(5)
Vorteile
Nachteile
Amica Gas-Standherd »SHGG 11668 E«, SHGG 11668 E, mit Backauszug
UVP: 609,00 €
-230,00 €
379,00 €
inkl. gesetzl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten
Verfasse eine Bewertung
von Jutta | 29.08.2017
Bewertung melden
...nicht noch einmal!
Im Grund bin ich sehr enttäuscht von diesem Artikel. Im ersten Moment sieht der Herd wirklich sehr schön aus, deswegen 2*, doch das Äussere täuscht ein wenig. Bachofenzündung ist ein Lotteriespiel und man muss ständig einen Gasanzünder parat haben. Auf den Backblechen, brennt alles sehr schnell ein. Ansonsten ist der Backofen OK. Wenn etwas überkocht, auch wenn es nur ganz wenig ist, am Besten direkt säubern, da sonst die Gefahr besteht, dass es wirklich einbrennt und braune Stellen entstehen, die man nicht mehr weg bekommt, besonders am großen Brenner, das er viel zu nah vorne am Rand angebracht und dadurch enermer Hitze ausgesetzt ist. Dass heißt, u.U. alles was gerade im Gebrauch ist, einschließlich Gitter, abräumen und die Edelstahlmulde säubern und versuchen sich dabei an den heißen Teilen nicht zu verbrennen! Sollte auch mal Flüssigkeit an der Front runterlaufen, was ja immer mal passieren kann, muss man die Fronttür auseinander montieren, um die Scheiben von innen zu säubern, da oben an der Tür alles rein läuft. Wasser dauert sehr lange bis es kocht und sollte in einem Wasserkocher vorher extra heiß gemacht werden. Auch dauert es extrem lange wenn man zB.: Nudel ins heiße Wasser legt, bis das Wasser dann wieder aufkocht, manchmal so lange wie die Kochzeit der Nudeln beträgt. Trotz kleister Stufe brennt alles an. Habe mir 2 Gitteruntersetzer besorgt, damit etwas auf kleister Stufe weiter köcheln kann und nicht anbrennt. Habe AMC-Töpfe, die ich seit ich den Herd habe, nicht mehr optimal nutzen kann :-( Die Glasabdeckung kann ich nicht nutzen, da sie sehr schnell runterfällt und ist deswegen während des Kochens zu gefährlich. Hatte vorher einen weit über 30 Jahre alten Küppersbuschgasherd (Heizen,Kochen,Backen) und ich trauer ihm wirklich nach. Hätte ich das alles vorher gewusst, hätte ich mir für das Geld einen gebrauchten Markenherd gekauft.
Vorteile: Tolles Design
Nachteile: Schlechte Hitzeregulierung, Schwache Qualität, man braucht immer einen Gasanzünder in der Nähe :-(
von Nori | 05.07.2016
Bewertung melden
Ein guter Kauf!
Bis auf die leiwendige untere Schublade ist es ein guter Gasofen. Würde ihn trotzdem weiter empfehlen.
Vorteile: Guter Nutzen, Präzise Hitzeregulierung, Tolles Design
von Amy | 17.02.2015
Bewertung melden
Ein lohnender Kauf
Ich bin mit dem Gasherd vollstend zufrieden- passt alles- top!
von newport_sedan | 17.12.2014
Bewertung melden
Kaufempfehlung
Ich habe diesen Herd gekauft, da ich nach einem Umzug die Möglichkeit hatte, mit Gas (Flüssiggas) zu heizen. Material und Verarbeitung sind absolut in Ordnung und über Klassenstandard. Das Edelstahl-Modell lässt sich leicht aufbauen und bedienen .Die Umrüstung auf Flüssiggas (vorinstalliert sind Erdgas-Düsen) ist leicht durchzuführen, ebenso die "Flammen-Kalibrierung". Ebenfalls positiv: Schutz-Glasscheibe mitgeliefert (hatte ich vorher nicht gesehen), zwei Backbleche geliefert (!), ein Bräter, plus Pizzabackblech + Rost. Sehr gute Ausstattung für unter 350,00 Euro (im Angebot)! Klare Kaufempfehlung, da das Kochen und Backen ebenfalls gut gelingen. Die Reinigung der Herdes ist - wie bei den meisten Gas-Modellen diesen Typs - leider nicht ganz so einfach, wie z. B. bei einem Ceran-Kochfeld. Aber man gewöhnt sich dran. Auch an die Fingerabdrücke auf dem Edelstahl....
Vorteile: Tolles Design, Hohe Qualität, Guter Nutzen, Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
Nachteile: Schwer zu reinigen
von Schneewolke | 16.09.2014
Bewertung melden
Super einkauf
Bin mit dem gasherd sehr zufrieden, Kuchen Kochen alles sehr gut
Vorteile: Präzise Hitzeregulierung, Guter Nutzen, Einfach zu reinigen, Tolles Design
Du hast 5 von 5 Bewertungen gesehen