Warenkorb
0 Artikel: 0,00 €

Stillkissen

Stillkissen verhelfen nicht nur Mutter und Kind zu mehr Komfort, sondern auch Senioren, Kranken und Schwangeren. Hier verraten wir Ihnen, worauf es beim Kauf ankommt.

Welche Vorzüge bieten Stillkissen?

Viele junge und unerfahrene Mütter nehmen beim Stillen die falsche Haltung ein. Die Folge sind Schulter- und Nackenverspannungen, die zum falschen Anlegen des Säuglings führen und weitere Stillprobleme, zum Beispiel offene Brustwarzen, nach sich ziehen. Mithilfe eines Stillkissens können stillende Frauen die richtige Position und eine entspannte Körperhaltung einnehmen. So lässt sich auch das Kind richtig positionieren und Stillprobleme werden gelindert. Außerdem entlastet ein Stillkissen die Mutter beim Halten des Kindes, und es ermöglicht dem Baby, eine komfortable Still-Haltung einzunehmen. Selbstverständlich ist ein Stillkissen auch nach der Stillphase sehr nützlich, beispielsweise als Kuschelstätte fürs Baby.

Worauf sollte ich beim Kauf achten?

Ein Stillkissen kann nur dann die nötige Unterstützung und einen angenehmen Komfort bieten, wenn es auch die richtige Größe aufweist. Das Kissen sollte länger als die eigene Körpergröße sein, um die Schwangere von Kopf bis Fuß stützen zu können. Damit das Liegen mit Stillkissen auch komfortabel ist, sollte es zudem über eine anpassungsfähige Füllung verfügen. Diese besteht meistens aus feinen, anschmiegsamen Kügelchen wie zum Beispiel EPS-Mikroperlen, Hohlfaserkügelchen oder Dinkelkörnern. Viele bevorzugen eine geräuscharme Füllung. Von Vorteil ist es auch, wenn sich der Bezug des Stillkissens abnehmen und separat waschen lässt.

Kann ich ein Stillkissen auch in der Schwangerschaft nutzen?

Selbstverständlich! Auch in der Schwangerschaft entlastet ein Stillkissen den weiblichen Körper. Die meisten Schwangeren können aufgrund des wachsenden Drucks nicht mehr auf dem Rücken liegen oder bequem sitzen. Die Seitenlage ist die angenehmere Liege-Variante, welche durch ein Stillkissen noch an Bequemlichkeit gewinnt. Außerdem erleichtert ein Stillkissen auch das Sitzen in aufrechter Position, indem es als Rückenstütze dient.

Sind Stillkissen nur für Schwangere und Stillende von Vorteil?

Nein, auch Senioren haben oftmals Probleme mit dem Liegen und Sitzen und nutzen ein Stillkissen zur Erleichterung. Das Stillkissen dient dann als sogenanntes Lagerungs- bzw. Seniorenkissen. Auch in der Alten- und Krankenpflege haben sich Stillkissen bewährt, da sie bettlägerige Menschen vor dem Wundliegen bewahren. Übrigens: Selbst so mancher Seitenschläfer hat den unschlagbaren Komfort eines Stillkissens bereits für sich entdeckt.

Wie wende ich ein Stillkissen richtig an?

Bevorzugt wird das Stillkissen in Hufeisenform um den Körper platziert, wodurch sich mehrere Haltungsmöglichkeiten ergeben. Eine der beliebtesten Positionen ist die Bauch-an-Bauch-Haltung: Sie vermittelt durch den engen Körperkontakt Schutz und Geborgenheit. Gerne wird aber auch die Unter-Arm-Haltung eingenommen. Mit Neugeborenen ist auch die Auf-Oberschenkel-Position möglich, welche dem Baby das Trinken erleichtert.

Weitere Informationen:

Farben und Designs: mit Eulen-Motiv, mit Pünktchen, mit Schmusebär-Motiv, unifarben, mit Sternchen, Mit Pooh-Motiv, pink, silber, grün, ecru, blau, rosa.

Stillkissen
ZÖLLNER ZÖLLNER ZÖLLNER ZÖLLNER
             
DISNEY BABY DISNEY BABY