Neues Jahr, organisiertes Ich!
Neues Jahr, organisiertes Ich! (Teil 1/3)

Zum neuen Jahr fällt meist der Startschuss (endlich) etwas zu ändern! Der Jahresbeginn ist der perfekte Zeitpunkt für gute Vorsätze. Wir haben uns drei ausgesucht und zeigen Ihnen, wie Sie zukünftig organisierter, aktiver und bewusster leben. In Teil 1 der Serie erfahren Sie, wie Sie sich besser organisieren können und noch mehr Ordnung halten.

Teil 1/3
1. organisiertes Ich
Teil 2/3
Teil 3/3
3 Geheimnisse organisierter Menschen
1. Listen, Listen, Listen – schreiben Sie alles auf!

Einkaufslisten, To-do-Listen, Terminplaner – schreiben Sie alles auf! Allerdings sollten nicht zu viele Listen geführt werden, maximal fünf reichen vollkommen. Planen Sie ausreichend Zeit für die einzelnen Aufgaben ein. So entsteht kein Stress, sondern ein gutes Gefühl, alles geschafft zu haben. Wichtig ist auch, dass Sie sich mit kleinen Dingen belohnen, sobald alle To-dos wie gewollt erledigt wurden. Ein Memoboard hilft, einen Überblick über Ihre Listen zu halten.

Mehr Memoboards
2. Verstauen und Ordnung halten

Unsere Ordnungshelfer und Tipps für dauerhafte Ordnung sind wahre Zeitsparer. Ist alles ordentlich und an richtiger Stelle verstaut, sparen Sie sich zukünftig viel Zeit und Mühe.

Drei Tipps um leichter Ordnung zu halten
  • Tipp 1:

    Regelmäßig feste Zeiten zum Aufräumen einplanen: So gehört das Aufräumen zum Alltag und der Zeitaufwand bleibt dauerhaft überschaubar.

  • Tipp 2:

    Nutzen Sie die Wege: Wenn Sie in die Küche gehen, nehmen Sie die Teetasse gleich mit.

  • Tipp 3:

    Alles an seinem Platz: Hat jeder Gegenstand einen festen Platz, lässt er sich schnell wegräumen. Sie müssen nicht erst überlegen, wohin er gehört.

Unsere liebsten Ordnungshelfer
3. Entscheidungen treffen

Was brauche ich wirklich? Diese Frage hilft Ihnen dabei, schnell Entscheidungen zu treffen, aber sich gleichzeitig auch einen Überblick zu schaffen, was Sie benötigen und was unnötig ist. Was kann aussortiert und eventuell sogar gespendet werden? Fangen Sie beim Kleiderschrank an und schaffen Sie Platz!

Zur Aktion Platz schaffen mit Herz

Kisten sind beim Sortieren unverzichtbar. Stellen Sie drei Kisten vor sich und ordnen Sie: Was kann weg, was muss unbedingt bleiben und wo sind Sie sich unsicher? Anschließend kann in Kisten alles verstaut werden, was Sie behalten möchten, aber nicht jeden Tag benötigen.

Zum Thema „Entspannung zu Hause“

Setzen Sie Prioritäten! Hilfsbereitschaft und Engagement sind wichtige Eigenschaften, aber Sie müssen sich auch stets überlegen, ob Sie vor lauter Verpflichtungen nicht selbst untergehen. Also nehmen Sie sich auch mal bewusst Zeit, nur für sich und entspannen.

Mehr Inspiration
Zur Themenwelt

Entdecke noch mehr spannende und inspirierende Themen!