BAUR Gruppe, wie z.B. BAUR.de, quelle.de, universal.at, quelle.at, quelle.ch und ackermann.ch veröffentlicht werden können.

Darüber hinaus stimmen Sie zu und gewährleisten, dass Sie keine Inhalte einreichen,

  • die Ihnen bekanntermaßen falsch, ungenau oder irreführend sind;
  • die ein Copyright, ein Patent, eine Marke, ein Betriebsgeheimnis oder Veröffentlichungsrechte bzw. Datenschutzrechte eines Dritten verletzen;
  • die ein Recht, ein Gesetz, eine Verordnung oder eine sonstige Regelung verletzen (einschließlich, aber nicht beschränkt auf Bestimmungen zum Verbraucherschutz, zum unlauteren Wettbewerb, zur Antidiskriminierung und zur irreführenden Werbung);
  • die für irgendeine natürliche oder juristische Person, Gesellschaft, Unternehmen oder Körperschaft diffamierend, verunglimpfend, verleumderisch, hasserfüllt, rassistisch oder religiös voreingenommen, anstößig, bedrohend oder belästigend sind oder vernünftigerweise so aufgefasst werden können;
  • für die Sie eine Zahlung oder andere Gegenleistung eines Dritten erhalten haben;
  • die Informationen bezüglich anderer Websites, Adressen, Email-Adressen, Kontaktinformationen oder Telefonnummern enthalten, oder die einen Computer Virus, Würmer oder andere potenziell gefährliche Computer-Programme oder Dateien enthalten.

Mit der Übermittlung der Kundenbewertung sichern Sie zu, BAUR (sowie deren Geschäftsführer, Direktoren, Vertretern, Vertretungsbefugten, Bevollmächtigten, Gehilfen, beteiligten Unternehmen, Mitarbeitern und Beschäftigen und externen Dienstanbietern) zu entschädigen und von allen Ansprüchen, Forderungen und tatsächlichen Schäden sowie Folgeschäden jeglicher Art und Natur, bekannt oder unbekannt, einschließlich vertretbarer Anwaltskosten freizustellen, die aus der Nichteinhaltung Ihrer oben genannten Zusagen und Gewährleistungen oder Ihrer Übertretung eines Gesetzes oder der Verletzung Rechte Dritter entstehen.

Für jeden von Ihnen übermittelten Inhalten gewähren Sie BAUR unbefristete, unwiderrufliche, unentgeltliche, übertragbare Rechte und Lizenz für Gebrauch, Kopie, Modifikationen, Gesamtlöschung, Anpassung, Veröffentlichung, Übersetzung sowie das Erstellen von abgeleiteten Arbeiten und und/oder den Verkauf und/oder das Verteilen solchen Inhalts und/oder die Einarbeitung solchen Inhalts in beliebiger Form, Medium oder Technologie, weltweit und ohne jegliche Entschädigung für Sie.

Sämtliche von Ihnen im Rahmen der Kundenbewertung übermittelte Inhalte dürfen von BAUR nach ausschließlich eigenem Ermessen verwendet werden. BAUR behält sich das Recht vor, sämtliche Inhalte auf der Website von BAUR zu ändern, zu kürzen oder zu löschen, die BAUR nach eigenem Ermessen für nicht vereinbar mit den Richtlinien für Inhalte oder einer anderen Bestimmung dieser Nutzungsbedingungen hält. BAUR übernimmt keine Gewähr dafür, dass Sie über BAUR die Möglichkeit erhalten, von Ihnen eingereichte Inhalte zu bearbeiten oder zu löschen. Bewertungen und schriftliche Kommentare werden normalerweise innerhalb von 3 bis 5 Arbeitstagen gepostet. BAUR behält sich jedoch das Recht vor, jede Einreichung aus beliebigem Grund zu entfernen oder zurückzuweisen. Sie erkennen an, dass Sie und nicht BAUR für die Inhalte Ihrer Einreichung verantwortlich sind. Keiner der von Ihnen eingereichten Inhalte darf BAUR, seine Agenten, Niederlassungen, verbundene Unternehmen, Partner, externen Serviceprovider sowie deren jeweilige leitende Angestellte, Vertreter und Beschäftigte zum Vertrauensschutz verpflichten.

Durch das Übergeben Ihrer E-Mail-Adresse im Zusammenhang mit Ihrer Bewertung und Testberichts stimmen Sie zu, dass BAUR und seine Lieferanten für Services Ihre E-Mail-Adresse dazu verwenden dürfen, um Sie über den Status Ihrer Kundenbewertung zu informieren oder zu anderen administrativen Zwecken.