Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Bartschneider sind wichtig für einen gepflegten und gut aussehenden Bart. Erfahre in unserem Ratgeber mehr über die Unterschiede zwischen den verschiedenen Modellen!


Bartschneider

So bringst du deinen Bart in Form

Nur gepflegte Bärte machen Eindruck. Mit einem guten Bartschneider bringst du jeden Bart im Handumdrehen in die gewünschte Form. Hier erfährst du, wie Barttrimmer funktionieren und in welchen Eigenschaften sich verschiedene Modelle unterscheiden. Außerdem erhältst du Tipps für die richtige Auswahl. So wird die Bartpflege zum Kinderspiel.

Bartschneider – essenziell für einen gepflegten Bart

Ob Schnauzbart, Ziegenbart oder Vollbart, Bärte liegen im Trend. Doch damit sie beim Gegenüber gut ankommen, ist regelmäßige Pflege notwendig. Deshalb brauchen Männer für alles, was über einen 3-Tage-Bart hinausgeht, einen Bartschneider. Dieser ermöglicht es dir, deine Barthaare auf die gleiche Länge zu bringen und für saubere Konturen zu sorgen. Bartschneider beziehungsweise Barttrimmer bekommst du von renommierten Herstellern wie Philips, Braun, Remington oder Panasonic. Das Grundprinzip ist immer dasselbe, doch in Bezug auf Funktionsumfang und Verarbeitung gibt es deutliche Unterschiede.

So funktionieren Barttrimmer

Bartschneider besitzen zwei gezackte Klingen, die beim Trimmen hin- und herbewegt werden. Um die Schnittlänge zu verändern, kommen verschiedene Aufsatzkämme zum Einsatz, die du einfach vorne am Trimmer anbringst. Je nachdem, welchen Aufsatz du verwendest, kannst du mit dem Gerät verschiedene Bärte in Form bringen, von kurzen, dezenten Varianten bis hin zum mächtigen Vollbart. Außerdem eignen sich viele Bartschneider zusätzlich als Haarschneider oder sogar für die Entfernung von Haaren am ganzen Körper.

Beachte die Unterschiede der Modelle

Wenn du einen Bartschneider online kaufen willst, stelle dir zunächst die Frage, ob du nur deinen Bart oder auch Haare an anderen Körperstellen schneiden willst. Davon hängt unter anderem die empfohlene Schnittlänge ab. Je größer diese ausfällt, desto eher eignet sich der Schneider auch für Kopfhaare. Je mehr Aufsätze und damit Abstufungen, desto leichter fallen präzise Abstufungen.

Akkus sorgen für Unabhängigkeit, Netzbetrieb macht Aufladen überflüssig. Viele Modelle weisen beides auf. Auf diese Art bist du flexibel. Für Langlebigkeit sorgen Klingen aus Carbon beziehungsweise Titan. Nicht zuletzt spielt die Frage, wo du deinen Bart trimmen möchtest, eine Rolle. Wasserdichte Bartschneider kannst du mit unter die Dusche nehmen und oft unter fließendem Wasser reinigen.

Bartschneidesets beinhalten verschiedene Pflegeprodukte

Neben Bartschneidern selbst bekommst du Sets, die außer dem Trimmer anderes Zubehör für die Bartpflege enthalten, zum Beispiel Bartscheren. Sie sind die ideale Ergänzung für die Feinarbeit. Bürsten helfen dabei, den Bart in Form zu bringen.

Entdecke jetzt ein großes Angebot an Bartschneidern online und bestelle günstig auf Rechnung!

Trends, Vorteile & 10% Rabatt sichern!