Kaminöfen für (sehr) kleine Räume

Kaminöfen für (sehr) kleine Räume

Gemütlicher Kaminofen in kleinem Zimmer – geht das?

Mieten und Immobilienpreise kennen seit Jahren nur einen Weg: nach oben. Kein Wunder, dass heutige Wohnungen und Häuser oft nicht allzu groß sind. Zahlreiche potenzielle Ofenkäufer stellen sich deshalb die Frage, ob sich Kaminöfen auch für sehr kleine Räume eignen. Die kurze Antwort vorweg: grundsätzlich ja, aber mit Einschränkungen.
Wenn du einen Kaminofen für einen (sehr) kleinen Raum suchst, sind vor allem zwei Dinge wichtig: die Heizleistung und die Abstände. Hier kann es zu Problemen kommen, die sich aber oft lösen lassen.

Passende Heizleistung

Zwar lässt sich die Wärmeentwicklung beim Heizen durch die Luftzufuhr, Nachlegegeschwindigkeit und das Brennmaterial steuern. Falls der Kaminofen für einen kleinen Raum aber deutlich überdimensioniert ist, ist es nicht möglich, ihn weit genug herunterzuregeln. Auskunft darüber gibt dir die Angabe der minimalen Heizleistung in den technischen Daten eines infrage kommenden Modells.

Eine Faustregel besagt, dass in einem durchschnittlich isolierten Gebäude 0,1 kW Heizleistung pro Quadratmeter erforderlich sind, um einen Raum zu erwärmen. Dies gilt bei einer Raumhöhe von 2,5 Metern. Liegt bereits die minimale Heizleistung eines Modells über diesem Wert, wird es kritisch. Außerdem steigt der Ausstoß an Schadstoffen beim ständigen Betrieb auf „Sparflamme“.

Mögliche Lösungen:

  • Du wählst einen entsprechend klein dimensionierten Ofen.
  • Eine Alternative ist ein wasserführender Kaminofen. Dieser speist einen Teil der Wärme ins Heizungssystem ein, sodass die Wärmeabgabe am Standort geringer ausfällt. In diesem Fall sollte es sich gleichzeitig um ein raumluftunabhängiges Modell mit Luftzufuhr von außen handeln. Denn aufgrund der höheren Nennwärmeleistung verbraucht der Ofen sonst zu viel Sauerstoff im Verhältnis zur Raumgröße.
Kaminofen: Richtig heizen
Kaminofen: Richtig heizen

Tipps & Tricks für effektives und umweltfreundliches Heizen

Kaminofen: Luftzufuhr
Kaminofen: Luftzufuhr

Wissenswertes & Tipps zur Luftzufuhr beim Kaminofen

Zum Thema

Vorgeschriebene Abstände

Ebenfalls ein häufiges Problem bei Kaminöfen in kleinen Räumen: Aufgrund der geringen Quadratmeterzahl oder eines ungünstigen Schnitts lassen sich die erforderlichen Mindestabstände nicht immer einhalten.

Mögliche Lösungen:

  • Du greifst zu einem Kaminofen, der geringere Abstände als die allgemein üblichen ermöglicht. Es gibt sogar Kaminöfen, die sich dank einer starken Abschirmung direkt an der Wand oder in einer Ecke installieren lassen.
  • Eine weitere Option besteht darin, die Wände hinter und seitlich des Ofens mit isolierenden, feuerfesten Materialien zu verkleiden. Dadurch lässt sich beispielsweise der Abstand zu einer Holzwand reduzieren.
  • Darüber hinaus sparen schlanke Kaminöfen in kleinen Räumen Platz, weil sie weniger Stellfläche beanspruchen.
Tipp

Bei jedem Kaminofen ist vor der Inbetriebnahme eine offizielle Abnahme vorgeschrieben. Aus diesem Grund empfiehlt es sich, schon vor dem Kauf und der Installation mit dem zuständigen Kaminkehrer Kontakt aufzunehmen. Dieser ist über die geltenden Vorschriften im Bilde. Er kann dir beispielsweise auch sagen, welche Maßnahmen zur Abschirmung von Wänden erlaubt sind.

Kaminofen: Abstände
Kaminofen: Abstände

Für einen sicheren Betrieb des Ofens: Abstand halten!

Kaminofen Vorschriften
Kaminofen Vorschriften

Anforderungen an neue Öfen und Übergangsfristen für Alte

Kontakt

Schreib uns
service@baur.de

Ruf uns an
09572 5050
 Telekom

täglich von 06.00 bis 23.00 Uhr

Versand, Rückgabe & Kosten
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • kostenloser Rückversand
  • Standardlieferung 5,95€
  • 24h-Lieferung, Wunschtermin, Versandkostenflatrate u.a. optional.
Unsere Zahlarten
BAUR folgen
BAUR App

Partner von baur.de

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- & Versandkosten.

© BAUR Versand, 96222 Burgkunstadt