Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Auf den Rücken, fertig, los: Rucksäcke sind praktische und stylische Begleiter im Alltag. Was es für unterschiedliche Modelle gibt und für welche Anlässe sie sich eignen, erfährst du in unserem Ratgeber.


Ratgeber Rucksäcke

Vielseitige Alltagsbegleiter für unterwegs

Laptop, Terminkalender, Trinkflasche – packst du in deinen Rucksack und alles, was du so benötigst. Obwohl die Tasche ganz schön schwer ist, merkst du das Gewicht auf dem Rücken unterwegs kaum. Aus dem Café holst dir einen Kaffee zum Mitnehmen - Kein Problem, denn dank Rucksack hast du die Hände frei für den Kaffeebecher. Rucksäcke sind in unterschiedlichen Ausführungen flexibel einsetzbar. Entdecke die lange Haltbarkeit robuster Materialien und Funktionen, die dir auf Reisen, bei sportlichen Aktivitäten und in deiner Freizeit vielfältige Einsatzmöglichkeiten bieten.

Auf den Rücken, fertig, los: Darum sind Rucksäcke so beliebt

Ob als Begleiter bei der Fahrradtour, als Handtaschen-Alternative beim Stadtbummel oder praktisches Raumwunder für Laptop und Co. im Büroalltag: Rucksäcke sind flexibel einsetzbar. Dabei verteilen die praktischen Taschen das Gewicht des Inhaltes angenehm gleichmäßig auf Schultern und Rücken, sodass du auch schwereres Gepäck bequem über längere Zeiträume tragen kannst. Ein weiterer Vorteil von Rucksäcken ist die Bewegungsfreiheit, du hast so nämlich stets die Hände frei. Ob simpler Allrounder oder Trend-Modell: Rucksäcke sind praktische Accessoires, die Komfort, Funktionalität und stylisches Design miteinander verbinden.

Tipp: Packe Rucksäcke immer so, dass schwere Gegenstände im innen liegenden Hauptfach und möglichst dicht am Rücken getragen werden. Kleinigkeiten und leichte Dinge sind weiter oben oder in den Seitentaschen gut aufgehoben.

Große Auswahl: Rucksack-Styles von sportlich bis elegant

Rucksäcke gibt es in verschiedenen Größen und Styles. Schau in die Übersicht, um das passende Modell für dich zu finden.

Sportliche Freizeitrucksäcke: Bequem und mit vielen Fächern

Rucksäcke für sportliche Aktivitäten oder beispielsweise Ausflüge in der Freizeit sollten vor allem einen hohen Tragekomfort bieten. Damit die Tasche auch nach längerer Zeit nicht drückt oder scheuert, empfiehlt sich ein Modell mit gepolsterten Schulterriemen.

Nach dem Besuch im Fitnessstudio verschwinden deine verschwitzte Bekleidung und Sportschuhe in separaten Netzfächern vom Rucksack. Die strapazierfähigen Multitalente sind vor allem in bunten und knalligen Farben echte Trendteile.

Ein Modell mit 20 bis 30 l Füllvolumen ist bei einem längeren Tagesausflug praktisch. So hast du genügend Platz für ein großes Lunchpaket und eine Regenjacke passt auch noch rein. In kleinen Innentaschen sind deine Schlüssel und dein Geld sicher verstaut. Eine gepolsterte Rückenpartie sorgt außerdem für Entlastung und ein angenehmes Tragegefühl.

Bei einer Radtour empfehlen sich eher schmalere Modelle, die eng am Rücken sitzen. Dank einer praktischen Seitentasche ist die Trinkflasche auch unterwegs schnell greifbar und an den überkreuzten Gummibändern außen an der Tasche, kannst du außerdem noch eine Jacke befestigen.

Elegante Modelle: Hochwertige Materialien und schöne Details

Auch für etwas elegantere Anlässe oder einen Office-Look mit Dresscode gibt es passende Rucksack-Modelle. Dezent sind beispielsweise Rucksäcke aus Glattleder in Schwarz, Braun oder Weiß, die genug Platz für eine Mappe oder das Notebook bieten und dabei weiterhin professionell aussehen.

Zu einer Abendveranstaltung lassen sich kleinere Rucksäcke toll zum Kleid oder dem Party-Outfit kombinieren. Hier darf es gerne etwas auffälliger sein. Angesagt sind beispielsweise coole Details wie Strasssteinchen, Pailletten und metallische Farben. Auch gesteppte Mini-Rucksäcke oder dezentere Farben wie Rosé werten deinen Look auf.

Praktische Tagesrucksäcke: Coole Designs für Freizeit und Alltag

Geht’s zur Schule, ins Büro oder zur Uni sind Tagesrucksäcke mit 10 bis 30 l Füllvolumen sehr praktisch. Modelle aus Leder, Textil oder Nylon verfügen über verschiedene Außen- und Innenfächer, sind strapazierfähig und eignen sich für den täglichen Gebrauch. In stylische Laptoprucksäcke passt nicht nur dein Terminplaner, der Ordner und die Brotdose, gepolsterte Fächer schützen auch wertvolle Sachen wie den Laptop vor Stößen.

Kleinere Cityrucksäcke hingegen sind tolle Begleiter beim Einkaufsbummel durch die Stadt oder dem Treffen im Café. Hier ist Platz für Smartphone, Portemonnaie, Schlüssel und Kosmetiktasche.

Modelle aus Leinen in Seesackform sehen schön sommerlich aus. Zu deinem stylischen Freizeit-Look passen außerdem ein Rucksack mit Fransen oder ein Modell aus Textil mit buntem Print.

Kinderrucksäcke: Fröhlich, bunt und ergonomisch

Bei Kinderrucksäcken ist eine ergonomisch geformte Rückenpartie wichtig, die für Tragekomfort und eine gute Gewichtsverteilung sorgt. Für den ersten Besuch im Kindergarten reicht ein kleiner Rucksack aus, in dem Trinkflasche und das Lieblings-Kuscheltier Platz finden. Etwas ältere Kinder brauchen einen größeren Ranzen, wo die ersten Schulbücher und Hefte hinein passen. Damit es beim Tragen nicht zu einer einseitigen Belastung kommt, sollten die Trageriemen stets synchron eingestellt sein. Reflektoren senken zudem das Unfallrisiko bei schlechten Lichtverhältnissen.

Für extra viel Freude sorgen Modelle mit lustigen Motiven wie Tiere, Comic-Helden oder bunten Blumen. So macht der kommende Ausflug oder der Weg zum Kindergarten gleich doppelt so viel Spaß!

Qualität und Trageoptionen

Hochwertige Rucksäcke erkennst du auf den ersten Blick an den Nähten und Reißverschlüssen. Alle Fäden müssen sauber vernäht sein und die Nähte dürfen sich unter Belastung nicht öffnen. Gute Reißverschlüsse laufen glatt und ohne zu ruckeln und sollten im geschlossenen Zustand von schützendem Textil bedeckt sein. Ein Gewebe in gleichmäßiger Optik steht ebenso für gehobene Qualität.

Kleine Shopping- und Business-Rucksäcke trägst du je nach Machart lässig gerade oder quer über der Schulter. Varianten für Freizeit und Sport mit entsprechend schwerem Inhalt sollten stets auf dem Rücken getragen werden, um für ein gutes Gleichgewicht und eine optimale Gewichtsverteilung zu sorgen. Stelle die Gurte hierbei so ein, dass der Rucksack nah am Körper sitzt.

Tipps zur Pflege und Reinigung: So bleibt dein Rucksack sauber

Wie du deinen Rucksack pflegst und richtig reinigst, hängt vom jeweiligen Material der Tasche ab. Hier findest du Tipps dazu.

  1. Ist dein Rucksack bei einem Regenschauer nass geworden, solltest du ihn aufhängen und vollständig trocknen lassen. Damit die Tasche noch schneller trocknet, kannst du sie mit Zeitungspapier ausstopfen.
  2. Verschmutzungen bei Rucksäcken aus Synthetik lassen sich mit einem feuchten Tuch, einer weichen Bürste und etwas Wasser entfernen.
  3. Modelle aus Leder solltest du mit speziellen Lederpflegeprodukten behandeln. Außerdem empfiehlt es sich, die Modelle regelmäßig zu imprägnieren, damit sie Schmutz und Feuchtigkeit abweisen.
  4. Reißverschlüsse ab und zu dünn mit Silikonspray einsprühen, damit sie weiterhin leicht auf- und zugehen.

Fazit: Mit dem passenden Rucksack das Wichtigste stets dabeihaben

Ob Sportkleidung, Lunchpaket oder Laptop: Im passenden Rucksack finden deine wichtigsten Sachen bequem Platz. Zu welchen Anlässen sich die unterschiedlichen Modelle gut eignen, liest du hier noch mal kurz zusammengefasst:

  • Bei längeren Ausflügen sind größere Rucksäcke mit gepolsterten Schulterriemen bequem und praktisch. In großen Rucksäcken mit separaten Netzfächern finden Sportbekleidung und -Schuhe Platz.
  • Modelle aus Leder oder Varianten mit hübschen Applikationen können auch zu eleganteren Anlässen getragen werden.
  • Für den Stadtbummel oder dem Tag in der Uni empfehlen sich Tagesrucksäcke. Praktische Laptoprucksäcke haben ein zusätzlich gepolstertes Fach fürs Notebook.
  • Rucksäcke für Kinder sollten auf deren Größe angepasst sein und stets synchron eingestellte Trageriemen haben. Lustige und bunte Motive sorgen für Spaß.
  • Schulrucksäcke stecken raum- wie auch gewichtstechnisch einiges weg. Ihr Format sollte nicht zu klein gewählt und eher quadratisch sein, um Bücher und Laptop aufzunehmen.
  • Kleine Rucksäcke ersetzen die Handtasche beim Shoppen, denn so bleiben die Hände frei.
Trends, Vorteile & 10% Rabatt sichern!