03. September 2018| Mode

Sock-Wear: Trendschuhe

Die Fusion von Schuhen und Socken: Sock-Wear

Einkäuferin Sandra im Interview

Sandra, was muss ich mir unter Sock-Wear vorstellen?

Bei Sock-Wear verbinden sich Schuhe und Socken zu einem unschlagbaren Team: Der Socken ist bereits in den Schuh integriert. Die Oberfläche und der Schaft dieser Schuhe sind aus weichem Textil und wirken gestrickt – wie ein Socken eben. Das Material ist leicht und dehnbar. Dadurch schmiegen sie sich wunderbar an Fuß und Knöchel.

Gibt es verschiedene Varianten?

Wir unterscheiden zwischen Sock-Boots und Sock-Sneakers. Sock-Boots sind spitz zulaufende Stiefeletten mit einem halbhohen Absatz. Der Schaft reicht über den Knöchel. Sock-Boots haben einen sehr speziellen und edlen Look. Sock-Sneakers hingegen sind die legere, flache Variante. Hierbei handelt es sich um mindestens knöchelhohe Sneakers mit einer Oberfläche in Stretchqualität.
Tom Tailor Schlupfboots
Tamaris Sneaker »Fashletics«
Tamaris Sneaker »Fashletics«
XYXYX Sneaker
Unsere schönsten Modelle zum Nachshoppen
Tom Tailor Schlupfstiefel
Marco Tozzi Sockboots mit Strumpfschaft
Tamaris Stiefelette »Marcel Ostertag«
XYXYX Stiefelette

Warum sollten wir uns diesen Trend unbedingt in den Schuhschrank stellen?

Sock-Wear ist aufgrund ihres Materials besonders bequem: Hier drückt nichts. Ihre Anschmiegsamkeit ist ebenfalls sehr vorteilhaft, denn dies zaubert einen wunderbar schlanken Fuß.

Darüber hinaus sind sowohl Sock-Boots als auch Sock-Sneakers sehr vielseitig einsetzbar. Du kannst sie praktisch zu allem anziehen, und sie geben deinem Outfit immer den extra Pfiff.

Apropos kombinieren: Zu welchen Outfits passen diese Schuhe?

Beim Styling von Sock-Wear gibt es eigentlich nur zwei Regeln:

1. Sock-Wear braucht eine Bühne: Hose, Rock oder Kleid sollten maximal bis zu den Knöcheln reichen.

2. Schaffe Kontrast: Zu den eng anliegenden Schuhen sollte dein Outfit wenigstens ein lockeres Kleidungsstück enthalten: Culotte, ein ausgestellter Rock oder ein weites Oberteil. Weniger vorteilhaft sind Leggings oder das klassische Cocktailkleid.

Mehr ...

Sock-Wear ist wahnsinnig vielseitig: Du kannst sie sowohl chic als auch casual kombinieren. Mit Sock-Boots kannst du einem eleganten Kleid das gewisse Etwas verleihen. Ebenso gut lassen sie sich als interessanter Stilbruch zu einem legeren Jeans-Shirt-Look stylen.

Ich selbst trage meine Sock-Sneakers besonders gerne zu Jeans und Oversizebluse. Das ist super bequem und trotzdem trendy. Wer es ausgefallener mag, kombiniert die Schuhe zum Maxi- oder Sweatkleid.

Und wie pflege ich Sock-Boots und Sock-Sneakers?

In der Pflege ist Sock-Wear unkompliziert. Wie bei allen Schuhen gilt der Grundsatz: Wer imprägniert, muss weniger putzen!

Grober Schmutz wird einfach abgebürstet. Die textilen Oberflächen behandelst du anschließend am besten mit einem Reinigungspray oder -Schaum.

Aber bitte die Schuhe nicht in der Waschmaschine waschen. Dadurch werden sie nur unnötig strapaziert. Die Reinigung per Hand ist deutlich schonender. So hast du einfach länger etwas von deinen schönen Schuhen


Fazit der Redaktion

Diese Schuhe sind gekommen, um zu bleiben!

Trendy, bequem, vielseitig: Sock-Wear ist keine Modeverirrung. Diese Schuhe sind gekommen, um zu bleiben.

Ich selbst habe mich natürlich auch gleich von ihnen überzeugt. Mein Fazit: Ich bin verliebt!

Zum Trendshop Sock-Wear

Entdecke noch mehr Herbsttrends!

super

ging so

gar nicht