Im Wohnzimmer Rot sehen | BAUR
0%
ZurückStorefront|Lifestyle|Themenwelt|Wohnzimmer rot
14. April 2020| Wohnen

Wohnzimmer rot

Zu Hause Rot sehen
Die Farbe Rot gehört zu den beliebtesten Farben. Kein Wunder, denn wir verbinden mit dieser Farbe so angenehme Gefühle wie Liebe und Leidenschaft. Keine andere Farbe ist so sinnlich und energiegeladen. Sie signalisiert Dynamik und Lebensfreude. Zudem besitzt sie ein breites Farbspektrum, vom blassen Koralle über kräftiges Kirsch- bis hin zu dunklem Zinnober- und Bordeauxrot. Mit der Farbe Rot könnt ihr in eurem Wohnzimmer Akzente setzen und ihm einen ganz besonderen Charme verpassen.

Wohnzimmer in Rot gestalten

Wohnzimmer rotes Sofa

Streicht die Wände in Weiß oder Cremefarben und wählt Rot für die großen Möbel wie Sofa, Couch oder Sessel. Damit macht ihr sie zu einem echten Blickfang in eurem Wohnzimmer. Rote Möbel vor einer roten Wand wären dann aber zu viel des Guten.

Wohnzimmerwand rot

Es wirkt besonders einladend, wenn ihr eure Wohnung oder einzelne Bereiche in warmen Tönen einrichtet. Eine rote Wand im Wohnzimmer sieht wunderbar wohnlich aus. Wenn ihr euch für einen kräftigen Farbton entscheidet, ist es wichtig, dass der Raum eine gewisse Größe hat: Er darf nicht zu klein sein, denn Rot als Wandfarbe lässt ihn kleiner wirken. Wenn euer Wohnzimmer nicht über so stattliche (T)Raummaße verfügt, ist es besser, wenn ihr euch lediglich auf einen Farbstreifen beschränkt.

Wohnzimmer Deko rot

Wenn euch die Farbe Rot an der Wand oder bei einem großen Möbelstück zu dominant ist, greift zu Kleinmöbeln oder Wohnzimmerdeko in Rot. Damit könnt ihr tolle, lebhafte Akzente setzen. Gut dosiert, ist rot wie ein Signal, das das Auge überrascht. Arrangiert eine Gruppe roter Wohnaccessoires in eurem sonst eher ruhigen Raum. Sie werden alle Blicke auf sich ziehen.

Wohnzimmerfarbe Rot kombinieren

Bei einer so auffallenden Farbe, wie Rot, braucht ihr nicht nur etwas Mut zum Einrichten, sondern auch ein kleines Einrichtungs-Know-how. Wir zeigen euch, mit welchen Farben kombiniert, Rot besonders gut zur Geltung kommt.

Rot mit weiß kombinieren

Entscheidet euch bei der Farbkombi aus Rot und Weiß für eine dominierende Fläche, wie zum Beispiel eine rot gestrichene oder tapezierte Wand. Sie nimmt einen sehr auffälligen Part im Raum ein. Diesen solltet ihr deshalb nun mit hellen Leuchtakzenten ausgleichen. Weiße Textilien, Leuchten, Stühle oder Kleinmöbel, wie zum Beispiel eine Kommode, und Accessoires transportieren Frische und sorgen dafür, dass die rote Fläche nicht zu „schwer“ wiegt. Übrigens: Als dritte Farbe könnt ihr helle Holztöne integrieren – dieses Dreier­gespann ist für den skandinavischen Wohnstil charakteristisch.
Eckige Couchtische
Dekoobjekte
Helle Standregale

Rot mit schwarz kombinieren

Der asiatische Wohnstil macht es vor: Rot mit schwarz kennen wir vor allem aus Japan. Die Farbkombination transportiert eine moderne Eleganz, ohne dabei zu puristisch zu wirken. Ein sattes Purpurrot vermittelt einen Hauch Luxus und Extravaganz – perfekt, um eurem Zuhause einen wirkungsvollen Neuanstrich zu verleihen.

Rot mit goldfarben kombinieren

Noch eine Spur eleganter ist die Farbkombination aus Rot und Gold! Geradezu königlich ergänzen sich diese Edel-Farben zu einem wirklich schicken Hingucker. Rot steht für die Liebe, und Frauen lieben Gold – genug können wir davon also nun wirklich nicht bekommen! Auch hier gilt beim Einrichten: Der Anteil der jeweiligen Farbe bestimmt die Wirkung. Je mehr Gold ihr als Farbe einsetzt, desto eleganter ist die Atmosphäre, je mehr Rot ins Spiel kommt, desto auffälliger und gemütlicher wird das Raumklima.

Rot mit grau kombinieren

Nichts für graue Mäuse, sondern für Liebhaber eines stilvollen Ambientes! Diese Farbkombination ist einer unserer Lieblinge – ein echter Trendlook! Das helle Grau wirkt in Kombination mit rot frisch, dabei aber sehr elegant und stilvoll. Ihr solltet euch hier für ein knalliges oder eher helleres Rot, wie Korallenrot, entscheiden. Das erscheint im Mix mit grau moderner.

Bordeaux mit rosa kombinieren

„Beißt sich das nicht?“ werden sich jetzt viele von euch fragen. Nein, ganz und gar nicht, denn Rosa als abgeschwächte Variante von rot erwirkt für euer Raumklima einen ganz besonderen, besonders weiblichen Charme
TIPP
Achtet unbedingt darauf, dass ihr nicht mehr als zwei Farbtönen kombiniert, ohne dass eine Farbe dominiert. Anderenfalls kann es sehr schnell unruhig werden. 

Alles rund ums Wohnzimmer lesen
Sei der Erste! Noch gibt es zu diesem Thema kein Feedback.
Jetzt bewerten!
Nur mit deiner Hilfe können wir uns verbessern und dir noch mehr Inspiration bieten. Was hat dir besonders gefallen? Was können wir besser machen? Sag uns deine Meinung und werde ein Teil des Lifestyle-Magazins!
Wie hat dir das Thema gefallen?
Jetzt bewerten!
Nur mit deiner Hilfe können wir uns verbessern und dir noch mehr Inspiration bieten.

Was hat dir besonders gefallen? Was können wir besser machen? Sag uns deine Meinung und werde ein Teil des Lifestyle-Magazins!
Nutzungsbedingungen

für Kundenbewertungen auf BAUR

Liebe BAUR-Kundin, lieber BAUR-Kunde,
Diese Nutzungsbedingungen regeln Ihr Verhalten im Zusammenhang mit dem von der BAUR Versand (GmbH & Co KG), im nachfolgenden "BAUR" genannt, angebotenen Service "Kundenbewertungen". Im Falle eines Konflikts zwischen den Datenschutzbestimmungen von BAUR und diesen Nutzungsbedingungen gelten diese Nutzungsbedingungen vorrangig in Bezug auf den Service "Kundenbewertung".

Mit der Teilnahme am Service "Kundenbewertung" stimmen Sie der Verarbeitung der von Ihnen übermittelten persönlichen Daten im Rahmen der Auswertung der Bewertungsergebnisse zu.

Durch das Einreichen von Inhalten bei BAUR vertreten und gewährleisten Sie Folgendes:

  • Sie sind alleiniger Urheber und Inhaber der Urheberrechte daran;
  • Sie verzichten freiwillig auf alle Urheberpersönlichkeitsrechte, die Sie ggf. an solchen Inhalten besitzen;
  • alle von Ihnen eingegebenen Inhalte sind richtig;
  • Sie sind mindestens 13 Jahre alt und stimmen zu und gewährleisten, dass die Verwendung der von Ihnen bereitgestellten Inhalte nicht die Nutzungsbedingungen verletzt und keinen Schaden bei natürlichen und juristischen Personen verursacht.
  • Sie akzeptieren, dass Ihre abgegebene Bewertung auch bei Webseiten anderer Unternehmen der BAUR Gruppe, wie z.B. BAUR.de, quelle.de, universal.at, quelle.at, quelle.ch und ackermann.ch veröffentlicht werden können.

Darüber hinaus stimmen Sie zu und gewährleisten, dass Sie keine Inhalte einreichen,

  • die Ihnen bekanntermaßen falsch, ungenau oder irreführend sind;
  • die ein Copyright, ein Patent, eine Marke, ein Betriebsgeheimnis oder Veröffentlichungsrechte bzw. Datenschutzrechte eines Dritten verletzen;
  • die ein Recht, ein Gesetz, eine Verordnung oder eine sonstige Regelung verletzen (einschließlich, aber nicht beschränkt auf Bestimmungen zum Verbraucherschutz, zum unlauteren Wettbewerb, zur Antidiskriminierung und zur irreführenden Werbung);
  • die für irgendeine natürliche oder juristische Person, Gesellschaft, Unternehmen oder Körperschaft diffamierend, verunglimpfend, verleumderisch, hasserfüllt, rassistisch oder religiös voreingenommen, anstößig, bedrohend oder belästigend sind oder vernünftigerweise so aufgefasst werden können;
  • für die Sie eine Zahlung oder andere Gegenleistung eines Dritten erhalten haben;
  • die Informationen bezüglich anderer Websites, Adressen, Email-Adressen, Kontaktinformationen oder Telefonnummern enthalten, oder die einen Computer Virus, Würmer oder andere potenziell gefährliche Computer-Programme oder Dateien enthalten.

Mit der Übermittlung der Kundenbewertung sichern Sie zu, BAUR (sowie deren Geschäftsführer, Direktoren, Vertretern, Vertretungsbefugten, Bevollmächtigten, Gehilfen, beteiligten Unternehmen, Mitarbeitern und Beschäftigen und externen Dienstanbietern) zu entschädigen und von allen Ansprüchen, Forderungen und tatsächlichen Schäden sowie Folgeschäden jeglicher Art und Natur, bekannt oder unbekannt, einschließlich vertretbarer Anwaltskosten freizustellen, die aus der Nichteinhaltung Ihrer oben genannten Zusagen und Gewährleistungen oder Ihrer Übertretung eines Gesetzes oder der Verletzung Rechte Dritter entstehen.

Für jeden von Ihnen übermittelten Inhalten gewähren Sie BAUR unbefristete, unwiderrufliche, unentgeltliche, übertragbare Rechte und Lizenz für Gebrauch, Kopie, Modifikationen, Gesamtlöschung, Anpassung, Veröffentlichung, Übersetzung sowie das Erstellen von abgeleiteten Arbeiten und und/oder den Verkauf und/oder das Verteilen solchen Inhalts und/oder die Einarbeitung solchen Inhalts in beliebiger Form, Medium oder Technologie, weltweit und ohne jegliche Entschädigung für Sie.

Sämtliche von Ihnen im Rahmen der Kundenbewertung übermittelte Inhalte dürfen von BAUR nach ausschließlich eigenem Ermessen verwendet werden. BAUR behält sich das Recht vor, sämtliche Inhalte auf der Website von BAUR zu ändern, zu kürzen oder zu löschen, die BAUR nach eigenem Ermessen für nicht vereinbar mit den Richtlinien für Inhalte oder einer anderen Bestimmung dieser Nutzungsbedingungen hält. BAUR übernimmt keine Gewähr dafür, dass Sie über BAUR die Möglichkeit erhalten, von Ihnen eingereichte Inhalte zu bearbeiten oder zu löschen. Bewertungen und schriftliche Kommentare werden normalerweise innerhalb von 3 bis 5 Arbeitstagen gepostet. BAUR behält sich jedoch das Recht vor, jede Einreichung aus beliebigem Grund zu entfernen oder zurückzuweisen. Sie erkennen an, dass Sie und nicht BAUR für die Inhalte Ihrer Einreichung verantwortlich sind. Keiner der von Ihnen eingereichten Inhalte darf BAUR, seine Agenten, Niederlassungen, verbundene Unternehmen, Partner, externen Serviceprovider sowie deren jeweilige leitende Angestellte, Vertreter und Beschäftigte zum Vertrauensschutz verpflichten.

Durch das Übergeben Ihrer E-Mail-Adresse im Zusammenhang mit Ihrer Bewertung und Testberichts stimmen Sie zu, dass BAUR und seine Lieferanten für Services Ihre E-Mail-Adresse dazu verwenden dürfen, um Sie über den Status Ihrer Kundenbewertung zu informieren oder zu anderen administrativen Zwecken.