09. August 2018| Mode
Frau mit Dirndl im Karussell auf dem Oktoberfest

Oktoberfest-Outfit

So findest du das perfekte Oktoberfest-Outfit

O‘zapft is! Am 22. September 2018 beginnt das 185. Oktoberfest in München. Natürlich darf beim Besuch auf dem größten Volksfest der Welt das passende Outfit nicht fehlen! Wir verraten dir, wie du das richtige Dirndl findest und welche Dirndl 2018 besonders im Trend sind. Außerdem zeigen wir, wie du dich auf der Wiesn auch ohne Dirndl standesgemäß in Szene setzen kannst.

Das richtige Dirndl für deine Figur

Das perfekte Dirndl zu finden, ist nicht einfach: Unser Dirndl-Guide zeigt dir, welche Rocklänge ideal zu deiner Körpergröße passt, wie du deine Oberweite besonders vorteilhaft verpackst und auf was du bei der Schuhwahl achten musst.

Die richtige Dirndl-Länge

Die richtige Dirndl-Länge

Dirndl-Blusen für kleine und große Oberweite

Das Dirndl ist ein Figurschmeichler und hebt die weiblichen Kurven besonders hervor. Um das Dekolleté richtig in Szene zu setzen, ist das A und O ein gut sitzender BH sowie ein vorteilhafter Schnitt der Dirndl-Bluse.

Dirndl-Blusen für kleine Oberweite

Eine kleine Oberweite kann durch Dirndl-Blusen mit Herzausschnitt und feiner Spitze ins rechte Licht gerückt werden. Gerade geschnittene Blusen und solche mit Carmenausschnitt solltest du meiden. Wer etwas mehr "Holz vor die Hütt'n" zaubern möchte, kann mit einem Push-up-BH nachhelfen. Statt das Dekolleté zu betonen, kannst du auch einen anderen Akzent setzen und beispielsweise ein Dirndl mit raffinierter Schnürung oder ausgefallenem Muster tragen. 
Mehr Dirndlblusen
Mehr Dirndlblusen

Dirndl-Blusen für große Oberweite

Für Frauen mit großer Oberweite sind hochgeschlossene Blusen mit kleinem Lochausschnitt und Blusen mit Stehkragen optimal. Hingegen tragen Puffärmel, Rüschen oder tiefgeschnittene Varianten zusätzlich auf. Das Dirndl sollte nicht zu verspielt und farblich auffallend sein. Besser eignen sich Dirndl aus Baumwolle oder Leinen in natürlichen Tönen und Pastellfarben.

Das Dirndl in Vollendung – die Details

Das richtige Schuhwerk

Ob klassische Trachtenschuhe, Ballerinas, Pumps oder sogar Sneakers. Erlaubt ist, was gefällt. Wie du den perfekten Schuh für dein Dirndl findest, erfährst du im BAUR & me Blog.
Zum Thema

Dirndlschleife richtig binden

Links, rechts, oder doch in der Mitte? Wir verraten dir, an welcher Stelle deine Dirndlschleife richtig sitzt.
Zum Thema
DIY-Stoffblumen
Diese Stoffblumen machen aus einfachen Halsketten aufregende Statement-Ketten und sind dieses Jahr ein absoluter Wiesn-Trend. Aber auch an Haarreifen, Halsbändern oder als Brosche sehen sie wunderschön aus.
Zur Bastelanleitung

Dirndl-Trends 2018

Back to the roots: Die Dirndl-Trends 2018 orientieren sich an traditionellen Schnitten und Stoffen. Die Farben werden unaufgeregter, die Muster dezenter. Dieses Jahr lieben wir es elegant im hochgeschlossenen Dirndl in unaufdringlichen Farben oder verzaubern mit zartem Blumenmuster.

Trend 1: hochgeschlossene Dirndl

Zeitlos, elegant, subtil sexy: Das hochgeschlossene Dirndl mit dem verführerischen V-Ausschnitt wird neu interpretiert. Wir lieben Schnittdetails wie Stehkragen und Ärmelchen sowie aufwendige Spitzenborten. Sie verleihen dem traditionellen Schnitt ein modernes Make-over. Das Dirndl überzeugt mit gedeckten Farben und dezentem Muster.

Trend 2: florale Designs


super

ging so

gar nicht