Ibiza Style
Ibiza Style
Ibiza-Lifestyle
Die Baleareninsel Ibiza lockt mit üppigen Pinienwäldern, Felsengebirgen und traumhaft schönen Sandstränden. In den 1960er Jahren kamen Hippies und Stars wie die Rolling Stones auf die Insel und prägen bis heute deren Lebensgefühl. Den besonderen Ibiza-Lifestyle kannst du dir nach Hause holen: ob mit Mode und Accessoires oder als Loungebereich für draußen.
Weiße Adlib-Mode

Weiße Adlib-Mode

Ibiza wird die „Weiße Insel“ genannt. Kennzeichnend für sie ist auch die weiße Mode, genannt Adlib-Mode. Der Begriff stammt vom lateinischen "ad libitum", der „nach Belieben“ bedeutet und den sorglosen, lässigen Geist der Insel beschreibt. Die luftigen Schnitte der weißen Adlib-Mode lassen dich das unbeschwerte Lebensgefühl der Insel sofort spüren. Römersandalen mit verspielten Details und Trendaccessoires aus Korb, Stroh und Bast machen den lässigen Look perfekt.

Ibizas Hot-Spot Nr. 1: die Hippiemärkte

Der Duft von Räucherstäbchen mischt sich mit der warmen Sommerluft, Trommeln erklingen, Traumfänger und bunter Schmuck wohin man sieht: In den 1960er Jahren zog es zahlreiche Hippies und Künstler auf sogenannten „Hippie trails“ auch nach Ibiza. Im Laufe der Zeit trafen sie sich regelmäßig, um zu feiern, sich auszutauschen und ihre Handwerkskunst zu verkaufen. Diese zwanglosen Treffen entwickelten sich zu den noch immer stattfindenden Hippiemärkten.
DIY-Quaste

Was wird benötigt:
ein Stück Pappe, Schere, Wolle oder Garn, Häkelnadel

 So gehts:
1. Einen circa 4 cm breiten Karton auf die gewünschte Länge der Quaste zurechtschneiden. Ein 10 cm langes Stück Pappe ergibt eine ebenso lange Quaste. Das Garn so legen, dass das Ende bis zum Abschluss der Pappe reicht.

Weiterlesen
2. Anschließend so lange wickeln, bis die gewünschte Dicke der Quaste erreicht ist. Nun den Faden am unteren Ende der Pappe abschneiden. Einen weiteren Faden durch das obere Ende des gewickelten Garns führen und fest verknoten.

3. Die Quaste vorsichtig am unteren Ende genau in der Mitte auseinander schneiden.

4. Ein weiteres Stück Garn im oberen Viertel um die Quaste legen.

5. Den Faden verknoten und sehr fest ziehen. Das ganze mit etwas Abstand zum vorherigen Faden wiederholen.

6. Die Garnenden mit einer Häkelnadel ins Innere der Quaste ziehen. Wenn nötig, alle Fäden am unteren Ende der Quaste sauber abschneiden. Fertig!
  • Punta Arabi
    - in Es Canar
    - erster und größter Hippiemarkt auf Ibiza
    - 400 bis 500 Stände mit Handarbeiten, selbstgebasteltem Schmuck, Kleidung und ibizenkischen Andenken, Livemusik

    April bis Oktober, immer mittwochs von 10.00 bis 19.00 Uhr
  • Las Dalias
    - in San Carles
    - liegt zwischen Weinreben
    - über 200 Stände, die hauptsächlich Kunst und Kunsthandwerk anbieten
    - Bars, Restaurants und Livemusik
    - findet auch als Night Market statt

    jeden Freitag von 10.00 bis 16.00 Uhr
  • Hippiemarkt in Sant Juan
    - wird von Hippies veranstaltet
    - kleinerer, usprünglicherer Markt
    - viele handgemachte Produkte und Leckereien, Livemusik

    jeden Freitag von 10.00 bis 16.00 Uhr
  • Mercadillo de Cala Llenya
    - Gebrauchtwarenmarkt
    - wird von den Einheimischen am häufigsten besucht
    - in der Mittagszeit treten verschiedene Künstler und Musiker auf

    jeden Sonntag von 10.00 bis 17.00 Uhr
Shoppen wie auf Ibizas Hippiemärkten
Dieses Jahr wird die weiße, luftige Adlib-Mode, die während der Hippiebewegung in den 1970ern entstand, mit bunten Farben und Häkeldetails, sogenannten Crochets, verziert. Knallige Fransen, Bommeln, Stickereien und Prints sind auf Kleidern, T-Shirts oder Tuniken, aber auch Strohhüten, Ketten oder Armbändern zu finden.
Ibizas Hot-Spot Nr. 2: das Café del Mar
Ein atemberaubender Sonnenuntergang über dem Mittelmeer, stimmungsvolle Chill-out-Musik, ein kühler Cocktail und stilvolle, weiße Loungemöbel: Das Café del Mar in Sant Antoni de Portmany ist die wahrscheinlich bekannteste Location, um auf Ibiza den Sonnenuntergang zu betrachten. Die Bar öffnete 1980 als erste Sunsetbar und soll an eine Jacht mit gesetzten Segeln erinnern. Die Chill-out-Compilations des Cafés sind auf der ganzen Welt berühmt.
Gestalte deine eigene Chill-out-Lounge
Das ganz besondere Ambiente des Café del Mar kannst du dir mit deiner eigenen Lounge nach Hause holen. Auf weißen Loungemöbeln im seichten Kerzenschein einen Drink genießen, Musik hören, ausruhen und träumen.
Das Feeling des Café del Mar unterstreichen passende Accessoires und Dekoelemente noch. Halte dich für den originalen Look an blaue und weiße Töne, die in gemütlichen Kissen und stilvollen Vorhängen aufgegriffen werden. Kerzen und Lichterketten sorgen für eine stimmungsvolle Atmosphäre.
Das Sommergetränk Ibizas: fruchtig-frische Sangria mit Weißwein
Ibizas Hot-Spot Nr. 3: die Altstadt Dalt Vila
Wir nehmen dich mit auf einen Rundgang durch Dalt Vila
Eine der schönsten Sehenswürdigkeiten der Mittelmeerinsel ist die Altstadt von Ibiza-Stadt namens Dalt Vila. 1999 wurde sie von der UNESCO sogar zum Weltkulturerbe erklärt. Die Altstadt ist von prächtigen Festungsmauern umgeben und liegt auf einer malerischen Anhöhe.Vom großen Stadttor Portal de ses Taules gelangst du durch verwinkelte Gassen auf die zentrale Plaza de la Vila mit vielen Bars, Boutiquen und Kunstgalerien. Die Kathedrale Nostra Senyora de las Neus ist das Wahrzeichen der Dalt Vila und liegt auf dem höchsten Punkt des Altstadthügels.
Genuss in Ibizas Altstadt
Spanische Tapas ganz einfach zu Hause zubereiten
Die kleinen Appetithäppchen Tapas sind ein fester Bestandteil der spanischen Küche und Kultur. Der Begriff geht auf das spanische Wort für „Deckel“ zurück, der Ursprung der kleinen Kreationen ist jedoch unklar. Im Laufe der Zeit haben sich viele verschiedene warme und kalte Varianten mit unterschiedlichen Zutaten entwickelt. Auch bei unseren Rezeptideen ist für jeden Geschmack etwas dabei.
Walnuss-Speck-Datteln
Frittatawürfel mit Kartoffeln
Pimientos de Padrón
Albondigas Andaluz
Ibiza-Lifestyle in vollen Zügen erleben

super

ging so

gar nicht