Gartenzeit
Gartenzeit - Ideen und Beratung für deinen Garten
Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Pflanzkübel

Dekorativer Blickfang für drinnen und draußen

Pflanzkübel sind die extragroße Variante eines Blumentopfs. Die Gefäße zum Eintopfen von Blumen oder hochwachsenden Pflanzen werden gewöhnlich ab einem Durchmesser von 40 Zentimetern als Pflanz- oder Blumenkübel bezeichnet. Bevor du dir einen Pflanzkübel kaufst, solltest du wissen, was du einpflanzt. Welche Details wichtig sind, liest du hier.

Darum sind Pflanzkübel vorteilhaft

Pflanzen, die in einen Blumenkübel eingesetzt werden, genießen bei dieser Form der Kultivierung eine Reihe von Vorteilen. Der naheliegende besteht darin, dass sie ihr eigenes Substrat um die Wurzeln haben. Manche Pflanzen, zum Beispiel Kakteen oder Zimmerpalmen, sind auf Böden angewiesen, die ihnen eine spezielle Textur und Nährstoffversorgung garantieren. Mit dem Kübel kannst du der Pflanze diesen Luxus abseits deiner normalen Gartenerde gönnen oder eine Hydrokultur anlegen. Viele typische Kübelpflanzen sind nicht winterhart. Ein Pflanzkübel mit einem untergestellten Pflanzenroller ist eine praktische Möglichkeit, empfindliche Gewächse bei sinkenden Temperaturen von der Terrasse in den Wintergarten zu schieben. Das gilt natürlich auch für größere Zimmerpflanzen, die nach Bedarf ihren Standort wechseln können.

Der richtige Kübel für deine Pflanze

Um den richtigen Blumenkübel für deine Pflanze zu finden, musst du dir das Gewächs im Laufe seines Wachstums vorstellen – unter und über der Erde. Ist die Pflanze wurzelempfindlich, wähle einen größeren Topf und vermeide späteres Umtopfen. Entwickelt sie tiefe Wurzeln, benötigst du einen hohen Kübel; Flachwurzler hingegen brauchen einen großen Durchmesser. Eine Pflanze mit starkem Höhenwachstum, wie ein Olivenstamm, erfordert einen Pflanzkübel mit einem stabilen, sicheren Stand, um nicht mit der Zeit aus dem Gleichgewicht zu geraten. Ein Sonderfall unter den Blumenkübeln sind kleine Hochbeete, die auf Beinen stehen.

Polyrattan und Edelstahl – die Materialvielfalt

Ob schlank oder breit, rund, eckig oder sogar mit mehreren Pflanzetagen: Pflanzkübel erhältst du in unterschiedlichen Materialausführungen mit jeweils eigenen Vorteilen. Ein wahrer Allrounder ist zum Beispiel UV-beständiger Kunststoff, etwa in Geflecht- oder Terrakottaoptik, der jeder Witterung trotzt und in viele Gartenlandschaften passt. Apart in rustikalen Umgebungen und Landhausgärten wirken Pflanzkübel aus Holz. Mit Gefäßen aus pulverbeschichtetem Stahl bringst du romantisches Flair auf deine Terrasse.

Finde im Angebot den passenden Pflanzkübel als Blickfang für deine Wohnung oder den Außenbereich!

Trends, Vorteile & 10% Rabatt sichern!