Gartenzeit
Gartenzeit - Ideen und Beratung für deinen Garten
Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Blumenkästen

Mini-Beete für blühende Balkone, Terrassen und Gärten

Blumenkästen ermöglichen es dir, auf kleiner Fläche Pflanzen zu kultivieren. Das ist zum Beispiel interessant, wenn du nur eine beschränkte Außenfläche in Form eines Balkons zur Verfügung hast oder eine Zusatzbepflanzung für die Terrasse wünscht. Im Blumenkasten wächst mit guter Pflege ein Minigarten. Finde hier Tipps zur Auswahl des Kastens.

Ein Garten im Garten – der Blumenkasten als Beetvariante

In einem klassischen Blumenbeet zu ebener Erde kultivierst du normalerweise andere Pflanzen als im Kasten. Mehrjährige Pflanzen wie Stauden oder Zwiebelgewächse kommen jedes Jahr wieder und breiten sich mit der Zeit aus. Wenn du diese direkt ins Beet eingesetzten Pflanzen nicht austauschen willst, bietet dir ein Blumenkasten die Möglichkeit, saisonale einjährige Blumen zu pflanzen. Der Blumenkasten wird dabei zu einem separaten Abteil, in dem du nicht nur bequem mit einer einfachen Blumenkelle gärtnern kannst: Ein Pflanzkasten sorgt zudem mit wechselnder Bepflanzung stets für neue Akzente.

Geländergarten oder blühendes Highlight – vielseitige Einsatzmöglichkeiten

Das klassische Einsatzgebiet für einen Blumenkasten ist die Anbringung an einer Fensterbank oder Balkonbrüstung. Solche Kästen sind meistens schmale, längliche Kunststoffkästen, die mit einer Halterung am Gebäude oder Geländer befestigt werden. Eine clevere Spielart sind Balkontöpfe mit zwei gegenüberliegenden Kammern, die einander im Gleichgewicht halten. Einen Blumenkasten kann auch die viereckige Variante eines Pflanzkübels darstellen. Als schön bepflanzter Blickfang mitten auf einer Rasenfläche oder als Raumteiler und Begrenzung auf Terrasse oder Balkon kommt er gut zur Geltung. Mit einem Blumenkasten setzt du Pflanzen überall dort, wo sonst kein Erdboden zur Verfügung stünde. Damit das Substrat feucht bleibt, haben Blumenkästen oft ein kleines Wasser-Reservoir.

Blumenkästen als dekoratives Element

Blumenkästen, die zur Montage am Balkongeländer vorgesehen sind, bestehen fast immer aus stabilem Kunststoff. Somit haben sie kein großes Eigengewicht und lassen sich sicher anheben und handhaben. Gestalterische Elemente wie Holzzaun- oder Geflechtoptik sowie Dekors und originelle Farben sorgen für Abwechslung. Pflanzkästen zum Hinstellen erhältst du auch in anderen Materialien mit starker visueller Wirkung: Rattan, Holz, Metall oder Polyresin. Besonders originell sind Blumenkästen in unkonventionellem Design, zum Beispiel als Schubkarre, Treppe, Wabe oder Marktstand.

Entdecke im Sortiment den passenden Blumenkasten für deinen exklusiven Blumenschmuck!

Trends, Vorteile & 10% Rabatt sichern!