0%
ZurückStartseite|Lifestyle|Themenwelt|Renovieren
16. Februar 2019| Wohnen
Tapezieren
Wand streichen
Renovieren

Renovieren

Neue Frische für euer Heim
Habt ihr auch mal wieder Lust auf Veränderung? Das neue Jahr ist eine gute Gelegenheit, sich im Wohnbereich zu verändern. Um euerer Wohnung einen neuen Look zu verleihen, braucht es nicht immer einen „Rundumschlag“. Eine neue Farbe an der Wand, Akzente durch Tapeten oder auch ein anderer Bodenbelag verändern das Flair in einem Raum enorm.

Wände Streichen

Wand streichen
Ihr wollt ein neues Wohngefühl, ohne euch komplett neu einzurichten? Eine frische Farbe an der Wand verändert jeden Raum – kombiniert mit ein paar schicken Accessoires, erstrahlt der Raum in einem ganz neuen Look. Entdeckt unser PDF zum Thema „Streichen“ mit wertvollen Tipps, wie ihr z. B. die Menge der Wandfarbe berechnet, Informationen rund um verschiedene Farben und ihre Wirkung sowie Schritt-für-Schritt-Anleitungen.

Trend: dunkle Wandfarbe

Mysteriös, edel, ausdrucksstark: Genau diese Eindrücke verleiht eine dunkle Wandfarbe euerem Wohnraum. Kräftiges Tannengrün, intensives Dunkelblau oder Rauchgrau sind absolute Trendfarben. Vor den dunklen Wänden kommen Möbel und Wohnaccessoires viel besser zur Geltung. Wertet die dunklen Wände mit Accessoires in Kontrastfarben oder Metallictönen auf. Für den Anfang solltet ihr mit einer Wand beginnen und schauen, ob euch der Look gefällt. Probiert es aus und verleiht euerem Zuhause neuen Charme.

Tapezieren

Tapezieren
Tapetenwechsel gefällig? Tapeten sind wieder absolut im Trend! Die Muster und Farben sind nicht mehr altbacken, sondern kommen jetzt in modernen Designs daher. Tapeten setzen tolle Akzente in der Wohnung und sind eine super Option, einem Raum ganz schnell einen neuen Look zu verleihen. Entdeckt in unserem PDF wertvolle Tipps, wie ihr den Tapetenbedarf berechnet, Schritt-für-Schritt-Anleitungen und Infos rund um die Wirkung von verschiedenen Tapeten.

Kreative Wandgestaltung mit Tapete

Wandgestaltung
Wandgestaltung

Bodenbeläge

Bodenbeläge
Eines der wichtigsten Elemente in unserem Zuhause ist der Boden – auf ihm steht alles, und deshalb sollte er bewusst ausgewählt und auch gut gepflegt werden. Der gute alte Teppichboden ist aktuell wieder stark im Kommen, aber auch die Klassiker Vinyl, Laminat, Parkett oder Fliesen sind weiterhin sehr beliebt. 

Teppichboden & Vinylboden

Unterschiedlicher könnten die Bodenbeläge nicht sein: Kuscheliger Teppichboden und pflegelechter Vinyl- bzw. PVC-boden. Wir zeigen wichtige Infos rund um Teppich- und Vinylboden, welche Arten von Teppichböden es gibt und wie ihr die beiden Bodenbeläge ganz einfach selbst verlegt.

Laminat & Parkett

Optisch ähnlich und dennoch so verschieden: Parkett ist ein reines Naturprodukt und besteht vollständig aus Holz, während Laminat aus Holzspan- oder Holzfaserplatten besteht. Vielfältig und pflegeleicht – damit überzeugt Laminat. Das sogenannte „Klick-Laminat“ ermöglicht es auch ungeübten Handwerkern, den Boden ganz einfach zu verlegen. In unserem PDF zum Thema Laminat & Parkett findet ihr eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Laminat- und Parkettverlegen sowie weitere Informationen rund um die beiden Bodenbeläge.

super

ging so

gar nicht