Warenkorb
1 Artikel: 15,00 €

Küchenhängeschränke

Hier beantworten wir häufige Kundenfragen rund ums Thema Küchenhängeschrank.

Wie befestigt man Hängeschränke für die Küche?

Küchenhängeschränke müssen einiges an Gewicht tragen und sollten deshalb besonders fest und sicher angebracht werden. Meistens verfügen sie bereits über entsprechende Bohrungen in der Rückwand. Zeichnen Sie die Löcher an der Wand an und verwenden Sie eine Wasserwaage, um den Hängeschrank für die Küche gerade auszurichten. Für die Befestigung sollten Sie unbedingt Dübel und lange, kräftige Schrauben verwenden. Achten Sie darauf, dass die Dübel auch für die jeweilige Wandbeschaffenheit geeignet sind.

In welcher Höhe sollte man Küchenhängeschränke anbringen?

Küchenhängeschränke sollten sich schön in die Raumgestaltung integrieren und vor allem praktisch sein. Beide Kriterien sind ausschlaggebend für die ideale Montagehöhe. Damit Sie in der Küche noch genug Platz haben, sollte der Abstand zwischen Arbeitsplatte und Schrankunterkante mindestens 45 cm betragen. Schließlich wollen Sie sich beim Zwiebelschneiden nicht den Kopf stoßen. Besonders harmonisch sehen Küchenhängeschränke aus, wenn sie an der Oberkante auf einer Linie mit den Hochschränken abschließen.

Welche Vorteile bieten Faltlifttüren?

Faltlifttüren öffnen sich nach oben und falten sich dabei platzsparend zusammen. Sie sind eine beliebte Variante bei modernen Küchenhängeschränken und eignen sich zum Beispiel für enge Bereiche in der Küche. Wenn andere Türen beim Öffnen anstoßen würden, bietet eine Faltliftür eine elegante Alternative. Allerdings benötigt der Mechanismus etwas Platz nach oben. Achten Sie deshalb bei der Montage auf ausreichend Abstand zur Decke.

Sind Küchenhängeschränke auch für kleine Küchen geeignet?

Auch in einer kleinen Küche können Sie viel unterbringen, wenn Sie den zur Verfügung stehenden Platz optimal ausnutzen. Viel Stauraum bringen zum Beispiel Eckhängeschränke. Sie vermeiden tote Flächen und bieten über Eck Extra-Platz in der Tiefe. Mit zusätzlichen Einlegeböden gewinnen Sie Stellfläche für Gläser, Teller & Co. Faltlifttüren, Rolladentüren oder Schiebetüren passen auch in enge Küchenzonen und vermeiden, dass man sich an ihnen stößt, wenn sie geöffnet sind.

Geschlossene oder transparente Fronten?

Türen aus Glas setzen attraktive Akzente in der Küchengestaltung. Sie wirken etwas luftiger als geschlossene Fronten und lassen den Raum dadurch größer wirken. Durchsichtiges Glas eignet sich für alle Küchenhängeschränke, in denen Sie Dinge aufbewahren, die man gerne sehen darf - zum Beispiel edle Weingläser oder elegantes Geschirr. Für alles, was Sie lieber vor neugierigen Blicken verstecken möchten, sind geschlossene Türen besser geeignet.

Weitere Informationen zum Thema Küchenhängeschrank:

Marken: Heine Home, Held Möbel, Optifit.

Ausführungen: Massivholz, Teilmassiv, Kunststoffoberfläche, Glas, Hochglanz, Klapptüren, Faltlifttüren, Eckschränke, Gewürzregale.

Hängeschränke
 
Seite 1 von 22
Seite 1 von 22 Seite 2 von 22 Seite 3 von 22 Seite 4 von 22 Seite 5 von 22 Seite 6 von 22 Seite 7 von 22 Seite 8 von 22 Seite 9 von 22 Seite 10 von 22 Seite 11 von 22 Seite 12 von 22 Seite 13 von 22 Seite 14 von 22 Seite 15 von 22 Seite 16 von 22 Seite 17 von 22 Seite 18 von 22 Seite 19 von 22 Seite 20 von 22 Seite 21 von 22 Seite 22 von 22
|
Stil
HELD MÖBEL HELD MÖBEL    
             
    HELD MÖBEL WIHO KÜCHEN
             
      OPTIFIT
             
      OPTIFIT
             
WIHO KÜCHEN OPTIFIT OPTIFIT OPTIFIT
             
  OPTIFIT OPTIFIT OPTIFIT
             
 
Seite 1 von 22
Seite 1 von 22 Seite 2 von 22 Seite 3 von 22 Seite 4 von 22 Seite 5 von 22 Seite 6 von 22 Seite 7 von 22 Seite 8 von 22 Seite 9 von 22 Seite 10 von 22 Seite 11 von 22 Seite 12 von 22 Seite 13 von 22 Seite 14 von 22 Seite 15 von 22 Seite 16 von 22 Seite 17 von 22 Seite 18 von 22 Seite 19 von 22 Seite 20 von 22 Seite 21 von 22 Seite 22 von 22
|