Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Personenwaagen

Personenwaagen zur Ermittlung des Körpergewichts sind praktische und dekorative Bad-Accessoires. Hier kannst du nachlesen, worauf es bei der Auswahl ankommt.

Was ist eine mechanische Personenwaage?

Mechanische Personenwaagen, auch analoge Waagen genannt, zeigen das Körpergewicht mit Hilfe einer Drehskala an. Sobald die Trittfläche beschwert wird, pendelt sich die Drehanzeige auf dem entsprechenden Gewicht ein, die Messwerte erfolgen dabei in 500- und 1.000-Gramm-Abständen. Der unschlagbare Vorteil dieser Modelle besteht in ihrer einfachen Funktionsweise und Strapazierfähigkeit: Sie arbeiten völlig ohne Strom oder Batterien und halten viel aus.

Für wen eignen sich analoge Waagen?

Analoge Personenwaagen dienen ausschließlich dem Zweck der regelmäßigen Gewichtskontrolle. Aufgrund ihrer Einfachheit und Robustheit sind analoge Personenwaagen vor allem für Menschen geeignet, die sich häufig wiegen müssen und dabei wenig Sorgfalt bei der Handhabung des Gerätes aufbringen können oder möchten.

Was macht eine digitale Waage aus?

Digitale bzw. elektronische Waagen zeigen das Körpergewicht auf einem LCD-Display an. Diese Modelle sind in der Messung sehr genau, da sie das Gesamtgewicht in 50-, 100- und 200-Gramm-Schritten erfassen. Digitale Personenwaagen sind dann zu empfehlen, wenn du Wert auf genaue Messdaten legst. Elektronische Waagen werden über Batterien betrieben und verfügen teilweise über eine integrierte Abschalt-Automatik zum Energiesparen.

Wie funktionieren Körperanalysewaagen?

Je nach Funktionsausstattung können Körperanalysewaagen diverse Werte wie Fett-, Wasser- oder Muskelmasse-Anteil analysieren. Die Messung erfolgt durch eine sogenannte Bioelektrische Impendanz-Analyse (BIA-Methode): Vor dem Wiegen müssen Alter, Geschlecht und Größe eingestellt werden, erst dann ist die Stellfläche der Waage barfuß zu betreten. Über Fußsensoren leitet die Waage niedrige, elektrische Impulse durch den Körper, um den bioelektrischen Widerstand zu berechnen. Dieser fällt bei Muskeln zum Beispiel niedriger aus als bei Fett, weshalb die Waage die Gewebe-Zusammensetzung genau definieren kann.

Was gibt es bei Waagen mit Solarzellen-Betrieb zu bedenken?

Selbstverständlich sind Waagen mit Solarzellen äußerst praktisch, da sie ihre Energieversorgung über umweltfreundlichen und kostenlosen Solarstrom betreiben. Allerdings stehen Personenwaagen oftmals im Bad, wo meist schlechte Lichtverhältnisse herrschen. Darum solltest du dich unbedingt vergewissern, ob dein ausgewähltes Modell auch bei Kunstlicht einwandfrei funktioniert.

Zu welchem Zeitpunkt sollte man sich am besten wiegen?

Um genaue Messerergebnisse zu erzielen, solltest du das Abwiegen deines Körpergewichts in die Abendstunden verlegen. Hintergrund ist der Wasserhaushalt des Körpers: In der Nacht verliert jeder Mensch bis zu 3 Kilogramm Flüssigkeit übers Schwitzen, während tagsüber der Wasserhaushalt Schwankungen unterlegen ist. Abends hat der menschliche Körper diese Schwankungen aber wieder ausgeglichen. Darum besitzen Messresultate am Abend die höchste Aussagekraft.

Trends, Vorteile & 10% Rabatt sichern!