New Western – Der Wilde Westen zum Anziehen
0%
ZurückStorefront|Lifestyle|Themenwelt|New Western
New Western

Ein lässiger Trend hat die Laufstege erobert. Er nennt sich »New Western« und lässt die klassischen Elemente eines Cowboyoutfits neu aufleben: Fransen, Lederaccessoires und Karohemden sind die Hauptbestandteile. Ein Abend am Lagerfeuer macht das Gefühl des Wilden Westens und der umherziehenden Cowboys perfekt.

Das Must-have

Das Karohemd ist das Must-have des New-Western-Looks. Es verkörpert den Stil des Wilden Westens wie kein anderes Stück. Seinen Ursprung hat das Karohemd in Nordamerika. Dort trugen Feld- und Waldarbeiter die lässigen und praktischen Flanellhemden.

New Western: so funktioniert der Look

Neben karierten Hemden sind breite Gürtel, stilechte Cowboyhüte, lässige Jeans und Boots unverzichtbar. Indianische Einflüsse finden sich in Mokassins, Fransen und Ponchos wieder.

Print-Shirts

Das Westerngefühl zum Anziehen: Lässige Shirts mit Western-Prints passen für den Look zu Jeans.

Mehr Jeans
Jeans: der Allrounder
Ponchos/Capes

Ponchos und Capes wurden von den Indianerinnen getragen. Sie sind das perfekte Kleidungsstück für die Übergangszeit und runden den New-Western-Look ab.

Fransen
Fransen gehören einfach zum Western-Look – ob auf Lederjacken, an Pullis, Shirts oder an modischen Handtaschen
Stiefel im Cowboylook

Feste Stiefel für die Weite der Großstadt machen den New-Western-Look perfekt, peppen aber auch jedes Herbstoutfit auf.

Ledergürtel

Westerngürtel mit Used-Finish oder mit Stanzungen, Nieten oder großen Schmuckschnallen akzentuieren das Outfit stilecht.

Stylishe Hüte

Das Markenzeichen eines Cowboys ist der Hut. Im Herbst schützt er Sie sogar vor etwas Nieselregen.

DIY: Fransentop
Fransentops für das perfekte New-Western-Outfit lassen sich mit dieser Anleitung ganz einfach und schnell selbst machen
Schon gewusst?

Der erste Western: Der 12-minütige Film »Der große Eisenbahnraub« aus dem Jahr 1903 von Edwin S. Porter, der von einem Eisenbahnüberfall handelt, wird als erster Western angesehen.

Geografisch wird als »Wilder Westen« vor allem das Gebiet bezeichnet, das heute der Mittlere Westen der Vereinigten Staaten ist. Außerdem wird die zweite Hälfte des 19. Jahrhunderts so genannt. Die kriegerischen Auseinandersetzungen mit den Indianern im Zuge der voranschreitenden Urbanisierung prägten die Vorstellung von Gesetzlosigkeit und Selbstjustiz.

Ein Abend am Lagerfeuer
Feuerstelle vorbereiten

Wenn ein großes Lagerfeuer nicht möglich ist, können Sie in einigen Schritten selbst eine Feuerstelle vorbereiten. Alternativ dazu sorgen auch Feuerschalen für ein gemütliches Flair wie am Lagerfeuer.

1. Aus Ziegeln einen Kreis im gewünschten Durchmesser aufstellen. In das Innere des Kreises gleichmäßig sternförmig Ziegel legen.

2. Mit einer Spraydose am Rand der aufgestellten Ziegel entlang eine Markierung sprühen.

3. Die Ziegel aus dem aufgemalten Kreis entfernen. 
Weiterlesen
4. In der Größe des Kreises mit einer Schaufel ein Loch in der Tiefe der aufgestellten Ziegel ausheben. 

5. Die Ziegel zunächst am Rand entlang in das Loch stellen und danach die restlichen Ziegel sternförmig hineinlegen.

6. Die Zwischenräume mit einer Schicht grobem Kies ausschütten.
Lagerfeuerleckerei: S‘mores

S‘mores sind eine beliebte Leckerei, die sich gut am Lagerfeuer zubereiten lässt. Dafür wird dasgeröstete, leicht geschmolzene Marshmallow mit einem großen Stück Schokolade zwischen zwei Haferkekse gelegt und als eine Art »Marshmallow-Sandwich« gegessen. Das noch warme Marshmallow lässt die Schokolade anschmelzen – eine himmlische Kombination.

 

Stockbrot-Tipp:

Probieren Sie doch einmal eine Abwandlung des Lagerfeuerklassikers. Herzhafte Varianten mit Speckscheiben, Kräutern oder Käse sind die perfekte Beilage. Eine süße Variante mit Rosinen bildet den leckeren Abschluss des Abends.

Die leckersten Rezepte fürs Lagerfeuer

Am Lagerfeuer sitzen, sich Geschichten erzählen und den Sternenhimmel genießen! Unbedingt dazu gehören ein gutes Stockbrot und andere Leckereien, die auch von innen wärmen.

Gemütliche Stimmung am Lagerfeuer
Tipp 1:
Gute Musik ist wichtig für gute Stimmung. Gitarrenklänge sorgen im Handumdrehen für etwas Romantik am Lagerfeuer. Alternativ spielen portable Lautsprecher die passende Musik ab.
Tipp 2:

Was ist gemütlicher als eine kuschelige Decke und weiche Kissen zum Anlehnen, um die kühler werdenden Abende im Freien zu genießen?

Tipp 3:
Besorgen Sie einen großen Korb mit Holz zum Nachlegen und stellen Sie ihn in die Nähe des Feuers. So müssen Sie für neues Feuerholz nicht zwischendurch aufstehen und können den Abend entspannt genießen.
In den Wilden Westen abtauchen
Western-Filmnacht

Warum nicht dem Abend noch einen Hauch mehr Westernstimmung geben, das Freilichtkino eröffnen und die besten Westernklassiker ansehen? Das Kino draußen ist in Nullkommanichts bereit, einfach den Beamer einschalten und los geht es. Gut eignet sich für das Westernspektakel eine helle Hauswand, alternativ verwenden Sie eine Leinwand. Die besten Filme haben wir bereits für Sie herausgesucht.

Die Top 10 Westernklassiker
1. Spiel mir das Lied vom Tod
2. Django Unchained
3. Der schwarze Falke
4. Der mit dem Wolf tanzt
5. Zwei glorreiche Halunken
6. Erbarmungslos
7. Der Schatz im Silbersee
8. No Country for Old Men
9. Für eine Handvoll Dollar
10. Der Schuh des Manitu
Von innen einheizen

Ein heißer Punsch oder Tee wärmt von innen und darf für eine echte Lagerfeueratmosphäre auf keinen Fall fehlen. Stilecht genießen Sie die wärmenden Getränke aus einem Emaillebecher, der den Nostalgiefaktor perfekt macht.

Western Facts

Fact 1: Die rauen Cowboys des Wilden Westens hatten einen Verhaltenskodex, der eher an Gentlemen erinnert. So grüßten sie einander konsequent mit einem »Howdy«. Auch durfte dem jeweils anderen nach dem Gruß nicht hinterhergeschaut werden. Das hätte Misstrauen signalisiert.
Fact 2: Kein Cowboy wurde ohne »Makins« angetroffen: das Papier und der Tabak, um eigene Zigaretten zu drehen.
Fact 3: Cowboys reisten mit leichtem Gepäck und verstauten ihr Hab und Gut in einer sogenannten »War Bag«. Darin war alles, was sie besaßen: allem voran ein Set Spielkarten, Munition und die Rechnung ihres Pferdes.


Auf Entdeckungsreise

Outdoorbekleidung für sie & ihn

Festes Schuhwerk für sie & ihn

Entdecke noch mehr spannende und inspirierende Themen!