Welche Matratze bei Rückenschmerzen? | BAUR
0%
ZurückStorefront|Lifestyle|Themenwelt|Welche Matratze bei Rückenschmerzen?
11. Januar 2020| Wohnen

Welche Matratze bei Rückenschmerzen?

Die passende Matratze finden
Du wachst morgens auf, und das erste Gefühl, das du spürbar wahrnimmst, ist dein schmerzender Rücken? Oder du drehst dich sogar bereits nachts von links nach rechts, um eine geeignete Schlafposition zu finden, die deinen Rücken entlastet? Rückenschmerzen gehören zu den größten Volksleiden. Zu langes Sitzen, wenig Ausgleich, eine ungesunde Körperhaltung, Fehlbelastungen beim Sport oder auch einfach eine falsche Matratze können die Beschwerden verschlimmern oder sie sogar auslösen. Die richtige Matratze kann aber auch das Gegenteil bewirken und Rückenschmerzen lindern. Welche Matratze eignet sich also bei Rückenproblemen?

Die besten Matratzen für den Rücken

Für den Kauf einer Matratze gegen Rückenprobleme gilt es, eine Reihe an Faktoren zu beachten, die Einfluss auf die Ergonomie einer Matratze haben.

Achte auf
  • den richtigen Härtegrad,
  • mehrere integrierte Liegezonen je nach Schlaftyp,
  • eine hohe Punktelastizität und Druckentlastung.

Matratzen-Härtegrad bei Rückenschmerzen

Der Härtegrad ist ein entscheidender Faktor beim Matratzenkauf, besonders wenn du unter Rückenschmerzen leidest. Ist die Matratze zu weich für deine körperlichen Bedürfnisse, sinkt dein Körper in die Matratze ein, wodurch die Wirbelsäule in eine unnatürliche Haltung gedrückt wird. Das passiert auch dann, wenn deine Matratze älter als 8 Jahre und somit durchgelegen ist. Ist sie dagegen zu hart, kann dein Körper nicht ausreichend einsinken und du nimmst während des Schlafens ebenfalls eine unnatürliche Haltung ein. Der richtige Härtegrad deiner Matratze hängt von deinem Körpergewicht ab.
Hier eine Orientierung:             
  • Härtegrad 2: bis 80 kg              
  • Härtegrad 3: 80 bis 100 kg              
  • Härtegrad 4: 100 bis 150 kg           
Weitere Informationen dazu findest du auch in unserem Matratzen-Ratgeber.

Welche Liegezonen bei Rückenschmerzen?

Unterschiedliche Liegezonen ermöglichen die perfekte Anpassung der Matratze an deinen Körper. Besonders beliebt sind die 7-Zonen-Matratzen. Sie sind für 90 % aller Menschen gut geeignet. Neben den Matratzen mit unterschiedlichen Liegezonen gibt es auch Visco­schaummatratzen. Sie sind in der Regel ohne Zonen, da der Viscoschaum bereits für eine punktgenaue Unterstützung deines Körpers sorgt und somit die Zonen überflüssig sind.
Tipp: Dies ist auch dann wichtig, wenn du dir dein Bett mit einem Partner teilst. So hat jeder Schlafende einen optimalen Schlafkomfort und sein Schlaf wird nicht durch den Druck des anderen auf die Matratze beeinflusst.

Punktelastizität bei Rückenschmerzen

Neben dem Härtegrad und den Liegezonen solltest du beim Kauf der richtigen Matratze bei Rückenschmerzen auf eine hohe Punktelastizität achten. Punktelastische Matratzen zeichnen sich durch ihre optimale Anpassung an die jeweiligen Körperpartien aus. Während schwerere Körperpartien mehr in die Matratze einsinken, werden leichte Körperpartien besser gestützt. Bei Matratzen mit einer hohen Punktelastizität wirkt sich der Druck, der auf einen bestimmten Bereich der Matratze ausgeübt wird, nicht auf die umliegenden Bereiche aus. Dadurch ist eine punktgenaue Anpassung möglich, die deine Rückenschmerzen lindern kann.

HEIA-Typen – die vier Schlaftypen für den Matratzenkauf

Fun Fact: Wusstest du, dass die Floskel „in die HEIA gehen“ eine richtige Bedeutung hat und nicht nur eine Redewendung ist?

Die Buch­staben H, E, I und A symbolisieren die gängigen Körperformen. Welche Körperform du hast, hängt von deiner Körpergröße und deiner Gewichts­verteilung ab. Die HEIA-Typen decken die Körper­eigenschaften von rund zwei Drittel der deutschen Bevölkerung ab.

Matratzen für H-Typen

Die H-Typen sind meist männlich. Sie sind groß und kompakt gebaut, wodurch sie im Schulter- und Bauchbereich ähnlich stark einsinken. Das kann zum Hängematten-Effekt führen, da die Körpermitte tiefer liegt, als der restliche Körper.

Matratzen für diesen Körpertyp haben im mittleren Bereich einen Taschenfederkern, der druck- wie punktelastisch ist und somit eine gesunde Wirbelsäule unterstützt. Füße und Kopf sind auf Kaltschaum gebettet.

Matratzen für E-Typen

Auch die E-Typen sind meist männlich, groß und schwer. Sie haben aber eher eine schlanke Figur, die Schultern sind breiter als die Hüfte, Po und Bauch nicht ausgeprägt. Hier verteilt sich das Gewicht im Liegen gleichmäßig auf Schulter-, Bauch- und Beckenbereich.

Die Matratzenvarianten für den E-Typ bestehen häufig aus Kaltschaum, da dieses Material eine hohe Rückstellkraft hat und druckentlastend wirkt.

Matratzen für I-Typen

Bei den I-Typen handelt es sich meist um weibliche, kleine und leichte Menschen, deren Gewicht sich im Liegen gleichmäßig verteilt. Hüfte und Schultern sind etwa gleich breit, Po und Bauch nicht ausgeprägt.

Dieser Schlaftyp greift oft auf Kaltschaummatratzen zurück, die in sieben Zonen geteilt sind und so den Schläfer je nach Körperpartie optimal stützen.

Matratzen für A-Typen

Auch die A-Typen sind häufig weiblich, klein und leicht, im Schulterbereich eher schmal gebaut, mit Konzentration auf den Beckenbereich. Sie liegen gerne auf der Seite, sodass das Becken stärker einsinkt als der restliche Körper.

Die Matratzen für diesen Schlaftypen besitzen einen Taschenfederkern im unteren Bereich für die Druckentlastung. In Kopf- und Fußzone besteht sie aus Kaltschaum.

Mehr Themen zu Betten, Bettwäsche und Co.
Sei der Erste! Noch gibt es zu diesem Thema kein Feedback.
Jetzt bewerten!
Nur mit deiner Hilfe können wir uns verbessern und dir noch mehr Inspiration bieten. Was hat dir besonders gefallen? Was können wir besser machen? Sag uns deine Meinung und werde ein Teil des Lifestyle-Magazins!
Wie hat dir das Thema gefallen?
Jetzt bewerten!
Nur mit deiner Hilfe können wir uns verbessern und dir noch mehr Inspiration bieten.

Was hat dir besonders gefallen? Was können wir besser machen? Sag uns deine Meinung und werde ein Teil des Lifestyle-Magazins!
Nutzungsbedingungen

für Kundenbewertungen auf BAUR

Liebe BAUR-Kundin, lieber BAUR-Kunde,
Diese Nutzungsbedingungen regeln Ihr Verhalten im Zusammenhang mit dem von der BAUR Versand (GmbH & Co KG), im nachfolgenden "BAUR" genannt, angebotenen Service "Kundenbewertungen". Im Falle eines Konflikts zwischen den Datenschutzbestimmungen von BAUR und diesen Nutzungsbedingungen gelten diese Nutzungsbedingungen vorrangig in Bezug auf den Service "Kundenbewertung".

Mit der Teilnahme am Service "Kundenbewertung" stimmen Sie der Verarbeitung der von Ihnen übermittelten persönlichen Daten im Rahmen der Auswertung der Bewertungsergebnisse zu.

Durch das Einreichen von Inhalten bei BAUR vertreten und gewährleisten Sie Folgendes:

  • Sie sind alleiniger Urheber und Inhaber der Urheberrechte daran;
  • Sie verzichten freiwillig auf alle Urheberpersönlichkeitsrechte, die Sie ggf. an solchen Inhalten besitzen;
  • alle von Ihnen eingegebenen Inhalte sind richtig;
  • Sie sind mindestens 13 Jahre alt und stimmen zu und gewährleisten, dass die Verwendung der von Ihnen bereitgestellten Inhalte nicht die Nutzungsbedingungen verletzt und keinen Schaden bei natürlichen und juristischen Personen verursacht.
  • Sie akzeptieren, dass Ihre abgegebene Bewertung auch bei Webseiten anderer Unternehmen der BAUR Gruppe, wie z.B. BAUR.de, quelle.de, universal.at, quelle.at, quelle.ch und ackermann.ch veröffentlicht werden können.

Darüber hinaus stimmen Sie zu und gewährleisten, dass Sie keine Inhalte einreichen,

  • die Ihnen bekanntermaßen falsch, ungenau oder irreführend sind;
  • die ein Copyright, ein Patent, eine Marke, ein Betriebsgeheimnis oder Veröffentlichungsrechte bzw. Datenschutzrechte eines Dritten verletzen;
  • die ein Recht, ein Gesetz, eine Verordnung oder eine sonstige Regelung verletzen (einschließlich, aber nicht beschränkt auf Bestimmungen zum Verbraucherschutz, zum unlauteren Wettbewerb, zur Antidiskriminierung und zur irreführenden Werbung);
  • die für irgendeine natürliche oder juristische Person, Gesellschaft, Unternehmen oder Körperschaft diffamierend, verunglimpfend, verleumderisch, hasserfüllt, rassistisch oder religiös voreingenommen, anstößig, bedrohend oder belästigend sind oder vernünftigerweise so aufgefasst werden können;
  • für die Sie eine Zahlung oder andere Gegenleistung eines Dritten erhalten haben;
  • die Informationen bezüglich anderer Websites, Adressen, Email-Adressen, Kontaktinformationen oder Telefonnummern enthalten, oder die einen Computer Virus, Würmer oder andere potenziell gefährliche Computer-Programme oder Dateien enthalten.

Mit der Übermittlung der Kundenbewertung sichern Sie zu, BAUR (sowie deren Geschäftsführer, Direktoren, Vertretern, Vertretungsbefugten, Bevollmächtigten, Gehilfen, beteiligten Unternehmen, Mitarbeitern und Beschäftigen und externen Dienstanbietern) zu entschädigen und von allen Ansprüchen, Forderungen und tatsächlichen Schäden sowie Folgeschäden jeglicher Art und Natur, bekannt oder unbekannt, einschließlich vertretbarer Anwaltskosten freizustellen, die aus der Nichteinhaltung Ihrer oben genannten Zusagen und Gewährleistungen oder Ihrer Übertretung eines Gesetzes oder der Verletzung Rechte Dritter entstehen.

Für jeden von Ihnen übermittelten Inhalten gewähren Sie BAUR unbefristete, unwiderrufliche, unentgeltliche, übertragbare Rechte und Lizenz für Gebrauch, Kopie, Modifikationen, Gesamtlöschung, Anpassung, Veröffentlichung, Übersetzung sowie das Erstellen von abgeleiteten Arbeiten und und/oder den Verkauf und/oder das Verteilen solchen Inhalts und/oder die Einarbeitung solchen Inhalts in beliebiger Form, Medium oder Technologie, weltweit und ohne jegliche Entschädigung für Sie.

Sämtliche von Ihnen im Rahmen der Kundenbewertung übermittelte Inhalte dürfen von BAUR nach ausschließlich eigenem Ermessen verwendet werden. BAUR behält sich das Recht vor, sämtliche Inhalte auf der Website von BAUR zu ändern, zu kürzen oder zu löschen, die BAUR nach eigenem Ermessen für nicht vereinbar mit den Richtlinien für Inhalte oder einer anderen Bestimmung dieser Nutzungsbedingungen hält. BAUR übernimmt keine Gewähr dafür, dass Sie über BAUR die Möglichkeit erhalten, von Ihnen eingereichte Inhalte zu bearbeiten oder zu löschen. Bewertungen und schriftliche Kommentare werden normalerweise innerhalb von 3 bis 5 Arbeitstagen gepostet. BAUR behält sich jedoch das Recht vor, jede Einreichung aus beliebigem Grund zu entfernen oder zurückzuweisen. Sie erkennen an, dass Sie und nicht BAUR für die Inhalte Ihrer Einreichung verantwortlich sind. Keiner der von Ihnen eingereichten Inhalte darf BAUR, seine Agenten, Niederlassungen, verbundene Unternehmen, Partner, externen Serviceprovider sowie deren jeweilige leitende Angestellte, Vertreter und Beschäftigte zum Vertrauensschutz verpflichten.

Durch das Übergeben Ihrer E-Mail-Adresse im Zusammenhang mit Ihrer Bewertung und Testberichts stimmen Sie zu, dass BAUR und seine Lieferanten für Services Ihre E-Mail-Adresse dazu verwenden dürfen, um Sie über den Status Ihrer Kundenbewertung zu informieren oder zu anderen administrativen Zwecken.