Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Kinderkoffer

Schon kleine Kinder möchten gerne selbstständig sein und es den Großen nachmachen. Dazu gehört auch ein eigenes Gepäckstück. Puppe Teddybär und das Lieblingsspielzeug finden darin bequem Platz wenn es ab in den Urlaub geht. Im Grund unterscheiden sich die Kindertaschen nicht großartig von den Modellen für die Eltern. Sie sind ein wenig kleiner und leichter und damit um einiges handlicher. Auffällig sind die farbenfrohen Muster und die extravaganten Formen der Koffer. Vor allem aber weiß dein Kind genau wo seine Sachen sind und übernimmt selbst Verantwortung dafür.

Wie groß sollte ein Kinderkoffer oder Kindertrolley sein?

Kinderkoffer sind generell kleiner als Koffer für Erwachsene. Die ideale Größe hängt vom Alter des Kindes und vom Verwendungszweck ab. Generell sollte das Gepäckstück handlich und leicht genug sein, damit dein Kind es auch selbst tragen oder hinter sich herziehen kann. Es gibt bereits Kinderkoffer, die für kleine Weltenbummler ab 18 Monaten geeignet sind. Manche lassen sich wahlweise auch als Rucksack tragen – etwa um die Spielsachen mit zu Freunden oder zur Oma zu nehmen.

Worauf sollte ich beim Kauf achten?

Im Idealfall haben Kinderkoffer Rollen, sodass man sie hinter sich herziehen kann. Gerade für kleinere Jungs und Mädchen ist daher ein Kindertrolley besser geeignet als ein Tragekoffer. Achte darauf, dass die Rollen stabil und leichtgängig sind. Koffer auf vier Rollen lassen sich einfacher manövrieren und um die Kurve lenken als Modelle auf zwei Rollen. Der Griff sollte auf die passende Länge ausziehbar sein. Vorteilhaft ist außerdem eine Innenaufteilung aus mehreren Fächern. So kann man leichter Ordnung halten.

Brauche ich einen Hartschalen-Kinderkoffer?

Ob ein Kinderkoffer eine harte oder eine weiche Schale haben sollte, hängt davon ab, wie du vorwiegend verreist. Hartschalenkoffer sind ideal fürs Flugzeug, da sie den Inhalt schützen, auch wenn das Gepäck im Frachtraum oder auf dem Rollband etwas rabiater behandelt wird. Modelle mit weicher Schale sind dagegen besser geeignet, wenn du mit dem Auto in den Urlaub fährst, da sie sich flexibler im Kofferraum verstauen lassen.

Ansprechende Designs

Ein Kinderkoffer muss nicht nur funktional sein, sondern sollte deinem Sohn oder deiner Tochter auch gefallen. Am besten beziehst du den kleinen Reisenden also bei der Auswahl mit ein. Im Online-Shop von BAUR findest du Kinderkoffer in vielen fröhlichen Farben und Designs, zum Beispiel als Plüsch-Eule, Marienkäfer, Biene oder Auto. Natürlich dürfen auch Motive aus beliebten Filmen nicht fehlen – von „Star Wars“ bis „Die Eiskönigin“.

Modelle für jede Gelegenheit

Größere Trolleys und Hartschalenkoffer sind die besten Begleiter auf Flugreisen. Durch die widerstandsfähige Außenhülle bleibt der Inhalt auch im Flugzeug geschützt. Für den Klassenausflug mit dem Bus eigenen sich Trolley-Reisetaschen oder eine größere Reisetasche besser da im Laderaum eines Busses nicht sehr viel Platz ist. Kleinere Reisetaschen eigenen sich perfekt für den Sportunterricht und den Wochenendausflug zur Verwandtschaft oder zu Freunden. Kindergartentaschen und kleine Trolleys sind die optimalen Begleiter für den Spielplatz oder den Kindergarten.​

Ausstattungsmerkmale und Funktionen

Die meisten Kindertrolleys sind mit Rollen ausgestattet. Gummirollen laufen leichter und ruhiger als ihre Kollegen aus Plastik. Twisterrollen sind komfortabler beim Schieben und Ziehen des Koffers weil sie 360° drehbar sind.

Bei ausziehbaren Griffen ist besonders bei Kindertrolleys darauf zu achten dass er höhenverstellbar bzw. stufenlos einstellbar ist. Kinder wachsen schnell und der Griff sollte optimal auf die Körpergröße des Nachwuchses angepasst sein.

Viele Trolleys lassen sich einfach zum Rucksack umfunktionieren. Einfach vom Gestänge lösen und mit den Tragegurten auf dem Rücken transportieren. Die Trageriemen sind idealerweise verstellbar. Perfekt wenn die Rucksäcke dann auch noch Reflektoren oder leuchtende Farben haben. So sind die Kinder auch bei Dunkelheit gut zu erkennen.

Praktische Innentaschen und ein Spanngurt verhindern dass das Gepäck verrutscht und sorgen für Ordnung. Reißverschlussfächer und Netzfächer bieten zusätzliche Aufbewahrungsmöglichkeiten für Kleinteile. Sporttaschen haben oftmals ein separates Fach für die schmutzigen Kinderschuhe. Eine Trinkflasche und die Brotdose lassen sich bei Rucksäcken optimal in den Seitentaschen unterbringen. Während Busfahrkarten und Portemonnaies im Frontfach schneller griffbereit sind. Die einzelnen Außenfächer jeder Tasche sollten mit einem Reißverschluss verschließbar sein. Sicherheit bietet Ihnen bei Reisegepäck ein TSA-Zahlenschloss.

Zu guter Letzt spielt die Optik und das Design bei allen Taschen für Kinder eine sehr wichtige Rolle. Ein großer Vorteil einer bunten Reisetasche ist dass man sie am Gepäckband sehr leicht wiedererkennt.

Trends, Vorteile & 10% Rabatt sichern!
Deine Meinung ist uns wichtig!
Herzlich willkommen auf baur.de! Um unsere Services und unseren Online-Shop noch besser auf deine Erwartungen und Wünsche ausrichten zu können, führen wir eine kurze Umfrage durch (Dauer ca. 12 Minuten). Als Dankeschön verlosen wir 20 BAUR Gutscheine im Wert von je 20,- Euro.
Jetzt teilnehmen
Deine Meinung ist uns wichtig!

Herzlichen Dank für deine Mithilfe. Dein BAUR Team