Gartenzeit
Gartenzeit - Ideen und Beratung für deinen Garten
Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Mülltonnenboxen

Mülltonnenboxen sorgen für Ordnung bei der Mülltrennung. Gelbe Tonne, blaue Tonne, Bio-Tonne, Restmülltonne – da kommen einige Abfallcontainer zusammen. So vorbildlich das Trennen von Müll ist – die vielen Tonnen machen die Umwelt nicht schöner. Mülltonnenboxen gewährleisten, dass die Behälter sicher verstaut sind. Selbst vor tierischen Speisegästen und Geruchsbelästigung an heißen Tagen bieten Müllboxen Schutz. Unser Ratgeber hilft dir bei der Auswahl der richtigen Mülltonnenbox.

Weitere Mülltonnenboxen

Mülltonnenboxen 2er


Kaufberatung Mülltonnenboxen

Je nachdem, in welchem Bundesland du wohnst, wird’s ganz schön bunt beim Müllwegbringen. Gelb, grün, blau, grau, braun – jede Sorte von Wertstoff hat ihre eigene Farbe. Mülltrennung hilft bei der Wiederverwertung zahlreicher Materialien. Allerdings sind Mülltonnen keine besonders attraktive Deko – vor allem, wenn dein Blick aus dem Fenster darauf fällt oder sie neben der Haustür stehen. Wenn du ländlicher lebst, interessiert sich zudem nicht nur die Müllabfuhr für deine Abfälle. Waschbären, Krähen und mancherorts sogar die Wildschweinrotte von nebenan finden menschlichen Müll unwiderstehlich. Mülltonnenboxen sind die Lösung: Schließe deine Mülltonnen einfach weg.

Handlicher Schrank oder großer Container – das richtige Format

Ganz nach persönlichen Ansprüchen und Wohnumgebung hast du eine große Auswahl an Mülltonnenboxen. Die grundlegende Frage vor dem Kauf eines Mülltonnenschranks ist simpel: Wie groß soll die Müllbox sein? Dazu musst du zunächst abmessen, wie viel Stellfläche für die Mülltonnenverkleidung zur Verfügung steht: So groß darf die Müllbox sein. Kalkuliere dann den Platz, den die unterzubringenden Mülltonnen einnehmen, und finde so heraus, wie groß der Mülltonnenschrank sein muss.

Mülltonnenboxen bekommst du in zahlreichen Formaten, vom kleinen Unterstand für eine einzelne Tonne oder als Trio-Varianten, in der drei Mülltonnen Platz finden würden. Gängige Formate für Mülltonnen sind 120 und 240 Liter – entsprechende Dimensionen sieht ein Mülltonnenschrank vor.

Freistehend abgeschirmt: Mülltonnenabtrennungen als Alternative

Du möchtest deine Abfallcontainer diskret verbergen, hast aber keinen Platz für eine Mülltonnenbox oder die Behälter sind einfach zu groß für die handelsüblichen Schrankformate? Ein schöner Kompromiss sind Mülltonnenabtrennungen: Stellwände, die wie ein Paravent um die Mülltonne herum gruppiert werden. Es gibt dann zwar keine Überdachung und keine Fronttür; dafür kannst du die Trennelemente dekorativ mit rankenden Pflanzen begrünen. Wenn du hier Ramblerrosen oder Wein klettern lässt, hast du schon nach kurzer Zeit eine dekorative Verblendung für die Tonnen.

Begrünter Müll

Übrigens: Manche Mülltonnenschränke haben eine Pflanzwanne mit Ablauf als Deckel. Mit etwas Gartengeschick und einer Bepflanzung aus mehrjährigen, flachwurzelnden Pflanzen auf einer Dränageschicht verleihst du deiner Müllbox blumige Optik. Apart wirken üppige Ranken wie Efeu oder immergrüne Pflanzen wie Sempervivum oder Steinbrechgewächse.

Deckel zu – die praktische Handhabung der Müllboxen

Mülltonnenverblendungen verfügen in der Regel über eine große Fronttür, durch die die Mülltonnen geschoben werden, sowie über eine nach oben öffnende Klappe, durch die man den Mülltonnendeckel erreicht. Wenn du Müllboxen kaufst, solltest du eine möglichst komfortable Mechanik wählen. Über eine Kettenkonstruktion, ein Scharnier oder eine ähnliche Lösung wird dabei der Mülltonnendeckel zugleich mit dem Deckel der Müllbox angehoben.

Boxenstopp: die geeigneten Stellflächen für die Müllbox

Um die geeignete Mülltonnenbox zu finden, spielt letztlich der optimale Standort eine Rolle.

  • Vor der Haustür: In den meisten Fällen dürften die Mülltonnen sich in der Nähe des Hauseingangs befinden. Dort sind sie leicht zugänglich und können schnell an den Straßenrand befördert werden, wo die Müllabfuhr sie problemlos erreichen kann. Aufgrund der Nähe zur Straße empfiehlt es sich, ein pflegeleichtes und stabiles Material zu wählen – die Schmutzlast ist hier vergleichsweise hoch.
  • Im Garten: Wenn du beim Gärtnern Grünabfälle, aber keinen Komposthaufen hast, ist eine Mülltonnenbox für die Biotonne praktisch. Das spart dir weite Wege und macht durch den Abstand die Geruchsentwicklung erträglicher.
  • Auf dem Balkon: In speziellen Fällen wirst du vielleicht einen kleinen Mülltonnenschrank für den Balkon haben wollen. Das ist eine gute Idee, wenn du Abfälle nicht in der Küche zwischenlagern willst – oder die Box zum Beispiel als Schrank für Balkonzubehör zweckentfremden möchtest. Es gibt dekorative kleinere Müllboxen, die sich selbst auf einem größeren Balkon oder der Terrasse aufstellen lassen.

Sperrgebiet für Mülltonnenboxen

Von Kommune zu Kommune gibt es abweichende Verordnungen, an welchen Stellen ein Mülltonnenschrank überhaupt aufgestellt werden darf. Du musst zum Beispiel Details wie Abstände zu Grundstückgrenzen oder zur Hausmauer beachten. Um auf Nummer sicher zu gehen, erkundige dich beim Ordnungsamt oder den Entsorgungsbetrieben deines Wohnorts, ob und was du beachten musst.

Gut geschützter Müll

Die Mülltonnenbox ist nicht ausschließlich für dekorative Zwecke da. Als verschließbarer Unterstand für Abfalltonnen schützt sie den Abfall zuverlässig gegen externe Einflüsse.

  • Tiere: Es muss nicht gleich das Wildschwein sein. Größere Vögel wie Krähen haben ein Talent dafür, gut gefüllte Mülltonnen zu öffnen und zu untersuchen. Auch die Begehrlichkeiten von Nachbars Katze oder Füchsen weckt eine ungeschützte Mülltonne schnell. Eine verriegelbare Tür vereitelt Futterraubzüge.
  • Witterung: Eine heftige Windbö aus der falschen Richtung, die Tonne kippt um und der Inhalt ergießt sich über den Boden. An einer Mülltonnenbox kann der Sturm hingegen schadlos rütteln.
  • Unbefugte: Leider gibt es immer wieder Zeitgenossen, die sich einen Spaß daraus machen, Mülltonnen umzuwerfen, anzuzünden oder eigenen Müll hineinzuwerfen. Mit einem Vorhängeschloss am Mülltonnenschrank schiebst du Vandalismus einen Riegel vor.

Holz, Metall und Polyrattan – Materialvielfalt für Müllboxen

Der Mülltonnenunterstand muss witterungsfest sein, gut durchlüftet und stabil: Eigenschaften, die verschiedene Werkstoffe mit sich bringen.

  • Holz, vor allem Kiefer und Fichte, sind optimal für Mülltonnenboxen geeignet. Das Material ist gerade im Außenbereich dekorativ, haltbar und braucht allenfalls von Zeit zu Zeit eine neue Lasur zur Auffrischung. Achte auf das FSC-Siegel für nachhaltige Forstwirtschaft. Holz ist zeitlos, wirkt lebendig und ist vor allem in begrünter Form ein Hingucker, der vom Zweck der Box als Müllaufbewahrung ablenkt. Wenn du es bunt magst, kannst du Holz nach deinem Geschmack farbenfroh lackieren.
  • Polyrattan ist ein in Rattanoptik gestalteter und geflochtener, bei Gartenmöbeln beliebter bewährter Kunststoff. Das Material ist leicht, UV- und witterungsbeständig und sieht sehr wertig aus. In der Nähe einer Terrasse fügt sich die Mülltonnenbox nahtlos in eine entsprechende Loungemöbel-Landschaft ein.
  • Stahlblech mit Verzinkung in Weiß oder Anthrazit wirkt besonders modern und bietet soliden Schutz. Einen Mülltonnenschrank aus Edelstahlblech erhältst du in schlichter Plattengestaltung, alternativ mit raffinierter Rollladentechnik. Dabei schiebst du die lamellenförmig gestalteten Türen einfach zusammen – praktisch, wenn begrenzt Platz für Schwenktüren vorhanden ist.

Alles Müll? Weitere Verwendungsmöglichkeiten für Mülltonnenboxen

Müllboxen sind sehr vielseitig einsetzbar. Du kannst nicht ausschließlich Mülltonnen darin unterbringen: Auch als abschließbare Fahrradgarage oder Mini-Schuppen für Gartengeräte wie den Rasenmäher kannst du Mülltonnenboxen kaufen und einsetzen. Manche Hersteller gehen sogar davon aus, dass die Box eine solche Mehrfachverwendung erfährt, und integrieren ein kleines Ablagesystem.

Diese Checkliste führt dich zur richtigen Mülltonnenbox

Bevor du dich für eines der Müllboxen-Modelle aus dem Online-Shop entscheidest, solltest du folgende Kriterien abchecken:

  • geeignete Größe für deinen Platzbedarf und die Stellfläche
  • ausreichende Belüftung durch Lamellen oder Ähnliches
  • sicher verschließbare Tür
  • widerstandsfähiges Material
  • zur Umgebung passende Optik
  • Anordnung und Mechanik von Deckel und Tür

Du bist bereit zum Kauf von Mülltonnenboxen? Dann schau dich um: Im Online-Shop findest du ein umfangreiches Angebot von Müllboxen und Mülltonnentrennern in allen Größen und Materialien! Bestelle risikofrei und lass dir deinen Mülltonnenschrank liefern!

Trends, Vorteile & 10% Rabatt sichern!