Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Weitere Teppichboden

Teppichböden Grau


Teppichböden als weicher Bodenbelag

Teppichböden bieten gleich mehrere Vorteile: Sie sorgen für eine warme, gemütliche Ausstrahlung, schützen nackte Füße vor Kälte und fühlen sich wunderbar weich an. Dazu dienen sie als Schalldämpfer und halten auch Schuhen mit hohen Absätzen locker stand. Für deine Kinder ist ein Teppich-Bodenbelag eine tolle Fläche zum Spielen und Toben.

Teppichboden für eine behagliche Ausstrahlung

Mit Teppichböden sorgst du in deinem Haushalt für mehr Gemütlichkeit. Sie können problemlos barfuß betreten werden und dämpfen die Geräusche von Straßenschuhen. Du musst auch keine Kratzspuren durch hohe Absätze oder Streifen von Gummisohlen fürchten. Ein Bodenbelag aus Teppich ist besonders empfehlenswert im Wohnzimmer, im Schlafzimmer und in den Kinderzimmern – also überall dort, wo du viel Zeit ohne Schuhe verbringst und wo deine Kinder gern auf dem Boden herumkrabbeln und ihr Spielzeug ausbreiten.

Verschiedene Teppichböden für jeden Bedarf – Qualitätskriterien

Die meisten Teppichböden sind aus robusten Kunstfasern wie Polypropylen oder Polyamid und mit einem Textilrücken versehen. Beim Teppich-Bodenbelag wird zwischen mehreren Nutzungsklassen unterschieden. Die Klasse 21 ist für wenig beanspruchte Bereiche wie das Schlafzimmer geeignet. Für stärker beanspruchte Räume wie Wohnzimmer und Kinderzimmer solltest du die Nutzungsklasse 22 wählen, für den Flur 22 oder 23.

Die Teppichfasern, die mit dem Bodenvlies verbunden sind, werden Polfäden genannt. Als Polgewicht wird das Gewicht des verwendeten Polfadens pro Quadratmeter bezeichnet. Je höher das Gewicht, umso hochwertiger sind die Teppichböden.

Die Florhöhe sagt aus, wie hoch der Teppichboden insgesamt ist. In einen Hochflorteppich kannst du mit nackten Füßen herrlich versinken. Allerdings ist er aufwendiger zu reinigen als ein Niederflorteppichboden.

Worauf du beim Kauf noch achten solltest

Teppichböden sollten rutschfest sein. Sonst kann es vorkommen, dass sie Falten werfen, die du nur schwer wieder herausbekommst. Besitzt du eine Fußbodenheizung im Zimmer, muss der Teppichboden dafür geeignet sein. Achte zuletzt darauf, dass der in Festgröße bestellte Bodenbelag groß genug für das Zimmer ist.

Schau dich jetzt im großen Sortiment an Teppichböden um und entdecke dein Lieblingsdesign!

    Inspiration & Beratung in unserem Magazin:
  • Renovieren
Trends, Vorteile & 10% Rabatt sichern!