Kräuterkiste

Kräuter ernten und konservieren

Bei der Ernte kommt es vor allem auf den richtigen Zeitpunkt an. Das Aroma von Kräutern wie Thymian oder Salbei ist kurz vor der Blüte am ausgeprägtesten. Oregano und Bohnenkraut hingegen bleiben auch während der Blüte aromatisch. Verwende zur Ernte ein scharfes Messer oder eine Schere und schneide nur die Hälfte der Stile ab, sodass sich die Pflanzen rasch wieder regenerieren können.

Getrocknete Teekräuter

Einfrieren

Arten mit weichen Blättern und Trieben eigenen sich zum Einfrieren (z. B. Minze, Schnittlauch, Basilikum, Dill oder Petersilie). Dazu die Kräuter waschen und klein schneiden, in Gefrierboxen portionieren und einfrieren. Unser Tipp: Kleine Portionen der gehackten Kräuter in Eiswürfelbehälter geben und mit Wasser aufgießen. Die gefrorenen Kräuter-Eiswürfel kannst du direkt zu den Speisen geben.
Freiluftgenuss auf höchstem Niveau
Zu den Gartenmöbeln

Moderne Bequemlichkeit

Zu den Pavillons

Wetterfeste Schattenplätze

super

ging so

gar nicht